Wie seid ihr auf das Thema "Ameisen" gekommen?

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.
Antworten
Benutzeravatar
bettwurst
Halter
Offline
Beiträge: 516
Registriert: 26. März 2009, 23:59
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#17 AW: Wie seid ihr auf das Thema "Ameisen" gekommen?

Beitrag von bettwurst » 21. April 2011, 23:51

Wollte als frühjugendlicher (12-15 Jahren etwa) schon immer eine Ameisenfarm haben. Aber Mutter hat es immer und immer und immer wieder
verboten. Mehr als ein Jahrzehnt später habe ich mich an diesen Wunsch erinnert und es dann einfach mal gemacht. Und plötzlich findet
meine Mutter, wenn sie mal zu Besuch ist, es doch immer wieder interessant sowas zu sehen ^^.

Nun beginnt mein drittes Ameisenjahr.

.
Die Natur gibt es leider im voraus. Bezahlt wird später!
.

Zeptik
Einsteiger
Offline
Beiträge: 26
Registriert: 17. März 2010, 23:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#18 AW: Wie seid ihr auf das Thema "Ameisen" gekommen?

Beitrag von Zeptik » 22. April 2011, 00:54

Im Sommer 2009 ist eine Lasius cf. niger Gyne durch's Fenster geflogen, auf meinem Schreibtisch gelandet und hat sich erst mal genüsslich die Flügel ausgezupft.

Da mich die Gute damit quasi vor vollendete Tatsachen gestellt hat, blieb mir nichts anderes übrig, als in die Ameisenhaltung einzusteigen.

Die Kolonie gedeiht prächtig. Keine zwei Jahre alt, 4-stellige Zahl von Arbeitern und letzte Woche habe ich zwei gigantische Puppen gesehen, aus denen wohl um Ostern rum die ersten Jungköniginnen schlüpfen werden.

Benutzeravatar
Skaw
Einsteiger
Offline
Beiträge: 56
Registriert: 22. Januar 2009, 19:45
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#19 AW: Wie seid ihr auf das Thema "Ameisen" gekommen?

Beitrag von Skaw » 22. April 2011, 11:32

Hallo alle zusammen!

Als kleines Kind hab ich damals im Garten Ameisen gesammelt und beobachtet.

Vor einigen Jahren hatte ich Urlaub und bin wie Soulfire auf Eaten By Ants gelandet. Dann dort im Forum gelesen, auf dieses Forum gekommen und naja, bald folgte die Bestellung meines Formicariums...


Grüße, Skaw
bei mir krabbelt : Messor barbarus

Satzzeichen sind keine Rudeltiere !

GreyAnt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#20 AW: Wie seid ihr auf das Thema "Ameisen" gekommen?

Beitrag von GreyAnt » 23. April 2011, 22:23

Es fing an mit einem spitzbübischen Grinser..

Mein Opa hat jedes Jahr im Garten mit den Ameisen einen wahren Krieg geführt. Sie waren einfach überall. Und egal wieviele er getötet und vernichtet hat. Sie kamen immer wieder.. und wieder.. und wieder. Und das hat mich einfach als kleiner Bub schon beeindruckt. Ich hab sie beobachtet, war beeindruckt von dem was sie schaffen und aushalten.

Naja dann bin ich älter geworden und in der Stadt waren andere Kreaturen interessanter (Mädchen *fg*) aber selbst hier in der Stadt gibt es in den winzigsten Ritzen dort wo es keiner vermutet Ameisen.

Na ja und jetzt mit fast 30 bin ich endlich sesshaft und verantwortungs bewusst genug (meinem Empfinden nach) um mir über das Thema "Haustier" Gedanken zu machen. Und so hab ich mich entschlossen mit Ameisen anzufangen. Vor allem weil mir alle andern möglichen Tiere in einer kleinen Stadtwohung einfach leid tun würden (nicht falsch verstehen ;) ).

lg
Martin

Benutzeravatar
Igl96
Halter
Offline
Beiträge: 389
Registriert: 14. März 2010, 20:33
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

#21 AW: Wie seid ihr auf das Thema "Ameisen" gekommen?

Beitrag von Igl96 » 24. April 2011, 01:08

Ich kann nur Soulfire zitieren:

Mir war langweilig, also habe ich nach neuen guten Browsergames gesucht.
Bin dabei auf EatenbyAnts gestoßen, neugierig geworden und darüber schließlich hier gelandet.


War genauso bei mir.
Ich halte: Lasius niger, Lasius flavus, Lasius brunneus, Myrmica rubra, Formica sanguinea, Temnothorax crassispinus

MfG
Igl96

Felord
Einsteiger
Offline
Beiträge: 91
Registriert: 20. April 2011, 19:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#22 AW: Wie seid ihr auf das Thema "Ameisen" gekommen?

Beitrag von Felord » 24. April 2011, 10:58

Also ich habe mich auch schon als ich klein war mit Ameisen beschäftigt.
Ich habe mir immer ihre Bauten angesehen usw.
ich habe immer versucht einzelene Arbeiterinnen so lange wie es geht zu halten mit zuckerwasser usw. doch sie sind immer entwischt.
Dann vor ein paar Monaten kam mein Freund zu mir und zeigte mir das Spiel EBA ich dachte toll Ameisen.
Ich habe das Spiel wirklich geliebt doch mit der Zeit wurde es sehr langweilig.
Ich ging auf die Website eatenbyinsects.de und habe mich informiert.
Die Haltungsberichte haben mich wirklich gefässelt.
Ich habe angefangen Haltungsberichte zu suchen aber nicht viele waren so gut wie von eatenbyinsects.de
jetzt vor ca.2 Wochen habe ich von Antstore meine ersten Ameisen (Lasius niger) bekommen
Mein Vater kannte den Lieferboten und hat ihm gesagt das da Ameisen drin waren er konnte es fast nicht glauben und hat es fast jedem weitererzählt.

Ronko
Einsteiger
Offline
Beiträge: 16
Registriert: 17. Mai 2011, 18:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#23 AW: Wie seid ihr auf das Thema "Ameisen" gekommen?

Beitrag von Ronko » 22. Mai 2011, 14:23

Ich schreibe zur Zeit meine Diplomarbeit im Fachgebiet Operations Research (könnte man auch als ökonomische Optimierung bezeichnen) zum Thema Ameisenalgorithmen.
Dabei wird der natürliche Prozess der Futtersuche von Ameisen als mathematisches Modell adaptiert und kann zur Lösung von allen möglichen Optimierungsproblemen verwendet werden :)

Im Verlauf meiner Arbeit kam ich natürlich nicht drum herum mich besonders mit dem biologischem Vorbild meiner kleinen Mathe-Ameisen zu beschäftigen und war fasziniert von der Schwarmintelligenz dieser kleinen...pardon...individuell eher dämlichen Tierchen ^^

Ein paar google Suchen später hatte ich dann halbwegs genug Fachwissen angesammelt und habe mich bereit gefühlt selber eine süße kleine Lasius niger Kolonie großzuziehen, die sich prächtig entwickelt und mir immer wieder Motivation für meine Diplomarbeit beschert :bananadancer:

the chekar
Einsteiger
Offline
Beiträge: 143
Registriert: 20. Januar 2011, 14:49
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#24

Beitrag von the chekar » 17. November 2013, 23:14

Sorry für das ausgraben aber vll. Können wir hier eine schöne sammlung anlegen :)
Halter von
Lasius niger

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“