User des Monats Juni 2021   ---   Zitrus  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Camponotus singularis Brut

Antworten
StaniM
Einsteiger
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 18. Juli 2021, 23:51
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#1 Camponotus singularis Brut

Beitrag von StaniM » 19. Juli 2021, 00:04

Hallo ihr Lieben:)
Ich brauche dringen etwas Brut für meine Camponotus singularis Königin. Kann da einer helfen?
Alles Liebe und danke für eure Antwort.
Stani
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor StaniM für den Beitrag:
Rasenderrolli

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Online
Beiträge: 1172
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1666 Mal
Danksagung erhalten: 1086 Mal

#2 Camponotus singularis Brut

Beitrag von Zitrus » 19. Juli 2021, 00:51

Hallo Stani, willkommen im Forum.

Kannst du bitte genauer darauf eingehen, worum es geht und warum du Brut benötigst? Es ist unwahrscheinlich, dass jemand sowohl eine Kolonie
der Art hat als auch bereit ist oder die Möglichkeit dazu hat, Brut aus selbiger zu entnehmen.

Im Normalfall legt eine gesunde, begattete Königin regelmäßig selbst Eier.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag:
Rasenderrolli

StaniM
Einsteiger
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 18. Juli 2021, 23:51
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#3 Camponotus singularis Brut

Beitrag von StaniM » 19. Juli 2021, 21:18

Hallo lieber Zitrus?:)

Danke dir für deine Antwort. Wie heißt du ?😊
Mir sind diese Sachen bewusst. Ich versuche eine Königin der Camponotus singularis etwas zu helfen weil sie scheinbar nicht durchkommt weil die Arbeiterin bei dem Versand verstorben sind.

Alles Liebe
Stani

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Online
Beiträge: 1172
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1666 Mal
Danksagung erhalten: 1086 Mal

#4 Camponotus singularis Brut

Beitrag von Zitrus » 19. Juli 2021, 21:28

StaniM hat geschrieben:
19. Juli 2021, 21:18
Ich versuche eine Königin der Camponotus singularis etwas zu helfen weil sie scheinbar nicht durchkommt weil die Arbeiterin bei dem Versand verstorben sind.
Wenn die Gyne nun ganz ohne Arbeiterinnen und ohne Brut ist, kannst du ihr direkt im RG (sie ist in einem RG oder?) einen Tropfen flüssige
Kohlenhydrate anbieten (Zuckerwasser/ Honigwasser etc.), eine Proteinmalzeit in Form von z.B. einer toten Fliege und ihr möglichst Ruhe und
Dunkelheit gönnen. Am besten schaust du nach dem Füttern mal zwei, drei Wochen gar nicht nach, um sie nicht unnötig zu stressen.
Camponotus-Gynen sind hart im Nehmen und die Wahrscheinlichkeit steht nicht schlecht, dass sie erfolgreich wieder von Null starten wird.
In jedem Fall viel Glück!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag (Insgesamt 3):
MeinerseinereinerRapunzulaManticor

StaniM
Einsteiger
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 18. Juli 2021, 23:51
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#5 Camponotus singularis Brut

Beitrag von StaniM » 19. Juli 2021, 22:21

Bester Mann!
Danke für die Antwort. Genau das tue ich gerade. Dachte mir nur ich könnte etwas nachhelfen.
Alle Liebe Dir
Stani
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor StaniM für den Beitrag:
[VA]

Antworten

Zurück zu „Einsteiger Fragen und Informationen“