User des Monats September 2022   ---   PincoPallino  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Messor orientalis

Eure Berichte & Beobachtungen - Meinungen & Fragen [einheimische und exotische Arten]
Wolfi91

User des Monats Januar 2021 User des Monats Oktober 2021
Halter
Offline
Beiträge: 638
Registriert: 29. September 2020, 21:20
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 769 Mal

#209 Messor orientalis

Beitrag von Wolfi91 » 14. September 2022, 00:11

Heyhey,

Eigentlich kann es nicht zu warm sein. Sie haben die beheizten Nester ja 1Jahr lang zur Brutaufzucht verwendet. Am Heizkabel habe ich nichts geändert das heizt jetzt seit es die Kolonie gibt xD.
Vielleicht liegt es daran das hier manchmal bei Erschütterungen etwas Panik entsteht. Im stehenden Nest gab es noch nie Panik, das scheint weniger Erschütterungsempfindlich zu sein.

Ich gehe davon aus das das Volk voll ausgewachsen ist da die Kolonie nicht mehr wächst. Seit ein paar Monaten hat sich die Arbeiter Zahl "eingependelt". Die Toteszahlen sind langsam angestiegen und jetzt konstant bei knapp 700-900 tote im Monat. Die Brutmenge Ist jetzt auch seit Monaten immer auf einem konstanten Level.

Das ganze ging eigentlich rückblickend echt schnell. Innerhalb 1Jahres war die Kolonie von 20Arbeiter auf 10.000 angewachsen. Gegen Ende des Jahres habe ich die Kolonie dann 2Jahre. Ich könnte die Kolonie sicherlich noch größer bekommen, da ich ja begrenzt Insekten Füttere und bislang noch nie eines der verfütterten Insekten nicht eingetragen und vollständig verwertet wurde. Ich könnte also hier noch deutlich mehr Eiweiß füttern.
Am Ende wäre die Kolonie dann aber einfach nur größer, mehr tote, mehr Futter, mehr Arbeit aber kein "Mehr Gewinn" für mich. Da die Art mit größer 4.000 angegeben wird und ich mich irgendwo bei 10.000-12.000 eingependelt habe, denke ich das es der Kolonie im großen und ganzen eigentlich an nichts akkut mangelt. Ausbrüche habe ich auch sehr selten und dann nur 1Arbeiterin die verwirrt wieder zurück will xD.

Grüße Wolfi
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wolfi91 für den Beitrag (Insgesamt 4):
ErneGäbiChrisV87Doli

Wolfi91

User des Monats Januar 2021 User des Monats Oktober 2021
Halter
Offline
Beiträge: 638
Registriert: 29. September 2020, 21:20
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 769 Mal

#210 Messor orientalis

Beitrag von Wolfi91 » 22. September 2022, 18:28

Heyhey,

Hier mal ein aktuelles Video von heute. Ganz am Ende sieht man sogar ausnahmsweise mal ihre Hoheit =)*201

Man sieht auch gut, Messor sind einfach kleine Ferkel! 😄 Zwei der Nester werden aktuell auch etwas gemieden. Aber die Kolonie Größe ist auch leicht zurück gegangen, ich vermute das das mit dem starken Wachstum letztes Jahr zu tun hat und sich jetzt langsam einpendelt.

Grüße Wolfi

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wolfi91 für den Beitrag (Insgesamt 3):
DoliChrisV87Erne

Neues Thema Antworten

Zurück zu „Ameisenhaltung & Haltungsberichte“