Welche Ameisen in Fuerteventura?

Allgemeine Fragen und Themen über exotische Ameisenarten (hier keine Berichte)
Benutzeravatar
Aaldieter
Einsteiger
Offline
Beiträge: 124
Registriert: 30. Mai 2006, 13:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#1 Welche Ameisen in Fuerteventura?

Beitrag von Aaldieter » 31. August 2008, 12:46

Hi

fliege Mitte September auch die Insel Fuerteventura.
Kann mir jemand sagen welche Meisen dort leben?
Würde euch gerne mit exotischen Meisenfotos von dort beglücken
und würde gerne im Voraus ungefähr wissen was sich dort finden lässt.:guckstdu:

Also kann mir jemand helfen?

Gruß
Chris

Benutzeravatar
swagman
Halter
Offline
Beiträge: 2285
Registriert: 4. März 2006, 15:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

#2 AW: Welche Ameisen in Fuerteventura?

Beitrag von swagman » 31. August 2008, 13:14

Hallo.

Einige Gattungen bzw. Arten kann ich dir nennen welche auf den Kanaren vorkommen:
Camponotus, Cardiocondyla, Crematogaster, Hypoponera, Lasius, Messor(Bin ich nicht sicher), Monomorium (verschiedene Arten), Solenopsis canariensis, Tapinoma, Temnothorax, Paratrechina, Plagiolepis, Pheidole, natürlich die invasiven Linepithema humile.

Die Liste ist aber nicht vollständig. Von den meisten Gattungen kommen mehrere Arten vor.

Benutzeravatar
Aaldieter
Einsteiger
Offline
Beiträge: 124
Registriert: 30. Mai 2006, 13:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#3 AW: Welche Ameisen in Fuerteventura?

Beitrag von Aaldieter » 31. August 2008, 20:25

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Noch jemand was beizusteuern?

Jan
Halter
Offline
Beiträge: 672
Registriert: 17. Juli 2005, 15:14
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4 AW: Welche Ameisen in Fuerteventura?

Beitrag von Jan » 31. August 2008, 21:22

Jo, das Camponotus, Hypoponera, Paratrechina, Monomorium und Pheidole durchaus Gattungen sind denen invasive Arten angehören, generell sind die nur mit erhöter Vorsicht zu geniessen, wenn überhaupt.
Auf Las Palmas hab ich eigentlich nur Linepithema humile gefunden.
"Wie ist das genau? Die Blattschneider Ameisen züchten ja dieses Pils,..."- ein Forenteilnehmer

Blattschneiderameisen: Braukultur, lange bevor es Menschen gab...

Benutzeravatar
Aaldieter
Einsteiger
Offline
Beiträge: 124
Registriert: 30. Mai 2006, 13:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#5 AW: Welche Ameisen in Fuerteventura?

Beitrag von Aaldieter » 3. September 2008, 19:01

Hat jemand ne Ahnung ob es irgendwie möglich ist ne Königin von dort mitzunehmen?(Falls mir eine über den Weg laufen sollte und sie keine invasive Art ist)

Ist das legal irgendwie möglich oder muss man sie Schmuggeln? ;-)

Benutzeravatar
Tintivax
Einsteiger
Offline
Beiträge: 7
Registriert: 17. September 2007, 22:24
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6 AW: Welche Ameisen in Fuerteventura?

Beitrag von Tintivax » 3. September 2008, 20:30

Hi war letzte Woche dort !!
(Esquinzo - Monte del Mar, ist am Südwestlichen Zipfel der Insel)

Ameisen hab ich fleißig gesucht, aber nicht besonders viele gefunden.
Habe nur 2 verschiedene Arten in der Hotelanlage sichten können.
Von der einen Art hat meine Freundin ein schönes Foto gemacht.

Die andere Art war winzig klein (1,5 -2 mm) und hatten glaub ich einen hellen Hinterleib. Sie haben eifrig ein Stück Dotter unter meinem Tisch zerlegt und abtransportiert.

Mfg Chris
Dateianhänge
Clipboard01535.JPG

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7 AW: Welche Ameisen in Fuerteventura?

Beitrag von Gast » 3. September 2008, 20:41


Hat jemand ne Ahnung ob es irgendwie möglich ist ne Königin von dort mitzunehmen?(Falls mir eine über den Weg laufen sollte und sie keine invasive Art ist)


Hallo Aaldieter,
Wie kriegst du denn raus, ob eine Ameise von dort invasiv ist? Das ist denen leider nicht auf den Hintern gedruckt!

Zu Tintivax:
Die Ameisen auf dem Bild erinnern stark an Linepithema humile. Bei den winzig kleinen ist natürlich an Monomorium pharaonis zu denken.
Beide sind invasiv bzw. Pestants. Aber man kann sie getrost nach Deutschland mitnehmen: Sie sind ja schon bei uns.:ironie:

MfG
Merkur

Benutzeravatar
Aaldieter
Einsteiger
Offline
Beiträge: 124
Registriert: 30. Mai 2006, 13:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#8 AW: Welche Ameisen in Fuerteventura?

Beitrag von Aaldieter » 3. September 2008, 21:11

Das ist doch ganz einfach. Ich hab ne Kamera dabei,
das Hotel hat Internet und unser Forum ist was Artenbestimmung angeht recht gut.
Außerdem gehen ich eh nicht davon aus ne Königin zu finden.

Ist ja nur für den Fall der Fälle

Antworten

Zurück zu „Exotische Ameisenarten“