User des Monats Juni 2021   ---   Zitrus  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Überschwemmung

Alle Themen, die in kein anderes Unterforum passen.
Rasenderrolli
Halter
Offline
Beiträge: 211
Registriert: 26. Juni 2021, 02:21
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

#9 Überschwemmung

Beitrag von Rasenderrolli » 15. Juli 2021, 19:21

So und nun gucken wo wir unter kommen können
Dateianhänge
Screenshot_20210715-190945_NINA.jpg

[VA]
Einsteiger
Offline
Beiträge: 61
Registriert: 7. Februar 2021, 13:22
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

#10 Überschwemmung

Beitrag von [VA] » 15. Juli 2021, 20:18

Hey Rasenderrolli,
Blöd,das tut mir schrecklich leid gerade.
Ich hoffe wirklich,dass alles gut wird und es schnell vorbei geht.Schlimm sowas.
Das hat mir die letzten Stunden etwas zu denken gegeben,wie schnell alles gehen kann.
2018 ist Deutschland ausgetrocknet - und jetzt ist hier Land unter.
Sehr stark,dass ihr zunächst Leute unterkommen habt lassen.
Schön gesund bleiben bitte,ja?
Viel Glück°
Ich drücke die Daumen,ehrlcih.

Rasenderrolli
Halter
Offline
Beiträge: 211
Registriert: 26. Juni 2021, 02:21
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

#11 Überschwemmung

Beitrag von Rasenderrolli » 15. Juli 2021, 21:57

[VA] hat geschrieben:
15. Juli 2021, 20:18
Hey Rasenderrolli,
Blöd,das tut mir schrecklich leid gerade.
Ich hoffe wirklich,dass alles gut wird und es schnell vorbei geht.Schlimm sowas.
Das hat mir die letzten Stunden etwas zu denken gegeben,wie schnell alles gehen kann.
2018 ist Deutschland ausgetrocknet - und jetzt ist hier Land unter.
Sehr stark,dass ihr zunächst Leute unterkommen habt lassen.
Schön gesund bleiben bitte,ja?
Viel Glück°
Ich drücke die Daumen,ehrlcih.
Wird schon.

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 298
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

#12 Überschwemmung

Beitrag von Meinerseinereiner » 15. Juli 2021, 22:36

Sieht bei uns in der Nachbarschaft nicht besser aus...Schleitheim
Dateianhänge
IMG-20210715-WA0004.jpg

Rasenderrolli
Halter
Offline
Beiträge: 211
Registriert: 26. Juni 2021, 02:21
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

#13 Überschwemmung

Beitrag von Rasenderrolli » 15. Juli 2021, 23:06

Viel Spaß beim aufräumen lach. Und hoffe das unser staudamm mit rissen hält sonst hat das Haus keine überlebenden.

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1147
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1640 Mal
Danksagung erhalten: 1064 Mal

#14 Überschwemmung

Beitrag von Zitrus » 16. Juli 2021, 01:42

Heute bzw. gestern sah der Himmel bei uns aus, als hätte er Millionen von Litern Wasser beherbergt.

P1020161.JPG

Kurz nach dem Foto fing es an zu regnen, aber das war ein kurzer Nieselregen verglichen mit dem, was weiter nördlich vor sich ging (ich wohne am
südlichsten Ende von RLP).

Mir ging die Frage durch den Kopf, wie Ameisen mit solchen Katastrophen umgehen und in der Artenbeschreibung von Formica (Serviformica) selysi,
welche vor allem an Kies- und Sandbänken von Flüssen zu finden ist, schreibt Seifert:
Anpassung an Überschwemmungen: Überdauert Überschwemmungen meist durch Verbleiben im Nest - 72% der Nester überlebten 9-43stündige Überflutungen bis zu fünfmal jährlich und konnten sich noch durch 10-20 cm über dem Nest abgelagerte Kies- und Sandschichten freigraben. Kann aber auch bei Beschädigung des Nesteinganges auf dem Wasser schwimmende Flöße bilden. Hierbei transportiert ein Teil der Arbeiterinnen eines Nestes eine Königin und Brut. Nach dem Anlanden nutzten Arbeiterinnen ihre Antennen und Vorderbeine, um Larven und Eier aus dem Wasser heranzuziehen. Zur Risikostreuung trägt die Polygynie/Polydomie bei.
Eine richtige Survival-Expertin unter den heimischen Arten, wenn es um Flutkatastrophen geht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag:
ChrisV87

Rasenderrolli
Halter
Offline
Beiträge: 211
Registriert: 26. Juni 2021, 02:21
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

#15 Überschwemmung

Beitrag von Rasenderrolli » 16. Juli 2021, 14:39

Seid 3 Stunden damm bruch Warnung aufgehoben Pegelstand stabil könnte das schlimmste vorbei sein

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1147
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1640 Mal
Danksagung erhalten: 1064 Mal

#16 Überschwemmung

Beitrag von Zitrus » 16. Juli 2021, 14:46

Rasenderrolli hat geschrieben:
16. Juli 2021, 14:39
Seid 3 Stunden damm bruch Warnung aufgehoben Pegelstand stabil könnte das schlimmste vorbei sein
Die Regenfälle sind laut Bericht bis spätestens Sonntag auch endlich zu Ende.

Knapp hundert Menschen sollen insgesamt gestorben sein... Zumindest zu meinen Lebzeiten hat es in Deutschland keine solche Flutkatastrophe gegeben.

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“