User des Monats Mai 2021   ---   Anja  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Platz Probleme

Wo braucht Ihr Hilfe, was an Fragen Eurer Ameisenhaltung möchtet Ihr diskutieren?
Pascal2206
Einsteiger
Offline
Beiträge: 18
Registriert: 18. Juli 2020, 17:50
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#1 Platz Probleme

Beitrag von Pascal2206 » 8. Juni 2021, 20:43

Guten Abend,

Meine Messor orientalis haben sich wie verrückt vermehrt.
Ich schätze es sind so 150-200 Ameisen.
Nun herrscht bei mir ein Platz Problem, ich habe momentan eine Arena (Maße: 30x20x20) und eine Armeisenfarm (Maße 30x20 in Größe L)
Auf die Armeisenfarm haben die Ameisen gar keine Lust. Sie graben zwar ihre Tunnel und verstecken nun nach und nach ihre Samen, allerdings ist ihnen die Arena zum "Wohnen" Angenehmer.
Da ich die Ameisen in einen Schrank integriert habe, möchte ich trotz der Erweiterung eine schöne Optik haben.
Die Maße vom Schrankfach sind 78x34x26,5.
Option 1. Ich habe schon oft überlegt, einfach ein großes Becken zu kaufen und dann dort eine Farm zu integrieren.
Nun das Problem ist, dass die Tür / bzw der Zugang zum Terrarium müsste auf der Vorderseite sein, da oben eine Platte vom nächsten Fach ist.
Option 2. Theoretisch könnte ich auch durch den Schrank borhen und Eine Durchsichtiges Rohr verlegen, dieses würde dann über den TV gehen und auf der anderen Seite in ein weiteres Fach gehen, das die Selben Maße hat. Das Rohr würde etwa 180cm lang sein müssen.

Würden sich die Ameisen das Rohr benutzen?

Oder wäre es ihnen egal?

Hat jemand was ähnliches?


Falls Fragen bestehen, einfach unten in die Kommentare.

MFG Pascal

Benutzeravatar
TheDravn

User des Monats Februar 2021
Halter
Offline
Beiträge: 427
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal

#2 Platz Probleme

Beitrag von TheDravn » 8. Juni 2021, 21:12

Könnte mir vorstellen, das die Wärme vom Fernseher für die Brut benutzt wird, oder durch die Vibrationen das Rohr verminden wird. Hast du so ein Plattennest, aka klassisches Nest was man so aus Cartoons und co kennt?
Wenn ja hast du dir mal überlegt eins aus YTong oder so zu bauen, damit hat man auch eine gute Optik und in Holz eingepackt ist es auch nicht nur ein grauer Stein der rumliegt. Die Arena sollte erstmal noch aussreichen vom Platz her, dass ein Plattennest schnell ausgeschöpft ist an Platz ist recht normal, sehen zwar schön aus aber vom Platz her geben die nicht viel

Hier ist mal mein Nest von meiner Messor barbarus Kolonie
20210608_210903.jpg

PincoPallino

User des Monats November 2020
Einsteiger
Offline
Beiträge: 135
Registriert: 7. Juli 2019, 14:37
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal

#3 Platz Probleme

Beitrag von PincoPallino » 8. Juni 2021, 21:14

Hallo Pascal,

also erstmal ja, sie würden so ein Rohr bestimmt benutzen. Du könntest aber auch einen Schlauch nehmen oder den Weg durch die Rückwand nehmen. Vielleicht ist das ja optisch ansprechender. Wichtiger ist, ob das andere Ende für sie reizvoll ist. Wenn sie da nichts interessantes finden...

Aber ich würde einen anderen Punkt zuerst ins Auge fassen. Und zwar die Frage, warum sie das angebotene Nest nicht besiedeln. Deine Art scheint genau wie meine Camponotus nicobarensis nicht viele Ansprüche an das Nest zu stellen. Mit Temperatur und Leuftfeuchtigkeit sollte man bei normaler Zimmertemperatur keine Probleme haben. Warum also nehmen sie es nicht an? Könnte es zu feucht oder trocken sein? Ist das Substrat nicht das richtige?

Bevor du eine neue Arena kaufst, kauf doch lieber ein zusätzliches Nest. Das wirst du sowieso irgendwann brauchen. Und da machst du alles anders. Vielleicht mit einem Kork oder Ytong-Einsatz. Oder ein komplettes Plastiknest. Ich habe auch so ein stehendes Glasnest. Die sind schwierig zu befeuchten.

Ein Becken mit Zugang von vorne ist schwierig zu sichern. Das bräuchte ja Türen... Für Reptilien gibt es sowas, aber die dürften nicht ameisenausbruchsicher sein. Kannst du das Regalbrett nicht nach oben verschieben oder ganz herausnehmen? Manchmal muss man für seine Kleinen schon Kompromisse eingehen. Aber bei 200 Ameisen sollte das etwas Zeit haben.

Grüße vom Pinco
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor PincoPallino für den Beitrag:
TheDravn

Wolfi91

User des Monats Januar 2021
Halter
Offline
Beiträge: 330
Registriert: 29. September 2020, 21:20
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal

#4 Platz Probleme

Beitrag von Wolfi91 » 8. Juni 2021, 21:25

Heyhey,

Ohne Bilder kann man sich das nur schwer vorstellen. Wie das ganze jetzt verbunden ist und wo die Arbeiterinnen campieren.

Vielleicht kannst du ihnen das Nest interresant er machen? Leicht beheizen, alles abdunkeln. Leicht befeuchten.

Meine Messor orientalis mögen es gerne recht warm im Nest und bevorzugen die feuchteren Kammern um ihre Brut aufzuziehen.
Mein Aufbau sieht so aus.
DSC_0466.JPG
So im Nest.
DSC_0502.JPG
DSC_0501.JPG
Ich hoffe du planst genug Platz, innerhalb 6 Monaten sind die bei mir jetzt von 15 auf 1500 angewachsen.

Grüße Wolfi
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wolfi91 für den Beitrag:
TheDravn

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Einsteiger
Offline
Beiträge: 127
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

#5 Platz Probleme

Beitrag von Meinerseinereiner » 8. Juni 2021, 22:42

Wolfi91 hat geschrieben:
8. Juni 2021, 21:25
Heyhey,

Ohne Bilder kann man sich das nur schwer vorstellen. Wie das ganze jetzt verbunden ist und wo die Arbeiterinnen campieren.

Vielleicht kannst du ihnen das Nest interresant er machen? Leicht beheizen, alles abdunkeln. Leicht befeuchten.

Meine Messor orientalis mögen es gerne recht warm im Nest und bevorzugen die feuchteren Kammern um ihre Brut aufzuziehen.
Mein Aufbau sieht so aus. DSC_0466.JPG

So im Nest.
DSC_0502.JPG


DSC_0501.JPG
Ich hoffe du planst genug Platz, innerhalb 6 Monaten sind die bei mir jetzt von 15 auf 1500 angewachsen.

Grüße Wolfi

Sorry wenn ich jetzt mal quer dazwischen Grätsche, was hast du unten im Bild für 2 blaue Kästchen eingebaut im Schlauch?

LG Meinerseinereiner

Wolfi91

User des Monats Januar 2021
Halter
Offline
Beiträge: 330
Registriert: 29. September 2020, 21:20
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal

#6 Platz Probleme

Beitrag von Wolfi91 » 9. Juni 2021, 09:45

Heyhey,

Die Kästchen sind zu Belüftung, damit sich im Schlauch System kein Schimmel usw. bildet. Belüftet auch gleich die Nester noch etwas mit.
So steigt die Luftfeuchtigkeit nicht ins unermessliche wenn ich die Nester befeuchte. Soll auch verhindern das die Körner keimen oder gammeln. Bisher klappt das ganz gut. An manchen Stellen wird der Schlauch jetzt aber doch leicht milchig, allerdings nicht in der Näher der Lüftungskästchen.

Grüße Wolfi

Pascal2206
Einsteiger
Offline
Beiträge: 18
Registriert: 18. Juli 2020, 17:50
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#7 Platz Probleme

Beitrag von Pascal2206 » 9. Juni 2021, 10:29

@TheDravn

Heeey,

Momentan habe ich eine Stehende Armeisenfarm.
Bilder folgen in Dateianhänge.

Ja Ytong Nester sind was schönes, hatte mir damals selber eins für meine Messor B. Gebastelt.
Ist echt cool, vielleicht komm ich ja darauf nochmal zurück 🤔.

Danke für deine Antwort


@PincoPallino

Hallo,

Naja ich bin mir zwar nicht zu 100% sicher, aber ich denke die Farm wird einfach nicht so wirklich angenommen, weil die Steigung recht dolle ist.
Bin aber leider noch nicht dazu gekommen eine "Wendeltreppe" zu basteln.

Jaa ich wollte wenn dann eine Combi Lösung also ein Terrarium mit Farm und Arena.
Aber im Vordergrund steht natürlich wie du schon sagst ein neues Nest.

Zwecks Ameisensicher, hab ich mir das mit dem Zugang von vorne schon fast gedacht.
Und selbst mit ausbruchschutz, is das wahrscheinlich eine Qual 🤔😅.

Das Regal kann ich leider nicht verschieben, weil darüber eine Vitrine ist und die leider Türen Hat.

Aber trotzdem danke für deine Antwort.


@Wolfi91


Hey,

Die Arbeiterinnen campieren momentan mit der Gyne im Reagenzglas in der Arena.

Das Nest habe ich Abgedunkelt und es wird leicht beheizt.

Darf ich fragen in welchen Intervall du beheizt?
Also 24/7 oder Halbtags etc?

Und wie oft befeuchtest du?

Danke schon mal für deine Antworten.
Dateianhänge
Snapchat-206253989.jpg
Snapchat-1941333573.jpg

Gastuevian
Einsteiger
Offline
Beiträge: 49
Registriert: 7. August 2020, 15:02
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#8 Platz Probleme

Beitrag von Gastuevian » 9. Juni 2021, 11:06

Pascal2206 hat geschrieben:
9. Juni 2021, 10:29

Das Regal kann ich leider nicht verschieben, weil darüber eine Vitrine ist und die leider Türen Hat.
Vielleicht kannst du einen Schubladenauszug mit einem Regalbrett versehen und so die Arena aus dem Schrank herausziehen zum Bewirtschaften von oben. Setzt natürlich flexible Verbindungen wie Schläuche voraus, zumindest auf den ersten Zentimetern.

Ich kenne die Probleme mit den "niedrigen" Regalbrettern/Regalböden gut. Ich plane mittlerweile immer mindestens die doppelte Arenahöhe für einen Standplatz ein. Sonst macht das Hantieren im Becken mit der Hand oder mit Pinzetten keinen Spaß.

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“