Lasius niger K├Ânigin ohne Arbeiterinnen

Wo braucht Ihr Hilfe, was an Fragen Eurer Ameisenhaltung m├Âchtet Ihr diskutieren?
Neues Thema Antworten
Juli-Ant
Einsteiger
Offline
Beitr├Ąge: 55
Registriert: 29. Juni 2022, 22:01
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#1 Lasius niger K├Ânigin ohne Arbeiterinnen

Beitrag von Juli-Ant » 28. M├Ąrz 2024, 22:36

Hallo zusammen,
wir haben letztes Jahr eine Lasius niger K├Ânigin gefangen und gleich in eine kleine Farm von AntStore mit Lehm/Sand-Mischung.
Sie hatte auch ein paar Arbeiterinnen. Aber als ich jetzt die Farm nach dem Winter aus dem K├╝hlschrank geholt habe, waren keine Arbeiterinnen mehr da.
Die Arbeiterinnen hatten ein paar G├Ąnge gegraben, aber die K├Ânigin war immer oben drauf geblieben.
Zwei Tropfen Honig hat sie gefressen und gr├Ąbt sich jetzt eine kleine Kuhle. Den Honig hatte ich auf ein kleines St├╝ck Papier in die Farm gelegt. Die frisch gefangene Stechm├╝cke wollte sie nicht.
Hat sie noch eine Chance ein zweites Mal Arbeiterinnen gro├č zu ziehen und dann ihren Ameisenstamm zu gr├╝nden?
Wie kann ich's ihr einfacher machen?
Die Arena habe ich jetzt mit der Farm ├╝ber einen Schlauch verbunden. Ich denke nur, f├╝r sie alleine ist der Weg in die Arena so weit um zu futtern und trinken. In der Farm schimmeln das Futter nur so schnell. Besser in der Arena f├╝ttern mit weitem Weg oder in der Farm bis die ersten Arbeiterinnen den Weg in die Arena machen k├Ânnen?
Vielen Dank!



Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beitr├Ąge: 4016
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 5412 Mal
Danksagung erhalten: 4511 Mal
Kontaktdaten:

#2 Lasius niger K├Ânigin ohne Arbeiterinnen

Beitrag von Erne » 29. M├Ąrz 2024, 10:11

Lasius niger K├Âniginnen k├Ânnen richtig viele Arbeiterinnen in der Gr├╝ndungszeit aufziehen und anfangs sogar mit versorgen.
Da sie nur wenige Arbeiterinnen aufgezogen hat, ist es nicht auszuschlie├čen, dass sie nochmals Eier legt und die schl├╝pfenden Larven aufzieht.
Ganz wenig Honigwasser oder Zuckerwasser, wirklich nur ab und an einen winzigen Tropfen, das passt.
Das eine Lasius niger K├Ânigin Insekten nimmt, konnte ich nie beobachten, herumknabbern ja, futtern nein.
Da die Insekten in der Farm vergammeln, d├╝rfte genug Feuchtigkeit vorhanden sein, jedenfalls die Farm nie austrocknen lassen.
Immer gering feucht allerdings auch nicht ├╝bertreiben, Wasser trocknet nur schlecht aus Farmen.
Keinen langen Weg zur Arena, die wird noch nicht gebraucht.
Wenn Futter und das auch nur selten, dann in der Farm, m├Âglichst dicht im Bereich der K├Ânigin.

Dr├╝cke die Daumen das die Gr├╝ndung doch noch gelingt.

Gr├╝├če Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne f├╝r den Beitrag (Insgesamt 2):
G├ĄbiZitrus



Juli-Ant
Einsteiger
Offline
Beitr├Ąge: 55
Registriert: 29. Juni 2022, 22:01
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#3 Lasius niger K├Ânigin ohne Arbeiterinnen

Beitrag von Juli-Ant » 29. M├Ąrz 2024, 19:35

Vielen Dank f├╝r die Antwort.
Dann habe ich wohl die erste frisch gefangene Stechm├╝cke verplempert und h├Ątte sie lieber dem anderen Stamm gegeben.
Bekommt die eben weiterhin nur ihren Honigtropfen ab und an. Ist sozusagen direkt neben ihrer Kuhle auf einem St├╝ckchen Papier. Und dann lasse ich ihr einfach mal Zeit.



Neues Thema Antworten

Zur├╝ck zu ÔÇ×EinsteigerfragenÔÇť