User des Monats Mai 2024   ---   Behmi  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Myrmica rubra - 2 Kolonien zusammenlegen

Neues Thema Antworten
Emil K
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 8. Juni 2024, 15:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Myrmica rubra - 2 Kolonien zusammenlegen

Beitrag von Emil K » 8. Juni 2024, 15:49

Ich habe seit 2 Wochen eine Myrmica rubra Kolonie habe mit ca. 50 Arbeiterinnen und 2 Königinnen und wollte fragen, ob man eine andere Kolonie mit dieser zusammenlegen kann und wenn ja, wie geht das?



Benutzeravatar
Joschi

User des Monats Juli 2023
Experte der Haltung
Offline
Beiträge: 3048
Registriert: 17. November 2001, 13:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 475 Mal

#2 Myrmica rubra 2 Stämme zusammenlegen

Beitrag von Joschi » 8. Juni 2024, 18:09

Ah Myrmica rubra, meine erste Ameise. Obwohl sie sehr tolerant sind, was das Verbleiben und die Aufnahme neuer Jungköniginnen angeht, und sie auch sehr volksstarke Kolonien bilden, wird das Zusammenschmeissen zweier fremder Völker leider nicht so klappen. Es kann gut gehen, wenn sie aus denselbem Habitat kommen. Aber die Chance ist gut, dass es in einem Massaker endet und du am Ende nichts mehr hast.

Wenn dir die Entwicklung anfangs zu lange dauert, kannst du dein Volk mit Puppen pushen.



Emil K
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 8. Juni 2024, 15:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 Myrmica rubra - 2 Kolonien zusammenlegen

Beitrag von Emil K » 8. Juni 2024, 21:00

Also einer der 2 Myrmica rubra Kolonien Puppen wegnehmen und diese dem anderen Stamm geben?
Geht dass auch mit Larven? Kann man einzelne Königinnen zb. eines Schwarmflugs in eine Stamm
Einbauen?



Benutzeravatar
Joschi

User des Monats Juli 2023
Experte der Haltung
Offline
Beiträge: 3048
Registriert: 17. November 2001, 13:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 475 Mal

#4 Myrmica rubra - 2 Kolonien zusammenlegen

Beitrag von Joschi » 8. Juni 2024, 21:28

Die Puppen suchst du nat√ľrlich drau√üen. Wenn du ein Gebiet mit rubra kennst, ist es sehr einfach. Sie lagern ihre Puppen unter Steinen oder bauen einen kleinen Erdh√ľgel daf√ľr. Man kann leicht an 50 Puppen kommen bei einem gro√üen Volk ohne gro√üartig das Nest zu zerst√∂ren.

Jungk√∂niginnen adoptieren ist nicht einfach. Es erfordert das richtige Werkzeug und Geduld. Du musst dir einen Adoptionsk√§fig bauen (St√ľck Aquarienschlauch mit K√∂nigin drin, √ľberzogen mit M√ľckennetz), mit dem die K√∂nigin und deine Kolonie in Kontakt treten k√∂nnen, ohne dass ein Angriff m√∂glich ist. Nach einiger Zeit kannst du Gl√ľck haben, oder aber auch nicht. Ameisen sind leider nicht Lego, wo man einfach alles zusammenstecken kann.

Alles, was du da vorhast, ist Vorhaben f√ľr einen fortgeschrittenen Halter und kann ich nicht empfehlen. Wenn du keine Geduld hast und deine Kolonie schnell gro√ü haben m√∂chtest, ist das Pushen mit Puppen die beste und sicherste M√∂glichkeit. Ganz risikofrei ist das auch nicht, weil es nat√ľrlich nur mit rubra Puppen klappt und es viele fast gleich aussehende Myrmica Arten gibt.



Emil K
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 8. Juni 2024, 15:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5 Myrmica rubra - 2 Kolonien zusammenlegen

Beitrag von Emil K » 9. Juni 2024, 07:48

Ok ich werde mich dann einfach mal auf die Suche nach Puppen machen und damit meinen Ameisen stamm pushen. Ic Ich lass das Zusammenlegen lieber. Vielen Dank f√ľr die Auskunft



Neues Thema Antworten

Zur√ľck zu ‚ÄěEinsteiger Fragen und Informationen‚Äú