Suche Ameisenart

Allgemeine Fragen und Themen über exotische Ameisenarten (hier keine Berichte)
Neues Thema Antworten
Benutzeravatar
antfriend63
Einsteiger
Offline
Beiträge: 10
Registriert: 19. Dezember 2022, 21:10
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

#1 Suche Ameisenart

Beitrag von antfriend63 » 24. Dezember 2022, 21:19

Erst mal frohe Weihnachten euch allen!

Wie ihr am Betreff bereits sehen könnt, suche ich nach einer geeigneten Ameisenart für mich. Ich halte bereits die Messor barbarus und die Pheidole megacephala, doch ich möchte noch eine und ihr könnt mir dabei bestimmt helfen 3) .
Die Kriterien sind : keine Winterruhe, eine große Art, aktiv und spannend, mittlere bis schnelle Entwicklung, sie akzeptiert Erdnester

Platz und Lebendfutter hab ich genug, also gibt es dahingehend keine Einschränkungen.

Ich habe schon ein wenig recherchiert und bin auf die Camponotus brasiliensis und japonicus gestoßen. Was meint ihr?

Danke für eure Antwort!

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 2591
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 848 Mal
Danksagung erhalten: 1864 Mal

#2 Suche Ameisenart

Beitrag von Harry4ANT » 25. Dezember 2022, 00:56

Hallo, willkommen im Forum und auch dir frohe Weihnachten =)*66


wenn du dir darüber im klaren bist das sowohl Messor barbarus als auch Pheidole megacephala geradezu riesige Kolonien bilden, entsprechend Platz benötigen im Lauf der Haltung und du trotzdem eine schnell wachsende und zahlreich werdende Art suchst wären die Camponotus brasiliensis wohl die besser Wahl.


Camponotus japonicus bildet sehr schön zu beobachtende große Majore aus, entwickelt sich aber eher langsam und bleibt von der Koloniegröße überschaubar.


Alternativen zu den Camponotus brasiliensis wären z.B. noch Camponotus maculatus / fellah / nicobarensis.


Gerne kannst du hier ein paar Bilder & Infos von deinen vorhandenen Kolonien posten und natürlich auch von der kommenden wenn du dich entschieden hast.


Das wäre z.B. meine Camponotus fellah Kolonie in zwei Aquarien:




131621146_1344282825768750_1969654062994093514_n.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag (Insgesamt 3):
antfriend63RapunzulaDoli
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Benutzeravatar
antfriend63
Einsteiger
Offline
Beiträge: 10
Registriert: 19. Dezember 2022, 21:10
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

#3 Suche Ameisenart

Beitrag von antfriend63 » 25. Dezember 2022, 10:23

Vielen Dank für deine Antwort!

Ich glaube es wird die Camponotus brasiliensis, ich werde sie mir aber erst im Sommer zulegen, wenn die Messor barbarus in ein größeres Formicarium umzieht und das kleinere (2 Erdnester + Arena) für die Camponotus brasiliensis benutzen kann. Sie werden aber bestimmt auch schnell rauswachsen.

Sobald ich die Camponotus brasiliensis habe werde ich einen Haltungsbericht starten 8)

Du hast wirklich eine sehr schöne Camponotus fellah Kolonie, so etwas wäre mein Ziel für die Camponotus brasiliensis.

Neues Thema Antworten

Zurück zu „Exotische Ameisenarten“