Hilfe bei Myrmicaria brunnea

Sabrina
Halter
Offline
Beiträge: 219
Registriert: 13. September 2021, 00:49
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

#9 Hilfe bei Myrmicaria brunnea

Beitrag von Sabrina » 26. Juni 2024, 00:43

Und genau das war auch bei meinen Gedanken dabei. Er hatte sich ursprünglich für Camponotus nicobarensis entschieden, "habe ich es diesmal mit Myrmicaria brunnea versucht" klang so als wie, dann probiere ich eben die nächste, deshalb auch meine Verärgerung.



Philipp32
Einsteiger
Offline
Beiträge: 20
Registriert: 31. August 2018, 19:43
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#10 Hilfe bei Myrmicaria brunnea

Beitrag von Philipp32 » 26. Juni 2024, 03:01

Ohje ich wollte jetzt hier kein Streit oder so etwas los treten. Der Grund warum Myrmicaria brunnea angeschafft wurden war eigentlich unter anderem der Grund das ich die Camponotus Königin noch nicht aufgegeben habe. Dies werde ich auch erst tun wenn sie sich aufgibt. Und falls das so kommen sollte werde ich früher oder später eine zweite oder sogar eine dritte Kolonie halten wollen oder spricht da auch etwas dagegen? Und bestimmt auch nochmals eine Camponotus Art. Aber was wenn sie es doch schafft und ich nochmals Camponotus gekauft hätte? Warum 2 gleiche Kolonien halten? Deswegen etwas anderes... aber ich denke das alles geht nun weit am Thema vorbei.

Der Shop gab mir den Rat sie zurück in das Reagenzglas zu machen und erst morgen erneut einen Versuch zu starten. Laut der Aussage des Shopinhabers waren 5 Arbeiterinnen und Brut beim verschicken vorhanden. Und nein es war nicht der selbe Shop wie bei den Nicos. Ich denke ich kann nichts weiter tun als abzuwarten und zu schauen wie sie sich beim erneuten öffnen verhalten.

Ich danke allen Beteiligten fĂĽr ihre Hilfe/MĂĽhe und Kritik
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Philipp32 fĂĽr den Beitrag (Insgesamt 2):
ErneGäbi



Sabrina
Halter
Offline
Beiträge: 219
Registriert: 13. September 2021, 00:49
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

#11 Hilfe bei Myrmicaria brunnea

Beitrag von Sabrina » 26. Juni 2024, 07:48

"Da mein letzter Versuch mit dem Hobby zu starten nicht geklappt hat" , also an Formulierung und mehr Infos, dass es nicht zu Missverständnissen kommt, kannst du auf jeden Fall noch arbeiten.



Philipp32
Einsteiger
Offline
Beiträge: 20
Registriert: 31. August 2018, 19:43
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#12 Hilfe bei Myrmicaria brunnea

Beitrag von Philipp32 » 26. Juni 2024, 14:13

Da hast du wahrscheinlich recht. Ich denke eher ich werde unnĂĽtze Formulierungen und Informationen die nichts mit dem Thema zu haben weg lassen damit man sich besser auf das eigentliche Thema konzentrieren kann.



Neues Thema Antworten

Zurück zu „Einsteiger Fragen und Informationen“