User des Monats September 2021   ---   Fabey93  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Wie lange noch, Entwicklungszeiten Lasius niger?

Wo braucht Ihr Hilfe, was an Fragen Eurer Ameisenhaltung möchtet Ihr diskutieren?
Sabrina
Einsteiger
Offline
Beiträge: 29
Registriert: 13. September 2021, 00:49
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

#17 Wie lange noch, Entwicklungszeiten Lasius niger?

Beitrag von Sabrina » 28. September 2021, 20:45

Kleine Kolonien haben noch nicht so einen großen Bedarf und kommen meist nachts raus, so dass man von der Aufnahme der Nahrung nicht immer gleich was bemerkt.

Zerteile auf jeden Fall das Futtertier, dann wird es meist besser angenommen.

Mehlwürmer sind auch nicht bei allen Kolonien beliebt. Am besten du testest verschiedene Proteine und schaust was deine bevorzugen.

Für kleine Kolonien eignen sich vor allem Fruchtfliegen, zerteilte Fliegen, Spinnen oder kleine zerteilte Schokoschaben.

Abbrühen oder Einfrieren vorher beugt Parasiten vor.

Wasser/trinken müssten sie im Wassertank des RG haben?

Berichte auf jeden Fall weiter.



LG

Aaron123
Einsteiger
Offline
Beiträge: 18
Registriert: 10. August 2021, 11:43
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#18 Wie lange noch, Entwicklungszeiten Lasius niger?

Beitrag von Aaron123 » 30. September 2021, 18:47

Hi,
Die Arbeiterinnen haben jetzt das Futter in der Arena gefunden und haben schon ordentlich Honig und Zuckerwasser getrunken.
Ab wann müssen die Ameisen eigentlich in die Winterruhe?

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 2252
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 668 Mal
Danksagung erhalten: 1617 Mal

#19 Wie lange noch, Entwicklungszeiten Lasius niger?

Beitrag von Harry4ANT » 30. September 2021, 22:15

Einen richtigen FixTermin in dem Sinne gibt es nicht.

Also ganz grobe Richtung wäre Ende Oktober/Anfang November bis in den März hinein; ca. 4 Monate sollten etwa mind. zusammen kommen.

Du kannst dich auch, besonders wenn du sie nicht im Kühlschrank überwintern kannst oder willst, etwas nach dem Wetter bzw. der Temperatur richten.

Optimalerweise geht die Raumtemperatur schrittweise runter und die Ameisen haben etwas Zeit sich auf die anstehende Winterruhe vorzubereiten.
Die Königin sollte dann die Eiablage einstellen und die Aktivität, sowie die Futterannahme sollten spürbar nachlassen.

Die letzten Larven schlüpfen noch und die letzten Eier gehen noch ins Larven Stadium - diese können dann mit in die Winterruhe gehen.
Eier und Puppen würden absterben.

Den richtigen Zeitpunkt kannst du als Halter selbst bestimmen ;)
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“