Was machen meine Attas da?

Allgemeine Fragen und Themen über exotische Ameisenarten (hier keine Berichte)
Arthur Dent
Einsteiger
Offline
Beiträge: 86
Registriert: 10. Januar 2022, 09:59
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#33 Was machen meine Attas da?

Beitrag von Arthur Dent » 3. März 2022, 21:22

Nochmal eine Frage an euch. Ich habe ein paar Milben gesichtet die mich eigentlich nicht weiter beunruhigen, da sie sich nur an Pflanzenresten zu schaffen machen. In der Pilzkammer sehe ich jetzt einige der Pilzarbeiterinnen, die um den Pilz herumrennen und plötzlich beschleunigen. Jagen die etwa Milben? Halte ich für unwahrscheinlich aber ich dachte ich frag mal.

Vg Arthur

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 2370
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 751 Mal
Danksagung erhalten: 1722 Mal

#34 Was machen meine Attas da?

Beitrag von Harry4ANT » 3. März 2022, 22:12

Ich hatte öfters Befall von harmlosen Staubmilben bei meinen Acromyrmex - kannst ja mal mit der Lupe schauen ob es Futtermilben oder eher Läuse sind.

Wenn sie in den Bereich des Pilzes kommen wird auch gerne mal angegriffen :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag:
Arthur Dent
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Arthur Dent
Einsteiger
Offline
Beiträge: 86
Registriert: 10. Januar 2022, 09:59
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#35 Was machen meine Attas da?

Beitrag von Arthur Dent » 18. März 2022, 09:39

Hallo zusammen! Da mir für einen ausführlichen Haltungsbericht die Zeit fehlt poste ich hier einfach ab und an mal ein Update.

Meiner Kolonie geht es soweit gut, und der Pilz fängt langsam an zu wachsen. Wie groß er genau ist kann ich schlecht einschätzen. Vielleicht so ca. 2 Golfbälle an Volumen. Ich füttere nach wie vor verschiedene Blätter, Blüten, Haferflocken und Rosinen. Am besten scheinen derzeit gedörrte Apfelstücke zu munden.
20220317_182706.jpg
VG Arthur
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arthur Dent für den Beitrag (Insgesamt 2):
ErneJoachim123

Arthur Dent
Einsteiger
Offline
Beiträge: 86
Registriert: 10. Januar 2022, 09:59
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#36 Was machen meine Attas da?

Beitrag von Arthur Dent » 1. April 2022, 12:19

Hallo,

meine Büroameisen haben mich mal wieder von der Arbeit abgehalten. Es wird fleißig gedörrte Möhre zerlegt.






VG Arthur
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arthur Dent für den Beitrag:
Wolfi91

Arthur Dent
Einsteiger
Offline
Beiträge: 86
Registriert: 10. Januar 2022, 09:59
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#37 Was machen meine Attas da?

Beitrag von Arthur Dent » 26. April 2022, 10:00

Hallo zusammen,

inzwischen ist der Pilz ganz gut gewachsen. Ich frage mich jetzt ob ich ne größere Pilzhaube brauche. Ich könnte auch einfach einen weiteren Flaschenboden danebenstellen. Was wäre besser?
20220426_095208.jpg
20220426_095131.jpg

VG Arthur
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arthur Dent für den Beitrag:
Joachim123

Arthur Dent
Einsteiger
Offline
Beiträge: 86
Registriert: 10. Januar 2022, 09:59
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#38 Was machen meine Attas da?

Beitrag von Arthur Dent » 27. April 2022, 09:05

Moin. Da meine Frage untergegangen ist was würdet ihr tun? Größeres Gefäß oder zweites daneben setzen?

VG Arthur

Benutzeravatar
Martin H.

User des Monats April 2019 User des Monats Janur 2020
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 753
Registriert: 5. Januar 2007, 11:36
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 522 Mal

#39 Was machen meine Attas da?

Beitrag von Martin H. » 30. April 2022, 20:01

Das Gefäß ist viel zu klein und zudem ungünstig geformt: höher als breit und dann auch noch bauchig geformt => Du nötigst die Ameisen dazu den Pilz primär in die Höhe zu bauen => erzeugst damit einen "Purzelbaumpilz", der sehr zeitnah umfallen wird. Beim umgefallenen Pilz bauen sie nur an der Stelle mit frischem Pilz weiter, sprich sie haben eine recht kleine Fläche (da ein Teil der frischen Stelle ja unter dem umgefallen Pilz liegt).

Keine zweite Pilzabdeckung daneben sondern eine deutlich größere darüber. z.B. CD Spindel (gibt es soetwas noch?), oder von einem 3 oder 5 Liter Plastikflasche / Kanister.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Martin H. für den Beitrag (Insgesamt 2):
ErneArthur Dent

Arthur Dent
Einsteiger
Offline
Beiträge: 86
Registriert: 10. Januar 2022, 09:59
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#40 Was machen meine Attas da?

Beitrag von Arthur Dent » 13. Mai 2022, 14:56

Ich bin grade sehr froh, dass die Atta jetzt in die Arena hochgeklettert sind.



Das Ganze sieht derzeit so aus:
20220513_143625.jpg
VG Arthur
Zuletzt geändert von Fabey93 am 14. Mai 2022, 11:07, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Video eingebettet, dann schauen es mehr Leute ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arthur Dent für den Beitrag:
Fabey93

Antworten

Zurück zu „Exotische Ameisenarten“