Verursachen Ameisen Gerüche in der Haltung?

Wo braucht Ihr Hilfe, was an Fragen Eurer Ameisenhaltung möchtet Ihr diskutieren?
PincoPallino

User des Monats November 2021 User des Monats September 2022
Ameisenhalter
Offline
Beiträge: 647
Registriert: 7. Juli 2019, 14:37
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 813 Mal

#9 Verursachen Ameisen Gerüche in der Haltung?

Beitrag von PincoPallino » 30. Dezember 2022, 19:36

Und hier kommt noch eine Klugscheißer-Antwort:

Sie verursachen auf jeden Fall Gerüche, damit orientieren sie sich sogar. Um das zu riechen, braucht man aber eine sehr feine Nase :)

Ansonsten kann ich hier allen anderen nur zustimmen. Die Haltung macht den Geruch. In feuchtem Klima kann es schneller anfangen zu riechen. Ich habe ein großes Becken mit hoher LF und vielen Pflanzen. Aber damit die LF bleibt, muss der Deckel auf das Becken und der stoppt wieder die Gerüche (z.B. von feuchter Erde).

Benutzeravatar
Luis12345
Halter
Offline
Beiträge: 103
Registriert: 29. September 2015, 20:22
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 22 Mal

#10 Verursachen Ameisen Gerüche in der Haltung?

Beitrag von Luis12345 » 4. Januar 2023, 20:43

Erne hat geschrieben:
30. Dezember 2022, 17:40
Im Winter, bei knappen Futter aus der Natur, habe ich meinen Acromyrmex Chinakohl angeboten.
Die Ameisen waren davon begeistert und haben den Kohl reichlich geschnitten.
Dennoch musste ich die Kohlfütterung einstellen, meine Frau meinte deine Ameisen pupsen ganz schön.
Überwiegend wird es eher so sein, wie im Thread schon angemerkt, es sind weniger die Ameisen die Gerüche verursachen, es liegt an den Abfallprodukten die bei der Ameisenhaltung anfallen.
Besonders wenn diese mit Feuchtigkeit in Verbindung kommen und/oder nur eine unzureichende Belüftung eingebaut ist.

Allerdings gibt es auch Ameisen die selber Gerüche produzieren.
Z. B.:
Lasius fuliginosus, deren süßlicher Geruch in der Haltung durchaus unangenehm werden kann.
In der Natur sind größere, aktive Nester auch noch mit etwas Abstand riechbar.

Camponotus singularis, die bei Stress einen angenehmen Pfefferminzgeruch verbreiten.

Grüße Wolfgang
Zu dem Thema was aktuelles in meinem Zimmer nehme ich seit gestern wenn ich rein komme denn ganz typisch süßlichen Geruch der Crematogaster scutellaris wahr und zwar ziemlich deutlich. Bin etwas verwundert da die Kolonie erst ein paar hundert Arbeiterinnen hat und der Geruch zuvor auch nicht da war, mal schauen wie sich das entwickelt und ob er schlimmer wird wenn die Kolonie größer wird. Stören tut es mich jedenfalls nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Luis12345 für den Beitrag:
Gäbi

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3680
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 4890 Mal
Danksagung erhalten: 4113 Mal
Kontaktdaten:

#11 Verursachen Ameisen Gerüche in der Haltung?

Beitrag von Erne » 6. Januar 2023, 21:03

Eine interessante Beobachtung.
Wie hältst Du sie, ist die Anlage besonders offen?
Welche Temperaturen und Feuchtigkeit?
Gibt es Störungen wie z.B. Erschütterungen?
Was bekommen sie an Futter?

Grüße Wolfgang
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger =)*202

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Benutzeravatar
Luis12345
Halter
Offline
Beiträge: 103
Registriert: 29. September 2015, 20:22
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 22 Mal

#12 Verursachen Ameisen Gerüche in der Haltung?

Beitrag von Luis12345 » 7. Januar 2023, 21:58

Erne hat geschrieben:
6. Januar 2023, 21:03
Eine interessante Beobachtung.
Wie hältst Du sie, ist die Anlage besonders offen?
Welche Temperaturen und Feuchtigkeit?
Gibt es Störungen wie z.B. Erschütterungen?
Was bekommen sie an Futter?

Grüße Wolfgang
Ansich ist nur die Arena durchgehend geöffnet, leben tun sie in einem Ytongnest. Als Futter gibt es meistens tote Heimchen und auch mal Wurst, Nest Störungen oder so gibt es nicht habe beim Ytongnest immer eine Heizmatte die das Nest beheizt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Luis12345 für den Beitrag:
Erne

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 1977
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1357 Mal
Danksagung erhalten: 1991 Mal

#13 Verursachen Ameisen Gerüche in der Haltung?

Beitrag von Rapunzula » 8. Januar 2023, 00:19

Luis12345 hat geschrieben:
7. Januar 2023, 21:58
…auch mal Wurst…
Pass auf mit Wurst, Würste können gewisse Salze, Natron etc Enthalten die die Ameisen nicht vertragen.
Ich gebe meinen auch oft Fleisch, aber nur ungewürztes rohes Fleisch (Schwein, Rind, Hühnchen, Strauß etc.)

Wurst würde ich ihnen nicht geben!

Gruss Rapunzula
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag:
Erne

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3680
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 4890 Mal
Danksagung erhalten: 4113 Mal
Kontaktdaten:

#14 Verursachen Ameisen Gerüche in der Haltung?

Beitrag von Erne » 11. Januar 2023, 19:54

Danke Luis für die Infos.

Von dieser Art habe ich einige Tausend ohne einen süßlichen Geruch wahrnehmen zu können.
Resultierend mein Interesse an Deinen Haltungsbedingungen.

Grüße Wolfgang
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger =)*202

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Neues Thema Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“