KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Wo braucht Ihr Hilfe, was an Fragen Eurer Ameisenhaltung möchtet Ihr diskutieren?
Antym
Offline
Beiträge: 6
Registriert: 12. Mai 2024, 14:57
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#12537 KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Antym » 21. Mai 2024, 23:44

Guten Tag zusammen!

Ich hoffe, dass meine Frage hier im richtigen Faden steht.

Kann ich beim Erwerb einer Kolonie Myrmica rubra (Königinnen zzgl. 50-100 Arbeiterinnen) davon ausgehen, dass Brut enthalten ist? Oder verbleibt die Brut beim Händler?
Ich habe eine Lieferung ohne Brut bekommen und bin verwirrt. Die meisten Ameisen waren tot bei Lieferung. Das reklamiere ich auf jeden Fall. Aber was ist mit der Brut? Ist das üblich? Bin absoluter Anfänger und möchte nicht als Nörgler erscheinen, aber die Frage lässt mir einfach keine Ruhe.



PincoPallino

User des Monats November 2021 User des Monats September 2022
Ameisenhalter
Offline
Beiträge: 880
Registriert: 7. Juli 2019, 14:37
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 481 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal

#12538 KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von PincoPallino » 22. Mai 2024, 00:21

Hallo,
an deiner Stelle wäre ich auch unzufrieden, aber erstmal Willkommen auch als "Aktiver".
Grundsätzlich bleibt Brut natürlich nicht beim Händler, die gehört zur Kolonie. Und eine Kolonie mit 50 bis 100 Arbeiterinnen sollte eigentlich auch Brut haben. Stress beim Transport kann aber durchaus dazu führen, dass die Brut gefressen wird. Auch dass Arbeiterinnen beim Transport sterben, kommt leider vor. Die meisten Händler sind da aber kooperativ, so weit ich weiß.
Nur, erstmal musst du jetzt mit dem leben, was du hast. Normalerweise sollte die Königin wieder Eier legen und es geht ganz normal weiter. Nachträglich Arbeiterinnen hinzuzufügen, wird nicht funktionieren. Fremde Brut könnte man ihnen evtl. noch "untermogeln".
Warte ab, was der Händler sagt und kümmer dich um die Kolonie. Gib ihr was sie braucht und lass sie sich möglichst in Ruhe akklimatisieren und (neu) gründen. Wenn die Königin fit und begattet ist, wird sich deine Kolonie nur etwas verzögert, aber normal weiter entwickeln.
GrĂĽĂźe vom Pinco
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor PincoPallino fĂĽr den Beitrag:
Antym



AfroIV
Einsteiger
Offline
Beiträge: 47
Registriert: 10. Dezember 2015, 10:48
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

#12539 KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von AfroIV » 22. Mai 2024, 11:46

@ Antym:
Es dĂĽrfte hier erlaubt sein, den Shop zu nennen! Zumindest, ob Ausland oder Germany.
In jedem Fall handelt es sich um eine ausgegrabene Kolonie, wahrscheinlich ein Teilvolk aus einer großen polygynen und polydomen Kolonie, der man immer wieder Teile in der bestellten Größe entnehmen kann.
In einem Shop steht zu Myrmica rubra die falsche Angabe „Gründung: erfolgt claustral (d.h. ohne Futter) ….“. Das zeigt, dass der Shop die Kolonien mit mehreren Königinnen keinesfalls aus schwärmenden Gynen gegründet hat.
Zurzeit müsste in einem Volk der angegebenen Größe auf jeden Fall Brut (gewesen) sein.

Gerade Anfängern kann ich nur empfehlen, sich vor einer Bestellung in einem Forum beraten zu lassen: Kann das stimmen, was der Verkäufer dazu schreibt?
Leider wird da nämlich bei einigen Shops viel Falsches angegeben. So fiel mir eben auf, dass zu einer „Temnothorax“-Art ein Bild mit Ameisen der Gattung Leptothorax gezeigt werden.
Auch zu einer (gelben) Lasius umbratus wird eine schwarze Lasius cf. niger abgebildet.

Es gibt hier im Forum Kenner, die auch hilfsbereit genug sind, um rechtzeitig vor einer Bestellung ein „Daumen hoch oder runter“ zu signalisieren.

LG Afro
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor AfroIV fĂĽr den Beitrag:
Antym



Benutzeravatar
martin_
Einsteiger
Offline
Beiträge: 63
Registriert: 15. Juli 2022, 08:02
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

#12540 KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von martin_ » 22. Mai 2024, 13:05

AfroIV hat geschrieben: ↑
22. Mai 2024, 11:46
In jedem Fall handelt es sich um eine ausgegrabene Kolonie[...]
Magst du mir sagen, wo du deine Glaskugel her hast? Hätte da auch Interesse dran.



@Antym
Aus meiner Sicht ein Mangel am "Produkt". Ich wĂĽrde die Lieferung reklamieren und eine gesunde Kolonie oder das Geld zurĂĽck verlangen.
Welcher Shop das war würde mich aber auch interessieren. Gibt leider viele Shops mit eher nicht so guter Qualität. Und die möchte man ja meiden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor martin_ fĂĽr den Beitrag:
Antym



Sabrina
Halter
Offline
Beiträge: 142
Registriert: 13. September 2021, 00:49
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

#12541 KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Sabrina » 22. Mai 2024, 13:25

Ich hab die Tage schon dasselbe Problem mit so einer Myrmica rubra auf dem "Ameisen an die Macht "Discord gelesen. MyAnts der Shop. Dort auch die falsche Angabe ĂĽber die claustrale GrĂĽndung. Ein Shopmitarbeiter, der dort vor Ort ist, will die falsche Beschreibung ansprechen.


Wirklich erschreckend was Shops mitunter fĂĽr Angaben machen. Ist auf dem Discord auch immer wieder Thema und andere werden zum GlĂĽck gewarnt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sabrina fĂĽr den Beitrag:
Antym



Antym
Offline
Beiträge: 6
Registriert: 12. Mai 2024, 14:57
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#12542 KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Antym » 23. Mai 2024, 22:00

Herzlichen Dank fĂĽr eure vielen RĂĽckmeldungen und die Hilfe, das ist ja ganz toll hier!
Es haben nur einzelne Arbeiterinnen ĂĽberlebt, so dass sich keine Kolonie mehr entwickeln wird.
Auch bei mir ging es um MyAnts. Im Vorfeld hatte ich zu verschiedenen Anbietern recherchiert. Eine heimische Art wollte ich lieber bei einem heimischen Anbieter kaufen und nicht durch halb Europa schicken lassen. MyAnts und Antstore schienen mir die Platzhirsche zu sein und über beide hatte ich Unterschiedliches gelesen. Nun habe auch ich meine erste Erfahrung gemacht, leider keine schöne. Der Shop wird Ersatz schicken und ich hoffe ganz doll, dass es diesmal gut geht.

LG Antym



Antym
Offline
Beiträge: 6
Registriert: 12. Mai 2024, 14:57
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#12543 KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Antym » 25. Mai 2024, 00:56

Leider will sich das Thema noch nicht so ganz erledigen... Die Ersatzlieferung ist da und nach der ersten Durchsicht ist jetzt schon mindestens die Hälfte der Arbeiterinnen tot. Ich meine, 1 Gyne kurz gesehen zu haben, dann war sie wieder im RG verschwunden.
Nun frage ich doch einmal ganz direkt: Wie viel "Verlust" durch Tote bei oder in den Stunden nach Ankunft ist eurer Meinung nach akzeptabel beim Kauf einer solchen Kolonie (2 Gynen, 51-100 Arbeiterinnen)?

LG Antym



Sabrina
Halter
Offline
Beiträge: 142
Registriert: 13. September 2021, 00:49
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

#12544 KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Sabrina » 25. Mai 2024, 01:35

Die Hälfte der Arbeiterinnen auf jeden Fall nicht. Das weit mehr als es bei einer gesunden Kolonie sein sollten.

Scheint eine schlechte Woche bei MyAnts zu sein. Der Chef selbst soll zur Zeit auf Sammelreise sein, wie auf dem "Ameisen an die Macht" Discord zu lesen war. Am besten Geld zurĂĽck verlangen und woanders kaufen. Bei Antcheck findest du VerfĂĽgbarkeiten bei anderen deutschen Shops.

Ants Kalytta hat welche und von dem liest man in der Regel gutes.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sabrina fĂĽr den Beitrag:
Antym



Neues Thema Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“