User des Monats Juli 2022   ---   Meinerseinereiner  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Gyne verstorben - Ameisenspezifischer Pilz?

Antworten
Benutzeravatar
Kertanos
Einsteiger
Offline
Beiträge: 39
Registriert: 25. September 2016, 14:55
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

#1 Gyne verstorben - Ameisenspezifischer Pilz?

Beitrag von Kertanos » 18. Juli 2022, 01:07

hallo zusammen,

ich musste mit bedauern feststellen, das eine meiner Gynen verstorben ist.
photo_2022-07-18_00-58-25 - Kopie.jpg
photo_2022-07-18_00-58-25 (2) - Kopie.jpg
photo_2022-07-18_00-58-25 (3) - Kopie.jpg
photo_2022-07-18_00-58-54 - Kopie.jpg
photo_2022-07-18_00-59-06 - Kopie.jpg
Handelt es sich um eine Krankheit? War die Gyne ev. verletzt und ist einfach verstorben?

Die Gyne hatte keine sichtbaren Symptome als sie in ihr RG kam und verhielt sich normal. Danach war sie für ca. 6 Tage im RG, bis ich den obigen Zustand festellen musste. Ich habe in den 6 Tagen vorher nicht in das Reagenzglas geschaut.

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 2450
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 793 Mal
Danksagung erhalten: 1778 Mal

#2 Gyne verstorben - Ameisenspezifischer Pilz?

Beitrag von Harry4ANT » 18. Juli 2022, 02:37

Woran die Gyne verstorben ist kann man wohl nur mutmaßen - eventuell war sie krank oder vorgeschädigt ...

Bei dem auf dem Bild sichtbaren "Härchen" könnte es sich einfach um wuchernden Schimmel handeln - der entsteht recht schnell im feuchten RG bei organischem Material.
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Juli-Ant
Einsteiger
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 29. Juni 2022, 22:01
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#3 Gyne verstorben - Ameisenspezifischer Pilz?

Beitrag von Juli-Ant » 23. Juli 2022, 09:34

Sehe ich das richtig, dass da Wasser im RG steht?
Darf das so sein?
Ich habe immer versucht, das zu vermeiden.

Benutzeravatar
Kertanos
Einsteiger
Offline
Beiträge: 39
Registriert: 25. September 2016, 14:55
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

#4 Gyne verstorben - Ameisenspezifischer Pilz?

Beitrag von Kertanos » 29. Juli 2022, 00:12

nein das ist Alufolie, die sieht vermutlich aus wie eine spiegelnde Wasseroberfläche, manchmal gebe ich einer Gyne etwas Honig (eine wirklich winzige Menge zu Beginn). Wasser stand definitiv keines im RG als ich geschaut habe :? .

Grüße

Antworten

Zurück zu „Einsteiger Fragen und Informationen“