User des Monats Juli 2022   ---   Meinerseinereiner  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Erneute Eiablage möglich?

Allgemeine Fragen und Themen über europäische Ameisenarten (hier keine Berichte)
Antworten
Arthur Dent
Halter
Offline
Beiträge: 168
Registriert: 10. Januar 2022, 09:59
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

#1 Erneute Eiablage möglich?

Beitrag von Arthur Dent » 28. Juli 2022, 18:12

Hallo,

eine meiner Serviformica Gynen (Art bin ich mir unsicher) die ich gesammelt habe hat zwar Eier gelegt, die sind jedoch dem Schimmel anheimgefallen. Habe sie jetzt in neues RG gesetzt und gefüttert. Besteht die theoretische Möglichkeit, dass die Gyne erneut Eier legt?


VG Arrhur

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1478
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 2198 Mal
Danksagung erhalten: 1488 Mal

#2 Erneute Eiablage möglich?

Beitrag von Zitrus » 28. Juli 2022, 18:34

Arthur Dent hat geschrieben:
28. Juli 2022, 18:12
Besteht die theoretische Möglichkeit, dass die Gyne erneut Eier legt?
Ja, wenn du ihr nun (wie einer frisch gefangenen Gyne) ein paar Wochen Ruhe und Dunkelheit gönnst, stehen die Chancen gut, dass sie erneut
Eier legt.

Hast du ihr nur Kohlenhydrate angeboten oder auch Proteine? Nach so einer misslungenen Gründung ist es nicht verkehrt, z.B. eine kleine Fliege
anzubieten, damit sie wieder genug Reserven hat, um neue Eier zu legen und die daraus schlüpfenden Larven zu versorgen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag:
Arthur Dent

Arthur Dent
Halter
Offline
Beiträge: 168
Registriert: 10. Januar 2022, 09:59
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

#3 Erneute Eiablage möglich?

Beitrag von Arthur Dent » 28. Juli 2022, 19:35

So, hab auf deinen Rat hin ein paar Fruchtfliegen gefüttert. Danke dir.

Antworten

Zurück zu „Europäische Ameisenarten & Allgemeines“