User des Monats Januar 2023   ---   Zitrus  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Sind das Ameisen?

Wo braucht Ihr Hilfe, was an Fragen Eurer Ameisenhaltung möchtet Ihr diskutieren?
sigi12345
Einsteiger
Offline
Beiträge: 5
Registriert: 22. Dezember 2022, 02:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#1 Sind das Ameisen?

Beitrag von sigi12345 » 22. Dezember 2022, 02:50

Hallo zusammen,

ich bin Mitte Oktober in eine schöne Mietwohnung eingezogen. Die Wohnung ist ein Souterrain, sprich Erdgeschoss und Keller. Dass sich in den unteren Kellerräumen die ein oder andere kleine Spinne bzw Silberfisch aufhält, ist normal und stört mich nicht. Jedoch fand ich heute folgendes:

In einer Ecke ein ca 5x5 cm großes "Schlachtfeld" mit Spänen, Insektenpanzern und offensichtlich zerstückelten Ameisen. Ich kann es leider nicht genau erkennen obwohl ich mit meinem iPhone 14 Pro ran zoome, da die Tierchen so klein sind.
Ich füge euch mal einige Bilder bei.



Und auf Bild 1&2 sieht man die Ecke oben an der Decke direkt über dem "Schlachtfeld".
Ja da ist ein Loch in der Wand welches zum Nebenraum führt, im Nebenraum ist aber alles sauber unter dem Loch. Ich weiß nicht wieso dieser "Tunnel" dort ist, wahrscheinlich sind da früher Kabel durchgeflossen oder sowas.


Ich finde das schon sehr eklig und bin total überfordert mit der Situation.
Kann mir jemand hier weiterhelfen? Ist sowas gesundheitsschädlich? Ich werde morgen erstmal meine Vermieterin anschreiben und Ihr davon berichten.
Dateianhänge
Unbenannt2.PNG
Unbenannt.PNG
Unbenannt4.PNG
Unbenannt3.PNG

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3689
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 4900 Mal
Danksagung erhalten: 4120 Mal
Kontaktdaten:

#2 Sind das Ameisen?

Beitrag von Erne » 22. Dezember 2022, 10:31

Hallo und willkommen bei uns im Ameisenforum.

Möglicherweise bist Du bei uns verkehrt.
Die Dimensionen lassen sich anhand der Bilder nicht gut zuordnen, allerdings sieht alles größer aus.
Möglicherweise sind das nicht die Spuren von Ameisen, könnten auch Mäuse sein.

Grüße Wolfgang
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger =)*202

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

sigi12345
Einsteiger
Offline
Beiträge: 5
Registriert: 22. Dezember 2022, 02:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#3 Sind das Ameisen?

Beitrag von sigi12345 » 22. Dezember 2022, 10:53

Hallo Wolfgang,

Auf dem einen Foto sieht man ganz klar einen Ameisenkopf. Mäuse schließe ich komplett aus, das hätte ich gemerkt.
Da liegen kleiner Panzerchen, Beinchen, Ameisenköpfe kreuz und quer in den Holzspänen verteilt.
Meine Frage wäre ob das ein normales Verhalten von Ameisen sind? Hatte mal nämlich gelesen dass tote Arbeiter raustransportiert und entsorgt werden. Das würde die ganzen Einzelteile der Tierchen erklären.
Die Späne kommen wahrscheinlich dadurch weil die Ameisen sich durch das Holz knabbern? Ich weiß es nicht, deswegen suche ich hier Rat.

Teff
Einsteiger
Offline
Beiträge: 14
Registriert: 7. September 2022, 20:52
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

#4 Sind das Ameisen?

Beitrag von Teff » 22. Dezember 2022, 11:06

Guten Morgen zusammen, ich meine auch da zwischen den Ameisenstückchen, Holzspänen etc. Puppenhüllen zu sehen.
Aber erstmal @sigi12345 : Keine Panik ;)
Die Wand ist Trockenbau / Gips? Und was ist oben drüber? Hast du da evtl. einen schönen Altbau mit Holzboden?
Da du ja noch keine lebende Ameise gefunden hast würde ich den Dreck am Boden weg machen und einfach mal abwarten und die Augen offen halten (auch oben drüber!). Wenn du irgendwo lebende Ameisen findest oder wieder neuer "Müll" hinzukommt hast du evtl. Untermieter. Gesundheitsgefährdend ist das erstmal nicht, jedenfalls nicht mehr als eine verirrte Fliege o.ä.
Im Fall der Fälle ist das erste und einfachstes Mittel immer der banale Ameisenköder aus dem [Bau/Super]markt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Teff für den Beitrag:
Gäbi

Teff
Einsteiger
Offline
Beiträge: 14
Registriert: 7. September 2022, 20:52
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

#5 Sind das Ameisen?

Beitrag von Teff » 22. Dezember 2022, 11:09

Du könntest evtl. noch ein Foto machen z.B. mit einem karierten Blatt daneben - dann kann man die Größe besser abschätzen. "Klein" ist sehr ungenau :)

sigi12345
Einsteiger
Offline
Beiträge: 5
Registriert: 22. Dezember 2022, 02:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#6 Sind das Ameisen?

Beitrag von sigi12345 » 22. Dezember 2022, 12:48

Moin @Teff ,

Ja genau, das sind lauter Körperteile von offensichtlich Ameisen.
Ich weiß nicht ob das Ameisen selbst waren oder eventuell eine Spinne die da oben aufgeräumt hat.
Die Wand ist Trockenbau, daneben die Wand ist Gips. Kein Altbau.
Das Loch führt zu meinem Ankleidezimmer, durch das Loch laufen 3 Kabel vom Schlafzimmer über Ankleidezimmer.

Auf was würden die Puppenhüllen hinweisen?

sigi12345
Einsteiger
Offline
Beiträge: 5
Registriert: 22. Dezember 2022, 02:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#7 Sind das Ameisen?

Beitrag von sigi12345 » 22. Dezember 2022, 12:52

Hier nochmal 2 Bilder mit einer Büroklammer.
Also das Loch ist so klein, da passt keine Maus oder sonstiges durch. Das würde ich auch merken.
Kammerjäger ist leider sehr ausgelastet weswegen ich einen Termin am 30.12 bekommen habe.
Ich hoffe einfach nur dass es nichts dramatisches / gesundheitsschädliches ist wie zb. Läuse oder sowas in der Art.
Achja, dadrüber ist mein Wohnzimmer. Die Wohnung ist ja wie gesagt ein Souterrain.

Oben sieht man noch den Kabelkanal, das Bild müsst einmal nach rechts gedreht werden (wenn man es anklickt ist es richtig rum.) :D
Im Kabelkanal ist dieses Material zu finden, wenn ich dagegen klopfe fällt das auch runter.
Dateianhänge
IMG_1595.JPG
IMG_1594.JPG

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3689
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 4900 Mal
Danksagung erhalten: 4120 Mal
Kontaktdaten:

#8 Sind das Ameisen?

Beitrag von Erne » 22. Dezember 2022, 13:13

Die Büroklammer als Bezugspunkt für die Größenverhältnisse ist gut. =)*202

Gut gehen wir davon aus das Ameisen die Verursacher sind.
Falls nicht schon gemacht, alles was an Unrat herumliegt entfernen, auch das Loch entsprechend bearbeiten, zwecks Überprüfung ob die Ameisen noch aktiv sind.

Wie weit die Hinterlassenschaften gesundheitlich schädlich sind, kann ich nicht beantworten.
Die Ameisen eher nicht, der Urat möglich.

Gibt Ameisenarten die sich an der Bausubstanz (Holz, älteres Holz) zu schaffen machen und die nach Volksgröße (Arbeiterinnenanzahl) und Festigkeit des Holzes Schäden verursachen können.

Keine Panik, Ruhe bewahren, Ameisen entwickeln sich nicht von heute auf morgen, die sind wenn schon länger da.
Mit einem spontanen Zuzug, Einzug ist im Winter auch nicht zu rechnen.

Grüße Wolfgang
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger =)*202

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Neues Thema Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“