Haltungsbericht eines Ameiseneinsteigers - Camponotus vestitus

Eure Berichte & Beobachtungen - Meinungen & Fragen [einheimische und exotische Arten]
Wolfi91

User des Monats Januar 2021 User des Monats Oktober 2021
Halter
Offline
Beiträge: 638
Registriert: 29. September 2020, 21:20
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 769 Mal

#73 Haltungsbericht eines Ameiseneinsteigers - Camponotus vestitus

Beitrag von Wolfi91 » 19. Februar 2021, 21:19

Ich freue mich auch mal über 2Sätze und ein Bild. Manchmal reicht das einfach schon.
Ist auch einfach so das in der Kolonie auch ein normaler Alltag einkehrt. Interresant finde ich einfach nachzuverfolgen welche Schwierigkeiten auftreten oder ein Umzug ansteht usw.
Als Anfänger finde ich gerade die Langzeitberichte interresant, damit man später mal weiß was auf einen zu kommt. Da reicht in meinen Augen auch alle 2-4Wochen ein Update. Wird bei mir auch etwas abnehmen.

Interresant wirds mal wenn der erste Major kommt. Oder der erste Umzug ansteht weil man ja nix falsch machen will und die Kolonie nicht in der Entwicklung stören. Oder wenn welche ausbüchsen :lol:

Grüße Wolfi

Benutzeravatar
AndiKe

User des Monats Dezember 2020
Einsteiger
Offline
Beiträge: 86
Registriert: 16. Oktober 2020, 13:11
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

#74 Haltungsbericht eines Ameiseneinsteigers - Camponotus vestitus

Beitrag von AndiKe » 19. Februar 2021, 21:56

Wolfi91 hat geschrieben:
19. Februar 2021, 21:19
Ich freue mich auch mal über 2Sätze und ein Bild. Manchmal reicht das einfach schon.
Ist auch einfach so das in der Kolonie auch ein normaler Alltag einkehrt. Interresant finde ich einfach nachzuverfolgen welche Schwierigkeiten auftreten oder ein Umzug ansteht usw.
Als Anfänger finde ich gerade die Langzeitberichte interresant, damit man später mal weiß was auf einen zu kommt. Da reicht in meinen Augen auch alle 2-4Wochen ein Update. Wird bei mir auch etwas abnehmen.

Interresant wirds mal wenn der erste Major kommt. Oder der erste Umzug ansteht weil man ja nix falsch machen will und die Kolonie nicht in der Entwicklung stören. Oder wenn welche ausbüchsen :lol:

Grüße Wolfi
Ja, da bin ich bei dir. Schwierigkeiten, Umzug, etc. Das gibt es auf jeden Fall und auch gerne immer mal einen kurzen Status. Wie gesagt, ich bin nicht weg :).

Aktuell habe ich auch wieder eine sehr große Puppe, bin mal gespannt ob das schon Major ist oder doch nur Media :). Melde ich mich natürlich ;).

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 1886
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1304 Mal
Danksagung erhalten: 1906 Mal

#75 Haltungsbericht eines Ameiseneinsteigers - Camponotus vestitus

Beitrag von Rapunzula » 21. März 2022, 17:04

Hallo AndiKe,

wie geht es Deiner Kolonie? Wir haben nun über ein Jahr nix mehr von Dir bzw. Deiner Kolonie gehört, gibt es da mal ein kurzes Update?

Gruss aus der Schweiz: Rapunzula
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag:
Erne
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Neues Thema Antworten

Zurück zu „Ameisenhaltung & Haltungsberichte“