Haltungsbericht: Lasius niger im 3D-Drucker Nest

Eure Berichte & Beobachtungen - Meinungen & Fragen [einheimische und exotische Arten]
Benutzeravatar
katzenhai2
Einsteiger
Offline
Beiträge: 59
Registriert: 21. März 2007, 21:36
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#25 Haltungsbericht: Lasius niger im 3D-Drucker Nest

Beitrag von katzenhai2 » 9. Mai 2022, 23:18

Anja hat geschrieben:
24. April 2022, 22:36
Ich muss dir da mal kurz widersprechen..wieso sollte Pappe nicht genug abdunkeln?
Ich hätte jetzt fast gesagt: mal den Kopf in einen Karton stecken, dann sieht man - es kommt kein Licht durch die Pappe.

Die Königinnen haben bei mir gegründet. Trotz ständiger Erschütterungen durch den Kühlschrank auf dem sie standen, trotz "wenig Drama" um ihre Person und trotz Pappe.

Meiner Erfahrung nach bauen die Ameisen Eingänge nicht wegen dem einfallenden Licht zu, sondern zum Schutz vor eventuellen Feinden und ggfs um das Klima "zu steuern".

Zustimmen würde ich dir jedoch bei der Aussage, dass zumindest Teile des Nestes abgedunkelt werden sollten.
Die Pappe wirkt nur so grob drübergestülpt. Gründen tun sie sicherlich. Aber da die erste Gyne "hops" ging... es kann an so vielem liegen, es ist reine Raterei. Aber meine Beobachtungen sind halt so, dass sie instinktiv die Dunkelheit suchen - und mit Dunkel meine ich SCHWÄRZE. Ich frage mich dann, ob das kein Dauerstress ist, der im ungünstigen Fall Lebenszeit kosten kann, je nach sonstigen Bedingungen.

Ich habe meine Myrmica rubra damals auch im Kühlschrank überwintern lassen. Aber als ich gesehen habe wie Mehlwürmer selbst im Kühlschrank Äpfel verputzen und Marienkäfer ihre Positionen verändern, frage ich mich, ob da unsere Vorstellung von "die sind alle in Winterruhe" nicht etwas zu sehr geschönt ist. Die Temps. wecheln im Kühlschrank rasant hin und her (5-8°C). Die unregelmäßigen Erschütterungen sind sicherlich ein weiterer Stressfaktor, der dann zur Kälte dazu kommt. Wenn ich das vermeiden kann, versuche ich es lieber alternativ.

Warum sollten sie nicht mehrere Gründe haben, Eingänge zuzubauen? Wieso muss es nur wegen Feinden und Klima sein?

Antworten

Zurück zu „Ameisenhaltung & Haltungsberichte“