User des Monats Januar 2023   ---   Zitrus  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Bitte um Hilfe und Tipps Atta laevigata

Benutzeravatar
Cedric K
Einsteiger
Offline
Beiträge: 47
Registriert: 20. Dezember 2022, 12:37
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

#25 Bitte um Hilfe und Tipps Atta laevigata

Beitrag von Cedric K » 27. Dezember 2022, 16:13

Das waren 4 Bohrungen a50mm, dazu Kunststoff-Kappen mit Gaze Einsätzen. Aber die hatte ich Anfangs alle abgedeckt.
Habe oben im Pilzbecken auch 3x50mm Bohrungen die zurzeit mit Stopfen verschlossen sind, habe aber zur Not auch passende Lüftungsgitter sollte es irgendwann kritisch werden.
Extremtemperaturen ca. 19 bzw. 32 Grad
Ich werd versuchen vorn immer eine 2 stehen zu haben, in dem Bereich sollte ja dann alles klappen
Holst du die Tier selbst ab kommende Woche oder per Versand?
Bei Versand könnte es kritisch sein bei Ankunft und einem kleinen Pilz.
Soweit Ich weiss wollte der Verkäufer die Tiere heute noch losschicken sodass sie morgen/übermorgen ankommen.
Habe gefragt ob Abholung oder Versand aber er meinte mir zu versichern das ein Versand an sich nicht gleich heisst das alles "kaputt" eintrifft.
Habe mich auch da dann auf seine Meinung verlassen, er gab auch an das er bisher noch nie Versandprobleme hatte in Sachen toter Kolonie/Pilz usw.
Inwiefern kritisch mit kleinem Pilz?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Cedric K für den Beitrag:
Gäbi

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 2591
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 851 Mal
Danksagung erhalten: 1865 Mal

#26 Bitte um Hilfe und Tipps Atta laevigata

Beitrag von Harry4ANT » 27. Dezember 2022, 17:04

Ist halt aktuell besonders nachts noch sehr kalt.

Ich nehme an er versendet Express mit Heat Pack usw. aber der Pilz leidet wohl immer etwas beim Versand.
Habe auch schon live gesehen wie teilw. mit den Paketen umgegangen wird in den Logistikzentren usw. trotz entsprechender Markierung (Empfindlich ect.) auf dem Paket :(

Wenn der Pilz dann noch sehr klein ist und ein Teil davon dann direkt im Müll landet bleibt halt kaum etwas übrig und es sollte dann nichts mehr schief gehen.


Meine wurden damals auch mit einem etwas Daumen großem Stück Pilz und den ersten Arbeiterinnen angeliefert, Express Versand 24h, Paket war gut verpackt, isoliert und gepolstert und es war April mit gemäßigten Temperaturen.
Trotzdem ist in den ersten 24 Stunden nach Ankunft ein Großteil von diesem Mini Pilz im Müll gelandet (abgestorben) und ein paar Arbeiterinnen sind auch verendet.


Das Stück Pilz unter der kleinen Haube war dann noch Durchmesser von einem Fingernagel und ich hatte schon eine Bestellung für Ersatzpilz auf dem Schirm - aber dann hat es sich stabilisiert =)114


Wenn der Pilz schon etwas größer ist dürfte es weniger kritisch sein.
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Benutzeravatar
Cedric K
Einsteiger
Offline
Beiträge: 47
Registriert: 20. Dezember 2022, 12:37
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

#27 Bitte um Hilfe und Tipps Atta laevigata

Beitrag von Cedric K » 27. Dezember 2022, 17:27

Ist halt aktuell besonders nachts noch sehr kalt.
Es wurde angegeben das es wohl in einer Art isolierenden Box mit Heatpack und warmer wasserflasche geliefert wird, Lieferung wurde mit 1-3 Tage angegeben, ob Express ist weiss Ich nicht.
Habe auch schon live gesehen wie teilw. mit den Paketen umgegangen wird in den Logistikzentren usw. trotz entsprechender Markierung (Empfindlich ect.) auf dem Paket
Ja das ist echt schlimm, da ist eigentlich egal was draufsteht, ob glass, empfindlich oder sonst was, wenn irgendwas kaputt geht ist es meist ja eh nicht die Schuld von DHL sondern der Verkäufer der dafür aufkommt.
Wenn der Pilz schon etwas größer ist dürfte es weniger kritisch sein.
Naja was verstehst du unter etwas größer?
Also wir reden nichtmehr von den ersten 10 Ameisen oder so, es wurde mit 51-100 Arbeitern angegeben, da sollte der Pilz denke Ich schon etwas größer als Daumengröße haben, aber weiss Ich nicht genau.

Ich habe aus reiner Vorsicht bereits eine Anfrage bei einem anderen Store für einen Ersatzpilz aufgegeben der im Notfall einen Tag nach Einzug der Kolonie kommen würde.

Das etwas Pilz und einige Arbeiter den Versand nicht so gut überstehen lässt sich wahrscheinlich nicht umgehen, hoffen wir mal das es nicht zu Problem auf dem Postweg kommt.

Gäbi

User des Monats März 2022
Halter
Offline
Beiträge: 178
Registriert: 22. Februar 2022, 14:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

#28 Bitte um Hilfe und Tipps Atta laevigata

Beitrag von Gäbi » 28. Dezember 2022, 08:37

Als ich meine Diacamma bestellt hatte, sind diese ebenfalls aus Deutschland für 4 Tage mit der Post unterwegs gewesen.

Der Händler hat mich jedoch extra noch informiert, dass er eben nicht «Vorsicht Zerbrechlich» auf die Pakete schreibt, da er feststellen musste, dass diese dann extra grober behandelt werden, als wenn er sie normal verschickt.

Ich drücke die Daumen, dass mit dem Versand alles klappt und wir hier bald deinen Haltungsbericht lesen dürfen.

Benutzeravatar
Cedric K
Einsteiger
Offline
Beiträge: 47
Registriert: 20. Dezember 2022, 12:37
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

#29 Bitte um Hilfe und Tipps Atta laevigata

Beitrag von Cedric K » 28. Dezember 2022, 12:39

Warte was?

Als ob die dann extra schlecht mit dem Paket umgehen wenn Vorsicht draufsteht...hört sich nach Fachkraft von Hermes an haha
Aber gefühlt ist es wirklich so, war bei meinen Becken vom Antstore genauso, stand fett Glass drauf und man konnte offensichtlich sehen das überall macken und löcher im Karton waren, als hätte jemand morgens beim Pakete sortieren Langeweile gehabt.

Gäbi

User des Monats März 2022
Halter
Offline
Beiträge: 178
Registriert: 22. Februar 2022, 14:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

#30 Bitte um Hilfe und Tipps Atta laevigata

Beitrag von Gäbi » 28. Dezember 2022, 12:52

Ja es hat mich auch überrascht, er hat dies jedoch extra auf dem Beipackzettel notiert gehabt, dass dies der Grund sei weshalb er dies auf den Paketen nicht mehr notiert. Und ehrlich gesagt glaub ich ihm das sogar. Kann mir gut vorstellen, dass ein paar gefrustete Mitarbeiter den Frust an diesen Paketen auslassen - nachweisen kann da eh niemand was.

Drücke jedoch die Daumen, dass dein Paket in Rhe gelassen wird und die Kolonie und der Pilz in 1A Zustand bei dir ankommen. Aber auch wenn etwas passieren sollte sind die meisten Shops doch sehr Kulant im Ersatz senden.

Benutzeravatar
Cedric K
Einsteiger
Offline
Beiträge: 47
Registriert: 20. Dezember 2022, 12:37
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

#31 Bitte um Hilfe und Tipps

Beitrag von Cedric K » 28. Dezember 2022, 13:54

Das erste Problem wurde schon gelöst, hatte gestern ca. 15:00 bezahlt und es wurde direkt verschickt, um 18:41 stand auf DHL jedoch "Sendung wurde storniert" und Ich dacht mir nur na super das wird doch nix, stellte sich aber heute morgen raus das die das Paket Etikett wieder gelöscht hatten und anstatt einem, zwei Pakete schicken da Ich noch ein paar Sachen mit bestellt hab.

Jetzt ist wohl das Equipment in einem normal Paket (wofür Ich keine Sendungsverfolgung hab), und die Atta in irgendeiner "Spezial Umpackung" die wohl die wärme isoliert, vibrationen vermindert und anscheinend auch gegen sonstige äußere Einflüsse geschützt ist...bin echt gespannt was da kommt haha, vielleicht zieh Ich in die Kiste ein. =)*209
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Cedric K für den Beitrag:
Gäbi

Benutzeravatar
Cedric K
Einsteiger
Offline
Beiträge: 47
Registriert: 20. Dezember 2022, 12:37
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

#32 Bitte um Hilfe und Tipps Atta laevigata

Beitrag von Cedric K » 29. Dezember 2022, 17:29

Wie es scheint gab es beim Versand doch Probleme.
Der mitgelieferte Ersatzpilz ist Daumen groß, intakt und hat viele Arbeiter.
Ein zweites Reagenzglas mit Pilz hat nurnoch viele Arbeiter und toten Pilz in sich.
Die Hauptbox mit der Königin hat toten Pilz, ein feuchtes Blatt, augenscheinlich nicht wirklich irgendwelche Arbeiter die leben und die Königin liegt jetzt dort, Ich warte ab ob sie wieder "Auftaut" wenn nicht muss Ich mich mit dem Shop in Verbindung setzen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Cedric K für den Beitrag:
Gäbi

Neues Thema Antworten

Zurück zu „Einsteiger Fragen und Informationen“