Was für Königin oder Arbeiterin?

Wo braucht Ihr Hilfe, was an Fragen Eurer Ameisenhaltung möchtet Ihr diskutieren?
Antworten
LacrimosaAgun
Einsteiger
Offline
Beiträge: 49
Registriert: 13. Juni 2021, 17:01
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

#1 Was für Königin oder Arbeiterin?

Beitrag von LacrimosaAgun » 8. Mai 2022, 19:07

Hallo zusammen,

Ich hab einen Bekannten neulich von meinen Lasius niger erzählt die in ihrer ersten vollen Saison ja sind und das ich dieses Jahr auf dem Hof mal wenn Schwarmflüge sind gucken will was ich theoretisch noch vielleicht halten könnte später mal.

Mein Bekannter meinte dann scherzhaft er würde mir eine "hübsche Sorte" besorgen.

Ich nahm es als Scherz bis er heute ankam und mir ein Reagenzglas brachte mit 3 Ameisen drin. Er hat etwas falsch verstanden wie man Königinnen fängt den er hat Steine umgedreht und aus einer Kolonie die er fand und "hübsch" aussah eine Ameise genommen die ihm größer als die anderen schien und noch 2 kleinere.

Ich bezweifle zwar das die eine eine Gyne ist aber er möchte unbedingt das ich hier nachfrage.

Daher die Frage was für Ameisen hat er mir gebracht und sind das alles Arbeiterinnen oder wirklich ne Gyne bei?
Dateianhänge
IMG_20220508_183333.jpg
IMG_20220508_183339.jpg
IMG_20220508_183424.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor LacrimosaAgun für den Beitrag:
Gäbi

Jebby
Einsteiger
Offline
Beiträge: 15
Registriert: 3. Januar 2018, 16:03
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#2 Was für Königin oder Arbeiterin?

Beitrag von Jebby » 8. Mai 2022, 19:17

Hallo,
ja, die große Ameise ist eine Gyne. Ich würde auf Myrmica sp. tippen.

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“