User des Monats Mai 2024   ---   Behmi  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Radius Hochzeitsflug

Neues Thema Antworten
pavcc
Einsteiger
Offline
Beiträge: 53
Registriert: 24. Mai 2023, 10:56
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

#1 Radius Hochzeitsflug

Beitrag von pavcc » 4. Juni 2024, 17:05

Hallo zusammen,

ich habe auf unserem Grundst√ľck eine gro√üe Kolonie sehr gro√üer, r√∂tlich-brauner "Waldameisen". Die Arbeiter sind sicherlich 6-8mm gro√ü. Gerne h√§tte ich davon eine K√∂nigin nach einem Hochzeitsflug gefangen...
Was denkt ihr - wie seit um das Nest sollte man bevorzugt suchen? Gibt es da Ideen, oder ist das abhängig von der Art?



Benutzeravatar
Joschi

User des Monats Juli 2023
Experte der Haltung
Offline
Beiträge: 3048
Registriert: 17. November 2001, 13:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 475 Mal

#2 Radius Hochzeitsflug

Beitrag von Joschi » 4. Juni 2024, 22:48

Das sind sicherlich rotbraune Serviformica. Die beste Chance hast du jetzt im Juni, auch im Juli ist die Chance ganz gut. Allerdings erwischt man die meisten Arten nicht "live" beim Hochzeitsflug, höchstens sehr volksstarke Stadtbewohner wie Tetramorium oder Lasius. Eine Formica Königin findet man schwer im Rasen, aber sie sind gute Läufer. Auf Wegen, Waldwegen oder offeneren Flächen nahe den Nestern finde ich jedes Jahr etliche Königinnen herumlaufen.

Wenn du deine Kolonie tats√§chlich bei Schwarmvorbereitungen beobachten kannst, lohnt es auch, immer mal unter Laub oder Steinen zu schauen. Dort suchen junge Formica K√∂niginnen gerne Schutz, aber nur f√ľr sehr kurze Zeit unmittelbar nach dem Flug. Sie sind in der Regel aktiv und flink unterwegs und nach dem Gr√ľnden eines Nestes nie wieder gesehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joschi f√ľr den Beitrag:
AtTheAnt



pavcc
Einsteiger
Offline
Beiträge: 53
Registriert: 24. Mai 2023, 10:56
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

#3 Radius Hochzeitsflug

Beitrag von pavcc » 5. Juni 2024, 10:48

danke @Joschi ich gehe auch von einer formica art aus.

das Nest ist in einem Beet im Vorgarten, direkt nabenan schließt sich eine große gepflasterte Hoffläche an. Da habe ich letztes Jahr etwa 10 lasius Königinnen fangen können.

Daher eben nun die Frage, wo ich am besten suchen soll und in welchem Umkreis.

UND: kann man denn eine Art "Falle" bauen? Also vielleicht im Hof Steinplatten auslegen, unter die sie dann kriechen...?



Neues Thema Antworten

Zur√ľck zu ‚ÄěEinsteiger Fragen und Informationen‚Äú