User des Monats September 2021   ---   Fabey93  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Lasius niger Kolonie ohne Königin

Eure Berichte & Beobachtungen - Meinungen & Fragen [einheimische und exotische Arten]
Antworten
MeisenAlex
Neueinsteiger
Offline
Beiträge: 1
Registriert: 22. September 2021, 18:46
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Lasius niger Kolonie ohne Königin

Beitrag von MeisenAlex » 22. September 2021, 20:28

Hallo liebe Ameisenfreunde,
meine Lasius niger Kolonie von 2020 scheint ihre Königin kurz nach dem freiwilligen Umzug in ein MyAnts Nest verloren zu haben. Kurz vorher hat die Dame noch sehr viele Eier gelegt, die jetzt im Larvenstadium sind. Das Nest ist gut einsehbar und die Königin seit längerem nirgends zu sehen.
Ich würde die verwaiste Kolonie gerne von Lasius umbratus übernehmen lassen.
Gibt es hier vielleicht jemanden, der Lasius umbratus pflegt und der mir ggf. nächstes Jahr dabei helfen könnte?
Dieses Jahr sind Schwarmflug und parasitäre Gründung ja bestimmt nicht mehr möglich.

Freundliche Grüße
Sascha

Sabrina
Einsteiger
Offline
Beiträge: 29
Registriert: 13. September 2021, 00:49
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

#2 Lasius Niger Kolonie ohne Königin

Beitrag von Sabrina » 22. September 2021, 20:53

Gibt hier im Forum auch schon eine Versuchsreihe sozialparasitäre Gründung. Vielleicht hilft dir das beim informieren schon weiter.


https://ameisenforum.de/unkerichs-chtho ... 56811.html

LG Sabrina
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sabrina für den Beitrag:
Erne

Antworten

Zurück zu „Ameisenhaltung“