User des Monats September 2022   ---   PincoPallino  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Schimmel in der Farm?

Mutschas
Einsteiger
Offline
Beiträge: 11
Registriert: 4. Februar 2018, 17:57
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#1 Schimmel in der Farm?

Beitrag von Mutschas » 1. Mai 2022, 22:02

Hallo zusammen,

ich habe vor gut 2 1/2 Monaten ein neues Nest mit einer Sand-Lehm-Mischung befüllt. Genauer gesagt das hier: https://www.dehner.de/produkte/dehner-t ... 200010211/

Nachdem ich es gewässert habe, wollte es einfach nicht trocknen. Auch nach Wochen nicht. Daher habe ich es an ein Fenster (Süd-Seite) gestellt. Die Trocknung ging somit schneller von Statten.

Nun ist es trocken, hat gut 2 Monate gedauert... aber ich habe nun einen seltsamen Belag im Nest. Siehe Anhang.
Bei einem weiteren Nest, welches ich nicht ans Fester gestellt habe, aber mittels einer Terrarienheizung getrocknet habe, habe ich diese Flecken nicht.

Nun meine Frage: Handelt es sich um Schimmel? Oder Algen? Wie bekomme ich diese hässlichen Flecken weg? Und ist es schädlich für Ameisen (Messor cf. Wasmanni)?

Danke.

Viele Grüße
Mutschas
Dateianhänge
Bild2.jpg
Bild3.jpg
Bild1.jpg

Benutzeravatar
TheDravn

User des Monats Februar 2021
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 697
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 671 Mal

#2 Schimmel in der Farm?

Beitrag von TheDravn » 1. Mai 2022, 22:43

Da Sand ansich nicht schimmeln kann und das ganze 2 Monate feucht war, sind Algen. Wegbekommen, nun alles rausholen, sauber schrubben und neu einfüllen, aber schädlich für Ameisen ist das nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TheDravn für den Beitrag:
Rapunzula
Pheidole Pallidula Bericht Disskussion
Auch die Ameisen haben HungerGrundwissen Futterinsekten
Schimmel? Nein danke!Bodenpolizei

Mutschas
Einsteiger
Offline
Beiträge: 11
Registriert: 4. Februar 2018, 17:57
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#3 Schimmel in der Farm?

Beitrag von Mutschas » 2. Mai 2022, 10:43

Hi,

argh, dann dauert es ja wieder so lange mit dem Trocknen -.-

Habt ihr eine Idee, wie man das "sauber schrubben" am Besten bewerkstelligen könnte? Es ist nur eine 1cm-Öffnung. Ich kenne keinen Schwamm mit so einem langen Stiel, das dort rein passen könnte...

//Edit
Hab noch Bilder von der Oberfläche gemacht. Das sieht mir aber pelzig aus...

MfG
Mutschas
Dateianhänge
Bild4.jpg
Bild5.jpg
Bild6.jpg

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 1887
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1308 Mal
Danksagung erhalten: 1906 Mal

#4 Schimmel in der Farm?

Beitrag von Rapunzula » 2. Mai 2022, 12:37

Bei einer Flasche welche ich ausputzen will und keinen Schwamm oder ähnliches habe Schütte ichbezogen Reis rein, mach Wasser hinzu und schüttle das ganze bis es sauber wird!

Gruss Rapunzula
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Benutzeravatar
Meinerseinereiner

User des Monats Juli 2022
Halter
Offline
Beiträge: 506
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal

#5 Schimmel in der Farm?

Beitrag von Meinerseinereiner » 2. Mai 2022, 12:52

Moinsen zusammen

Also ist es Plexy bzw. Acrylglas oder richtiges Glas?

Bei richtigem Glas Teile vom Putzschwamm zuschneiden und mit Spülmittel rein und etwas Wasser und kräftig schütteln.

Bei Plexy etc. wirds schwieriger, kratzgefahr ist höher. Ich persönlich würde eine Naht die Gummidichtung ( sah für mich danach aus) entfernen und dann ausleeren, putzen und wieder neu verkitten.

LG Meinerseinereiner
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag:
Joachim123

Mutschas
Einsteiger
Offline
Beiträge: 11
Registriert: 4. Februar 2018, 17:57
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#6 Schimmel in der Farm?

Beitrag von Mutschas » 2. Mai 2022, 15:17

Rapunzula hat geschrieben:
2. Mai 2022, 12:37
Bei einer Flasche welche ich ausputzen will und keinen Schwamm oder ähnliches habe Schütte ichbezogen Reis rein, mach Wasser hinzu und schüttle das ganze bis es sauber wird!

Gruss Rapunzula
Hmm, da hätte ich mit dem Schütteln bisschen Bedenken, dass sich nicht Risse bilden oder das Silikon undicht wird.

Meinerseinereiner hat geschrieben:
2. Mai 2022, 12:52
Moinsen zusammen

Also ist es Plexy bzw. Acrylglas oder richtiges Glas?

Bei richtigem Glas Teile vom Putzschwamm zuschneiden und mit Spülmittel rein und etwas Wasser und kräftig schütteln.

Bei Plexy etc. wirds schwieriger, kratzgefahr ist höher. Ich persönlich würde eine Naht die Gummidichtung ( sah für mich danach aus) entfernen und dann ausleeren, putzen und wieder neu verkitten.

LG Meinerseinereiner
"Echtes" Glas. Wie oben gesagt, beim Schütteln bin ich skeptisch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mutschas für den Beitrag:
Meinerseinereiner

Benutzeravatar
Meinerseinereiner

User des Monats Juli 2022
Halter
Offline
Beiträge: 506
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal

#7 Schimmel in der Farm?

Beitrag von Meinerseinereiner » 2. Mai 2022, 16:14

@Mutschas

Ja wenn Echtglas, dann Silikon weg und putzen und neu verkleben, fertig.

Ansonsten passiert beim schütteln auch nix oder ist dir schon mal ne Glasflasche mit nem Schwamm drin gesprungen?

LG Meinerseinereiner

Mutschas
Einsteiger
Offline
Beiträge: 11
Registriert: 4. Februar 2018, 17:57
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#8 Schimmel in der Farm?

Beitrag von Mutschas » 2. Mai 2022, 16:29

Meinerseinereiner hat geschrieben:
2. Mai 2022, 16:14
@Mutschas

Ja wenn Echtglas, dann Silikon weg und putzen und neu verkleben, fertig.
Ha, das sagt sich so einfach.
Ich wüsste nicht einmal, wie ich das jetzige Silikon wegbekommen könnte, ohne das Glas zu zerkratzen.
Geschweige denn, wie ich das neue Silikon (vor allem welches) wieder anbringen muss.
Meinerseinereiner hat geschrieben:
2. Mai 2022, 16:14
Ansonsten passiert beim schütteln auch nix oder ist dir schon mal ne Glasflasche mit nem Schwamm drin gesprungen?

LG Meinerseinereiner
Nein, natürlich ist mir das mit einer Glasflasche noch nicht passiert. Aber man darf Flaschenglas auch nicht mit diesem Floatglas vergleichen. Zudem ist die Glasflasche ja auch nicht mit Silikon geklebt.

Neues Thema Antworten

Zurück zu „Einsteiger Fragen und Informationen“