Blattschneider Arten die klein bleiben

Themen über exotische Ameisenarten.
Antworten
Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 265
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 857 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

#1 Blattschneider Arten die klein bleiben

Beitrag von anthalter_19 » 29. Mai 2020, 16:25

Hallo liebe Ameisen Freunde

Ich wollte fragen welche Art für die Blattschneider Haltung zum Einstieg zu empfehlen ist?
Ich suche eine Art die klein Bleibt also max 100.000 Arbeiter und (große) Soldaten hatt.
Gibt es solche Arten? Ich hatte schon bei den gängigen Acromyrmex Arten geschaut diese haben aber keine Soldaten.

Viele Grüße
Anthalter_19

(Ich suche eine ob ich sie halte steht noch nicht fest)

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1794
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 418 Mal
Danksagung erhalten: 1201 Mal

#2 Blattschneider Arten die klein bleiben

Beitrag von Harry4ANT » 29. Mai 2020, 17:00

Die einzige mir bekannten echten Blattschneider, welche wohl überschaubar bleiben in der Koloniegröße, sind Acromyrmex echinatior.
Da kommt man wohl langfristig mit einem Pilzbecken, 1-2 Futterbecken, einem Müllbecken und etwas Schlauchweg für den Auslauf aus.

Acromyrmex hat schöne Majore aber eben keine "Soldaten" wie Atta Arten - aber diese werden alle gigantisch in ihrer Größe und würde ich nicht empfehlen.

Ich fand meine damalige A. octospinosus Kolonie sehr interessant zu beobachten aber selbst diese wurde schon fast zu groß für eine noch gut handelbare Haltung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag:
anthalter_19
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Benutzeravatar
Martin H.

User des Monats April 2019 User des Monats Janur 2020
Halter
Offline
Beiträge: 552
Registriert: 5. Januar 2007, 11:36
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

#3 Blattschneider Arten die klein bleiben

Beitrag von Martin H. » 7. Juni 2020, 20:27

Harry4ANT hat geschrieben:
29. Mai 2020, 17:00
Ich fand meine damalige A. octospinosus Kolonie sehr interessant zu beobachten aber selbst diese wurde schon fast zu groß für eine noch gut handelbare Haltung.
Wieviele Liter Pilz hatte die Kolonie am Ende?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Martin H. für den Beitrag:
anthalter_19

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1794
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 418 Mal
Danksagung erhalten: 1201 Mal

#4 Blattschneider Arten die klein bleiben

Beitrag von Harry4ANT » 7. Juni 2020, 21:14

Also das 60cm Becken war zu 70-80% voll und daneben das (frühere) erste Futterbecken auch - also ich schätze 50 bis 60 Liter dürften es gewesen sein und die waren recht schnell erreicht.
Dann bin ich mit der Firma umgezogen und da ich meine Kolonien im Büro hatte gab ich die Kolonie mit der Anlage an einen anderen Halter ab vor dem Umzug.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag (Insgesamt 3):
RapunzulaMartin H.anthalter_19
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Antworten

Zurück zu „Exotische Ameisenarten“