Suche nach der passenden Ameisenart

Neues Thema Antworten
Jonas888
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 11. Mai 2024, 19:09
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Suche nach der passenden Ameisenart

Beitrag von Jonas888 » 11. Mai 2024, 19:38

Hey hey,
Ich hab mich k√ľrzlich dazu entschieden es wieder mit dem Ameisenhalten zu versuchen, hab auch schon eine ungef√§hre Vorstellung davon wie ich ihr Zuhause gestalten m√∂chte. Br√§uchte allerdings Hilfe bei suche nach der optimalen Art f√ľr meine Kriterien:

Ich m√∂chte kein gekauftes formicarium bei dem alles darauf ausgelegt ist die Ameisen so gut wie m√∂glich beobachten zu k√∂nnen. Mir ist es wichtiger, dass es nat√ľrlich gestaltet ist. Zb h√§tte ich an Sukkulenten, Moose oder andere Pflanzen, welche nicht zu schnell und hoch wachsen gedacht. Au√üerdem (wenn das m√∂glich w√§re, f√§nde ich es toll wenn ich nicht Nest und Arena mit einem Schlauch verbinden m√ľsste, sondern wenn beides in einem untergebracht werden k√∂nnte)
Eine Symbiose mit anderen Tieren wie sprungschwänzen oder Asseln fände ich auch sehr spannend.
Sie sollte auch polymorph sein

Falls mir noch mehr Punkte einfallen werde ich die im Anhang beif√ľgen.

Ich freue mich auf jede Antwort und danke schon mal im Vorhinein allen die mit helfen :)



Benutzeravatar
lutz1234
Offline
Beiträge: 14
Registriert: 25. Juli 2023, 12:02
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#2 Suche nach der passenden ameisenart

Beitrag von lutz1234 » 11. Mai 2024, 21:56

Wenn du eine Arena mit Bepflanzung haben möchtest werden Nest und Arena wohl nicht getrennt sein da die Ameisen sich recht sicher im Boden deiner Arena einnisten werden.

Ich selbst bin nur mit heimischen Arten dabei die auch Winterruhe halten. Ich denke du solltest dich eher auf Arten ohne Winterruhe konzentrieren, ich stelle mir ein größeres bepflanztes Formicarium in Winterruhe schon recht schwer vor. Auf Grund meiner gehaltenen Arten bin ich dann raus mit Tipps.



Jonas888
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 11. Mai 2024, 19:09
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 Suche nach der passenden ameisenart

Beitrag von Jonas888 » 11. Mai 2024, 22:30

Das hab ich mir auch gedacht, deshalb hab ich mich auch dazu entschieden mal hier nachzufragen denn das schränkt die möglichen Arten schon eher stark ein



Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 2995
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1066 Mal
Danksagung erhalten: 2162 Mal

#4 Suche nach der passenden ameisenart

Beitrag von Harry4ANT » 11. Mai 2024, 23:32

So ein richtiges Naturbecken mit Bepflanzung ist nat√ľrlich schon ein echter Hingucker.

Macht nat√ľrlich auch etwas mehr Arbeit beim Erstaufbau, der Instandhaltung und man hat nat√ľrlich starke Einbussen bei der (Nest-)Einsicht bzw. Sichtbarkeit der Ameisen, was mittel- bis langfristig auch frustrieren sein kann.


Ich empfehle dir mal die ForenSuche nach Stichwörtern wie "Gemeinschaftsbecken", "Vergesellschaftung", "Tropenbecken".

In der Regel werden hier Gattungen / Arten gew√§hlt, die von der Koloniegr√∂√üe √ľberschaubar bleiben und auch in der Natur in feucht/warmen bis tropischen Gegenden & Erdnestern beheimatet sind. Typische Klassiker der Ameisenhaltung wie z.B. Messor barbarus sind da v√∂llig ungeeignet und w√ľrde dir das komplette Becken quasi zerlegen.

Mögliche Gattungen wären z.B. Diacamma, Ectatomma, Neoponera, Odontomachus, Ectomomyrmex, Colobopsis, Myrmicaria, ...

Es gibt dann auch die Möglichkeit mehrere Arten miteinander zu Vergesellschaften, aber nicht jede Kombination veträgt sich auch.

Meranoplus bicolor wäre z.B. eine gut geeignete zweite Art, da sie sich eher passiv verhalten und in der Regel auch von anderen Arten in Ruhe gelassen werden.


Hier noch ein paar Inspirationen von Naturbecken div. Halter

20211209_195635.jpg
20210606_152143.jpg
20220304_1403193.jpg
20220501_191104.jpg
20221204_203923.jpg
20240307_202002.jpg
20240511_165924.jpg
image0hfgh.jpg

Bzgl Details mit Bepflanzung usw. kenne ich mich leider nicht aus.
Ich verwende nur Kunststoffbepflanzung und in der Regel sind meine Becken mit Nesteinsicht gestaltet z.B. per Ytong oder ähnlichem.


A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Jonas888
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 11. Mai 2024, 19:09
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5 Suche nach der passenden ameisenart

Beitrag von Jonas888 » 12. Mai 2024, 00:52

Wow, Dankesch√∂n das is genau was ich gesucht habe ich werde mich da weiter einlesen, aber das ist schonmal ein toller erster Schritt ūüėäūüėä



Neues Thema Antworten

Zur√ľck zu ‚ÄěEinsteiger Fragen und Informationen‚Äú