User des Monats Dezember 2021   ---   404  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Meine Ameisen sind im Hungerstreik

Wo braucht Ihr Hilfe, was an Fragen Eurer Ameisenhaltung möchtet Ihr diskutieren?
[VA]
Einsteiger
Offline
Beiträge: 98
Registriert: 7. Februar 2021, 13:22
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

#33 Meine Ameisen sind im Hungerstreik

Beitrag von [VA] » 1. Mai 2021, 23:46

Hallo Tr33,
Ich würde dir empfehlen das Futter direkt vor das Reagenzglas zu legen.Das sollte der jungen Kolonie einiges an Energie sparen.
Ich rate dir ausserdem dringend,den Honig irgendwie kleiner zu servieren.Ameisen bleiben da nicht selten "hängen" und kommen nicht mehr wirklich raus.
LG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor [VA] für den Beitrag:
Rasenderrolli

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 2288
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 690 Mal
Danksagung erhalten: 1656 Mal

#34 Meine Ameisen sind im Hungerstreik

Beitrag von Harry4ANT » 2. Mai 2021, 00:20

Du kannst den Honig z.B. mit einem Zahnstocher auf einem flachen Napf (Geheimtip Münzdose) auftragen.

Alternativ kann ich dir die Anschaffung einer Nadelflasche mit feiner Spitze sehr empfehlen zum anbieten von Kohlehydraten als kleine Tröpfchen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag:
Rasenderrolli
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 513
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 390 Mal

#35 Meine Ameisen sind im Hungerstreik

Beitrag von Anja » 2. Mai 2021, 04:18

Harry4ANT hat geschrieben:
2. Mai 2021, 00:20
Du kannst den Honig z.B. mit einem Zahnstocher auf einem flachen Napf (Geheimtip Münzdose) auftragen.

Alternativ kann ich dir die Anschaffung einer Nadelflasche mit feiner Spitze sehr empfehlen zum anbieten von Kohlehydraten als kleine Tröpfchen.
Wir haben keinen smiley, der sich mit der Hand vor den Kopf schlägt, oder ? Das hab ich nämlich gerade gemacht :roll: - da "eier" ich hie rmit einer Plastik-pipette und Schaschlikspieß herum - und hab ganz vergessen, dass ich ja die von dir beschriebenen Fläschchen von meinem Hobby ( Dotpainting Malerei ) habe - jaja, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Anja für den Beitrag (Insgesamt 2):
Harry4ANTRasenderrolli

Tr33
Einsteiger
Offline
Beiträge: 22
Registriert: 22. November 2020, 18:14
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#36 Meine Ameisen sind im Hungerstreik

Beitrag von Tr33 » 6. Juni 2021, 17:26

Hallo Ameisenfreunde,

leider geht der Hungerstreik ist nun etwas eskaliert und ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Die Ameisen sitzen im RG, welches ich dunkel abgeklebt habe. Das RG hat auch noch Wasser mit Watte abgedichtet.
Zudem habe ich 2 kleine Wassertürme, welche ich so alle 3-4 Tage wechsle, wenn es leer ist.
Ein kleines Stück Obst, Honig und 2 gefrorene Fruchtfliegen bekommen die 1x die Woche. Manchmal gibt es ein Stück Obst auch einmal öfter, falls ich was rumliegen habe.
Die Farm lüfte ich bestimmt auch 3x die Woche.
Denen geht es fast besser als mir selbst.

Nun zu den Problemen:
Ob die was essen, weiß ich leider nicht. Die Fruchtfliegen liegen an der gleichen Stelle.
Vor 1 1/2 Wochen lag eine Ameise eingedreht vor dem RG, hat sich auch nicht mehr bewegt seit über Stunden.
Da es die Tage wärmer wurde und ich paar Fruchtfliegen so rumfliegen hatte, habe ich zwei Elektrofritiert und reingetan. Ist halt frische. Aber diese wurden auch nicht angerührt.
Heute morgen lag nun die zweite Ameise tot vor dem RG und ich weiß nun nicht mehr weiter. Um ehrlich zu sein weiß ich auch gar nicht mehr wieviele Ameisen ich noch überhuapt im RG habe.

Habt ihr weitere Tipps?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tr33 für den Beitrag:
Rasenderrolli

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 513
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 390 Mal

#37 Meine Ameisen sind im Hungerstreik

Beitrag von Anja » 6. Juni 2021, 17:43

Tr33 hat geschrieben:
6. Juni 2021, 17:26
Hallo Ameisenfreunde,

leider geht der Hungerstreik ist nun etwas eskaliert und ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Die Ameisen sitzen im RG, welches ich dunkel abgeklebt habe. Das RG hat auch noch Wasser mit Watte abgedichtet.
Zudem habe ich 2 kleine Wassertürme, welche ich so alle 3-4 Tage wechsle, wenn es leer ist.
Ein kleines Stück Obst, Honig und 2 gefrorene Fruchtfliegen bekommen die 1x die Woche. Manchmal gibt es ein Stück Obst auch einmal öfter, falls ich was rumliegen habe.
Die Farm lüfte ich bestimmt auch 3x die Woche.
Den geht es fast besser als mir selbst.

Nun zu den Problemen:
Ob die was essen, weiß ich leider nicht. Die Fruchtfliegen liegen an der gleichen Stelle.
Vor 1 1/2 Wochen lag eine Ameise eingedreht vor dem RG, hat sich auch nicht mehr bewegt seit über Stunden.
Da es die Tage wärme wurde und ich paar Fruchtfliegen so rumfliegen hatte, habe ich zwei Elektrofritiert und reingetan. Ist halt frisch. Aber diese wurden auch nicht angerührt.
Heute morgen lag nun die zweite Ameise tot vor dem RG und ich weiß nun nicht mehr weiter. Um ehrlich zu sein weiß ich auch gar nicht mehr wieviele Ameisen ich noch überhuapt im RG habe.

Habt ihr weitere Tipps?
Siehst du denn dann und wann Arbeiterinnen in der Arena?

Bei meinen Messor ist ja auch Diät angesagt - ich glaube, es liegt einfach daran, dass unsere Kolonien so klein sind, dass uns so etwas überhaupt auffällt - bei mir sind es ca 12 Arbeiterinnen im Moment, die können von einem Krümel ja tagelang leben..während unsereiner denkt, sie müssten eigentlich schon verhungert sein.

Im ersten Moment erscheint es mir bisl viel, was du anbietest - so kann dir eigentlich nicht auffallen, wenn sie an einem Stück mal naschen ..
ich würde wahrscheinlich nur 2 Stücke Obst Stecknadelkopfgroß plazieren udn 1 Tropfen Honig - oder Traubenzuckerwasser. Dann solltest du besser sehen ob etwas fehlt.

Aber da etwas genaueres zu schreiben, überlass ich da gerne unseren Experten, und denjenigen, die die Art auch halten
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Anja für den Beitrag:
Rasenderrolli

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 513
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 390 Mal

#38 Meine Ameisen sind im Hungerstreik

Beitrag von Anja » 6. Juni 2021, 17:45

PS: Obstfliegen ignorieren meine Messor übrigens auch ganz gekonnt - dafür haben sie sich auf eine Spinne gestürzt - und auf Putenwurst.. die fanden sie klasse
Und Stubenfliege wurde auch fix abgeschleppt...allerdings auch nur die erste

Vielleicht mal draussen irgendwas an Insekten einsammeln und probeweise anbieten? Vielleicht stehen sie nur nicht auf die Obstfliegen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Anja für den Beitrag:
Rasenderrolli

Tr33
Einsteiger
Offline
Beiträge: 22
Registriert: 22. November 2020, 18:14
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#39 Meine Ameisen sind im Hungerstreik

Beitrag von Tr33 » 6. Juni 2021, 17:50

Seit dem ich bisschen Ordnung in die Arena gebracht und den mehr Ruhe gegeben habe, sehe ich keine Ameisen mehr rumlaufen.
Dass die so wenig essen, dass es nicht auffällt ist mir bewusst. Wollte nur genug hinlegen, damit die sich das nehmen was sie brauchen.
Ich kann mir leider nur nicht erklären, wieso jetzt innerhalb von 2 Wochen 2 Ameisen gestorben sind. Vorher sind leider auch schon, glaube 4 oder so gestorben. Ich hatte nur 8 + Königin von Tag 1.
Daher bin ich auch irgendwie am verzweifeln mittlerweile.

Ein Kumpel hat seine Ameisen zur gleichen Zeit aufgestellt. Er füttert sie jedoch noch viel viel seltener als ich, gibt den auch seltener frisches Wasser, sein RG ist nicht abgedunkelt und es steht an einer Stelle wo ständig was los ist + viel Licht rauf kommt.
Er hat aber schon Babyameisen und seine rennen entspannt in der Arena rum.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tr33 für den Beitrag:
Rasenderrolli

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 513
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 390 Mal

#40 Meine Ameisen sind im Hungerstreik

Beitrag von Anja » 6. Juni 2021, 18:02

Tr33 hat geschrieben:
6. Juni 2021, 17:50
Seit dem ich bisschen Ordnung in die Arena gebracht und den mehr Ruhe gegeben habe, sehe ich keine Ameisen mehr rumlaufen.
Dass die so wenig essen, dass es nicht auffällt ist mir bewusst. Wollte nur genug hinlegen, damit die sich das nehmen was sie brauchen.
Ich kann mir leider nur nicht erklären, wieso jetzt innerhalb von 2 Wochen 2 Ameisen gestorben sind. Vorher sind leider auch schon, glaube 4 oder so gestorben. Ich hatte nur 8 + Königin von Tag 1.
Daher bin ich auch irgendwie am verzweifeln mittlerweile.

Ein Kumpel hat seine Ameisen zur gleichen Zeit aufgestellt. Er füttert sie jedoch noch viel viel seltener als ich, gibt den auch seltener frisches Wasser, sein RG ist nicht abgedunkelt und es steht an einer Stelle wo ständig was los ist + viel Licht rauf kommt.
Er hat aber schon Babyameisen und seine rennen entspannt in der Arena rum.
Na ich kann dir nur das sagen..was ich mir selbst auch immer sage/sagen muss.. wenn sie sich zurück ziehen und nicht auf der Suche nach etwas sind, sollten sie alles haben was sie brauchen

Das mit den Ameisen deines Kumpels unterstützt eigentlich nru das Thema : sie am Anfang in Ruhe lassen,.auch wenn sein RG nicht abgedunkelt ist, greift er ja viel weniger in die Arena dadurch dass er seltener Futter und Wasser wechselt

Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass eine Königin entspannt ist, wenn sie im Licht sitzt ?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Anja für den Beitrag (Insgesamt 2):
MeinerseinereinerRasenderrolli

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“