Ameisenkönigin bewegt sich fast gar nicht

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.
Antworten
judith
Einsteiger
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 8. April 2021, 09:24
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#1 Ameisenkönigin bewegt sich fast gar nicht

Beitrag von judith » 8. April 2021, 10:37

Hallo, ich bin eine ganz neue Einsteigerin und habe bestimmt schon viel falsch gemacht, da ich aus Neugier immer wieder in mein Reagenzglas hineingeschaut habe und es viel Unruhe gab. Ich habe meinen kleinen Schwarm Messor barbarus nun seit einer Woche. Zunächst war die Ameisenkönigin sehr aktiv und legte auch schon Eier. Seit 2 Tagen bewegt sie sich so gut wie gar nicht mehr und sieht aus wie tot. Ich lasse sie komplett im Dunkeln in Ruhe, schaue aber doch manchmal nach, ob sie noch lebt. Ist das Verhalten normal oder liegt sie im Sterben?
Vielen Dank für eine Antwort, Judith

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 2129
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 586 Mal
Danksagung erhalten: 1515 Mal

#2 Ameisenkönigin bewegt sich fast gar nicht

Beitrag von Harry4ANT » 8. April 2021, 10:58

Hallo Judith und Willkommen,

mit Messor barbarus hast du eine gute Wahl getroffen 3)


Ist die Kolonie noch im Reagenzglas mit Wassertank?
Sind Arbeiterinnen vorhanden und hast du etwas Futter (Körner, Samen, Insekten ...) angeboten?

Ggfls. kann ich dir nur empfehlen der Gyne möglichst viel Ruhe zu gönnen und nicht (oft) nachzusehen, so schwer es auch fällt :oops: .
Gerade junge Messor Kolonien fallen recht schnell in Panik bei Neststörung und das ist dann für die Gyne purer Stress.



Prinzipiell sind die Königinnen recht robust aber es kann trotzdem mal sein, dass die Königin in der Anfangsphase der Haltung verstirbt z.B. Aufgrund einer Krankheit oder sonstiger Vorschäden.


Ich drück dir die Daumen !
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 988
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 795 Mal
Danksagung erhalten: 1034 Mal

#3 Ameisenkönigin bewegt sich fast gar nicht

Beitrag von Rapunzula » 8. April 2021, 12:26

Hallo Judith,

Herzlich willkommen hier im Ameisenforum.

Zu Deinen Messor barbarus hat Harry4Ant bereits alles gesagt was auch ich sagen würde.

Mach bitte immer wieder mal Meldung wie es Deiner Gyne geht.

Hoffnung nicht aufgeben und...
... hab einfach Geduld. :D

Gruss
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag:
Joachim123
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

judith
Einsteiger
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 8. April 2021, 09:24
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#4 Ameisenkönigin bewegt sich fast gar nicht

Beitrag von judith » 8. April 2021, 12:41

Danke für die Antwort! Der Tank ist voll, sie liegt im Reagenzglas, die Arbeiterinnen schleppen eifrig Körner und zerlegen Insekten. Nur die Königin liegt wie tot und bewegt höchstens Mal ein Bein. Ich werde Bescheid geben, ob sie es schafft. Vielen Dank! Judith

Ameise77
Einsteiger
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 18. März 2021, 13:52
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#5 Ameisenkönigin bewegt sich fast gar nicht

Beitrag von Ameise77 » 8. April 2021, 18:41

Also ich finde das verhalten der Königin normal. Meine Königinnen bewegen sich generell nicht so viel wenn sie in Ruhe gelassen werden.

Lg
Ameise77

Gastuevian
Einsteiger
Offline
Beiträge: 20
Registriert: 7. August 2020, 15:02
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

#6 Ameisenkönigin bewegt sich fast gar nicht

Beitrag von Gastuevian » 9. April 2021, 11:02

judith hat geschrieben:
8. April 2021, 12:41
Danke für die Antwort! Der Tank ist voll, sie liegt im Reagenzglas, die Arbeiterinnen schleppen eifrig Körner und zerlegen Insekten. Nur die Königin liegt wie tot und bewegt höchstens Mal ein Bein. Ich werde Bescheid geben, ob sie es schafft. Vielen Dank! Judith
Was heißt denn "liegt wie tot"?

Liegt sie auf dem Rücken und ist im Körper gekrümmt mit angewinkelten Beinen?
Oder steht sie regungslos auf ihren Beinen?

Ich drücke Dir die Daumen, dass sie es schafft!

judith
Einsteiger
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 8. April 2021, 09:24
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#7 Ameisenkönigin bewegt sich fast gar nicht

Beitrag von judith » 11. April 2021, 23:29

Liebe Berater:innen,
Meine Königin ist nun wieder lebendiger. Ich muss wohl etwas geduldIger sein.
Danke euch. Judith
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor judith für den Beitrag (Insgesamt 4):
Joachim123ChrisV87DoliGastuevian

insektendoktor
Einsteiger
Offline
Beiträge: 5
Registriert: 16. April 2021, 13:13
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#8 Ameisenkönigin bewegt sich fast gar nicht

Beitrag von insektendoktor » 16. April 2021, 15:21

Liebe Judith,

also ich kann dir nur so viel dazu sagen:
Die Königinnen bewegen sich sehr oft sehr selten. Das ist normal, sie konzentrieren sich aufs Eierlegen. Irgendwann werden dein Ameisen das Zuckerwasser schon annehmen. Sie wollen ja auch nicht sterben, einfach abwarten.

Ich hoffe ich konnte dir deine Sorge abnehmen und wünsche dir ein schönes Wochenende!

LG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor insektendoktor für den Beitrag:
ChrisV87

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“