Probleme mit Ameisen in der Wohnung

Allgemeine Fragen und Themen über europäische Ameisenarten (hier keine Berichte)
bpo
Einsteiger
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 14. Oktober 2022, 11:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#9 Probleme mit Ameisen in der Wohnung

Beitrag von bpo » 15. Oktober 2022, 13:21

Hallo

vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung.
Weißt du in welche Richtung das gehen könnte ?

el_Bomber
Halter
Offline
Beiträge: 159
Registriert: 30. März 2010, 00:14
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 13 Mal

#10 Probleme mit Ameisen in der Wohnung

Beitrag von el_Bomber » 15. Oktober 2022, 14:13

Ich bin kein Experte für Knotenameisen und die Bilder sind zwar schon viel besser, aber trotzdem nicht optimal. Dies nur vorweg.

Vom Habitus her, gerade auch das dunkle Muster auf dem Gaster, lässt mich zu einer evtl. guten und einer schlechten Nachricht kommen.

Es ist keine Pharaoameise, das ist die evtl. gute Nachricht.
Die schlechte ist, für mich schaut das nach einer Pheidole sp. aus. Einzig die Mandibeln wirken etwas langgestreckt, aber das kann an den Bildern liegen.

Der Kammerjäger ist die richtige Wahl.

Du kannst ja mal grob vergleichen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Pheidole
https://myants.de/out/pictures/master/p ... ula(3).jpg
https://st4.depositphotos.com/24980210/ ... er-big.jpg

Viel Erfolg und Gruß

bpo
Einsteiger
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 14. Oktober 2022, 11:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#11 Probleme mit Ameisen in der Wohnung

Beitrag von bpo » 15. Oktober 2022, 14:42

Hallo,

vielen Dank für deine Nachricht. Meinst du mit sp. Pheidole spathifera?
Diese Tiere scheinen aus Asien zu sein und somit nicht heimisch. Wie können die sich in einer Wohnung einnisten. Gibt es irgendwo im Nest Infos zu dieser Art? Benötigen die Feuchtigkeit ( einen Wasserschaden), um zu leben?

Benutzeravatar
Intro
Halter
Offline
Beiträge: 929
Registriert: 31. August 2009, 17:58
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

#12 Probleme mit Ameisen in der Wohnung

Beitrag von Intro » 15. Oktober 2022, 15:54

"sp." ist Platzhalter für einen Artnamen, bedeutet "species". Damit zeigt man an, dass nur die Gattung bestimmt ist, nicht die Art.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Intro für den Beitrag:
Erne

bpo
Einsteiger
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 14. Oktober 2022, 11:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#13 Probleme mit Ameisen in der Wohnung

Beitrag von bpo » 15. Oktober 2022, 16:23

Vielen Dank für die Aufklärung. Man lernt dazu!
Nach Recherchen, habe ich mehrmals gelesen, dass es sich um Ameisen handelt die eher in den Subtropen zuhause sind. Also sollten sie es feucht und warm
Mögen. Wie können sie in einer Wohnung/Haus in Deutschland überleben?

Gibt es einige im
Forum, die welche halten und können etwas über die Eigenarten dieser Spezies sagen?

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen!

Ich bin gespannt was der Kammerjäger am Donnerstag zu sagen hat und wie er die Situation einschätzt.

el_Bomber
Halter
Offline
Beiträge: 159
Registriert: 30. März 2010, 00:14
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 13 Mal

#14 Probleme mit Ameisen in der Wohnung

Beitrag von el_Bomber » 15. Oktober 2022, 16:25

Danke Intro, das ist mir beim einfach halten durchgerutscht. Für das "sp." sollte es evtl. auch so eine schöne Verlinkung geben wie für die Fachbegriffe.

Etwas Feuchtigkeit ist notwendig, aber wenn sie Zugang zu Küche oder Bad haben, dann können sie sich wohl dort eindecken. Im Winter evtl. auch am Kondenswasser der Scheiben, falls vorhanden.
Das hängt natürlich auch stark von der Bausubstanz und dem Aufbau von Wänden und Böden ab, inwiefern sie nutzbare Räume und förderliches Klima vorfinden.

Warte den Kammerjäger ab und mach dich nicht verrückt, gib gerne mal Rückmeldung was er gesagt hat.
Du kannst auch mal schauen, ob sich ein versiertes Mitglied bereiterklärt, sich ein paar Ameisen zusenden zu lassen und sie für dich zu bestimmen. Ich bin momentan unterwegs und habe da keine Möglichkeit, sonst hätte ich es angeboten.
Evtl. kannst du dich auch an die Ameisenschutzwarte o.ä. Stellen wenden oder mal in der Zoologie der nächsten Uni fragen. Falls du aus dem Gravitationsfeld Berlin kommst, kann ich mir auch gut vorstellen, dass dir der Antstore weiterhilft.

bpo
Einsteiger
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 14. Oktober 2022, 11:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#15 Probleme mit Ameisen in der Wohnung

Beitrag von bpo » 15. Oktober 2022, 17:35

Danke dir !

Ich werde berichten, was Donnerstag bei dem Termin raus gekommen ist.

Verwunderlich ist es trotzdem, wie solch eine Art bei mir im
Wohnzimmer landet…

Viele Grüße

Wolfi91

User des Monats Januar 2021 User des Monats Oktober 2021
Halter
Offline
Beiträge: 661
Registriert: 29. September 2020, 21:20
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 419 Mal
Danksagung erhalten: 788 Mal

#16 Probleme mit Ameisen in der Wohnung

Beitrag von Wolfi91 » 17. Oktober 2022, 11:31

Heyhey,

Sowas kommt immer mal wieder vor. Die Art kann von einem "dummen" Ameisen Halter ausgesetzt worden sein, oder durch Pflanzen in Blumenkübeln durch die Welt reisen. Auch in Kartons von diversen Onlinebestellungen Reisen die gerne mal mit.

Über die Corono Zeit habe ich selbst viel online bestellt und plötzlich eine "Papierfischen" bzw. "Silberfischchen" Plage im Haus. Komnte mir das auch erst nicht erklären bis ich nachgelesen habe das diese gerne in Kartons hausen vorallem wenn die Kartons noch mit geschrettertem Karton gepolstert sind.

Grüße Wolfi

Neues Thema Antworten

Zurück zu „Europäische Ameisenarten & Allgemeines“