User des Monats November 2021   ---   PincoPallino  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Lebendfutter - Futtertiere Empfehlung

Wo braucht Ihr Hilfe, was an Fragen Eurer Ameisenhaltung möchtet Ihr diskutieren?
404
Halter
Offline
Beiträge: 140
Registriert: 23. September 2021, 18:47
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

#9 Lebendfutter - Futtertiere Empfehlung

Beitrag von 404 » 28. Oktober 2021, 11:28

Puh - nun dann muss ich wohl weiter Suchen und solange gibt es nur argentinische Schaben :D

EDIT:
Oder ich muss mal so Mehlkäfer/würmer ausprobieren. Kann mir vorstellen das meine "Odontomachus troglodytes" kurzen Prozess mit dem Panzer machen aber müsste man mal versuchen.

Wolfi91

User des Monats Januar 2021 User des Monats Oktober 2021
Halter
Offline
Beiträge: 539
Registriert: 29. September 2020, 21:20
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 594 Mal

#10 Lebendfutter - Futtertiere Empfehlung

Beitrag von Wolfi91 » 28. Oktober 2021, 18:36

Im Zoohandel bekommst du teilweise ein Becher voll 100-200 Mehlwürmer für unter 1€. So wars zumindest als ich letztes mal welche geholt habe. Da machst also auch nicht viel Geld kaputt falls sie nicht angenommen werden.

404
Halter
Offline
Beiträge: 140
Registriert: 23. September 2021, 18:47
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

#11 Lebendfutter - Futtertiere Empfehlung

Beitrag von 404 » 28. Oktober 2021, 18:54

Wolfi91 hat geschrieben:
28. Oktober 2021, 18:36
Im Zoohandel bekommst du teilweise ein Becher voll 100-200 Mehlwürmer für unter 1€. So wars zumindest als ich letztes mal welche geholt habe. Da machst also auch nicht viel Geld kaputt falls sie nicht angenommen werden.
Hab sogar welche geschenkt bekommen 🤣 Wird getestet 👍

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“