User des Monats Juli 2021   ---   ChrisV87  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Große Camponotus Arten

Antworten
Zenturio
Einsteiger
Offline
Beiträge: 5
Registriert: 5. Juli 2021, 12:44
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

#1 Große Camponotus Arten

Beitrag von Zenturio » 21. Juli 2021, 13:21

Hallo ihr Lieben :)

Ich habe eine sicherlich nicht so einfach zu beantwortende Frage.
Welche Camponotus Art(en) ist eurer Meinung nach die Größte?
Die Arbeiterinnen von Camponotus fulvopilosus werden sehr groß (19mm).
https://www.antstore.net/shop/de/Ameise ... losus.html

Kennt ihr noch andere? Gerne auch Camponotus ähnliche Arten :)

Tausend Dank! :)

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1187
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1684 Mal
Danksagung erhalten: 1101 Mal

#2 Große Camponotus Arten

Beitrag von Zitrus » 21. Juli 2021, 13:44

Zenturio hat geschrieben:
21. Juli 2021, 13:21
Gerne auch Camponotus ähnliche Arten
Dinomyrmex gigas (ehemalig Camponotus gigas).

Die Gyne ist ein ziemlicher Brocken:

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag:
Zenturio

Zenturio
Einsteiger
Offline
Beiträge: 5
Registriert: 5. Juli 2021, 12:44
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

#3 Große Camponotus Arten

Beitrag von Zenturio » 21. Juli 2021, 15:14

Wow, das ist echt ein Monster :)

Leider finde ich im Netz keine Angebot zu der Art :(

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 2213
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 630 Mal
Danksagung erhalten: 1595 Mal

#4 Große Camponotus Arten

Beitrag von Harry4ANT » 21. Juli 2021, 15:36

Diese Art ist auch recht teuer in der Anschaffung und etwas sensibel in der Haltung.

Es gibt aber div. Camponotus Arten mit Majoren zwischen 15 & 20 mm.

Ein Beispiel aus meiner Haltung wären C. fellah aus Afrika - die sind auch erschwinglich (wenn verfügbar) und sehr einfach zu halten.
Da gehen die Arbeiterinnen von ca. 7 mm bis ca. 19 mm, die Kasten unterscheiden sich auch optisch von einander.
Bilden allerdings langfristig recht große Kolonien, es sollte also etwas Platz zur Verfügung stehen.







https://www.youtube.com/channel/UC1Eltn ... Tqw/videos

Eine auch in Europa beheimatet Art in dieser Größenklasse wäre C. barbaricus
Dazu gibt es hier einen tollen HB:
topic55904.html?hilit=barbaricus

Die bei uns heimischen C. ligniperdus & herculeanus kommen auch teilw. über 15 mm Arbeiterinnen

Sonst gibt es noch Camponotus
brasiliensis
japonicus
fedtschenkoi
xiangban
femoratus
singularis
rufipes

und viele Arten mehr mit Majoren um oder über 15 mm :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag:
Zenturio
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Rasenderrolli
Halter
Offline
Beiträge: 255
Registriert: 26. Juni 2021, 02:21
Hat sich bedankt: 442 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

#5 Große Camponotus Arten

Beitrag von Rasenderrolli » 21. Juli 2021, 15:39

Die wären mein Traum zu Blattschneiderameisen aber leider entweder nicht zu bekommen oder nicht in meinem Finanzspektrum.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rasenderrolli für den Beitrag:
Zenturio

Zenturio
Einsteiger
Offline
Beiträge: 5
Registriert: 5. Juli 2021, 12:44
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

#6 Große Camponotus Arten

Beitrag von Zenturio » 21. Juli 2021, 15:47

Danke euch!
Ich habe da zwar ein, zwei Leute an der Hand die regelmäßig verreisen und auch Ameisen sammeln aber selten sind die leider wirklich :(

Die fellah hab ich erst letztens bei einem der Beiden gesehen falls jemand Interesse hat :)
(Q 1-5W für 70€ plus Versand?)

Persönlich finde ich die Camponotus fulvopilosus wunderschön.. aber echt preisintensiv :/

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 308
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

#7 Große Camponotus Arten

Beitrag von Meinerseinereiner » 21. Juli 2021, 16:22

Zenturio hat geschrieben:
21. Juli 2021, 13:21
Hallo ihr Lieben :)

Ich habe eine sicherlich nicht so einfach zu beantwortende Frage.
Welche Camponotus Art(en) ist eurer Meinung nach die Größte?
Die Arbeiterinnen von Camponotus fulvopilosus werden sehr groß (19mm).
https://www.antstore.net/shop/de/Ameise ... losus.html

Kennt ihr noch andere? Gerne auch Camponotus ähnliche Arten :)

Tausend Dank! :)
Also wenn es Dir nur um die Grösse geht, hier ein Link....

https://crazyants.de/ameisengroessen/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag (Insgesamt 2):
AnjaZenturio

Antworten

Zurück zu „Einsteiger Fragen und Informationen“