User des Monats Dezember 2021   ---   404  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Rat unserer Handwerker

Alle Themen, die in kein anderes Unterforum passen.
Benutzeravatar
Linux_248
Einsteiger
Offline
Beiträge: 57
Registriert: 18. November 2021, 07:02
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

#9 Rat unserer Handwerker

Beitrag von Linux_248 » 4. Januar 2022, 14:07

Anja hat geschrieben:
4. Januar 2022, 14:04
also irgendeine Lösung wird es wahrscheinlich auch für diese Wände geben - aber es ist mir einfach zu heikel zu riskieren, dass etwas mit den Ameisen drauf zusammenbricht
Das verstehe ich. Also eher ein Regal auf das Pult Stellen wäre sicherlich eine bessere Alternative.

AtTheAnt
Einsteiger
Offline
Beiträge: 50
Registriert: 7. Oktober 2021, 17:13
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

#10 Rat unserer Handwerker

Beitrag von AtTheAnt » 4. Januar 2022, 17:11

Hallo allerseits,

ganz klarer Fall: Die Katzen müssen weg. Ohne Kratzbaum ist genügend Platz.

Während meines Studiums hatte ich auf dem eigentlichen Schreibtisch eine (sehr) große Holzplatte liegen. Ich hatte derart viel Platz, dass ich zocken, Essen und Teegut samt Wasserkocher an einem Platz hatte. Vielleicht wäre das etwas für dich?

Zusätzlich würde ein kleiner Aufbau für den Monitor mehr Platz schaffen.

Die Wahl einer kleineren Ameisenart mit geringerer Koloniegröße spart auch Platz. Meine Camponotus japonicus z.B. ....

Abgesehen davon würde ich klären, wie das Katze auf Ameisen reagiert.

PincoPallino

User des Monats November 2021
Halter
Offline
Beiträge: 278
Registriert: 7. Juli 2019, 14:37
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal

#11 Rat unserer Handwerker

Beitrag von PincoPallino » 4. Januar 2022, 17:20

Hallo Anja,

wenn deine Wände so schlecht sind, musst du eben auf den Fussboden setzen, der scheint ja stabil zu sein. Regale können auch auf dem Boden stehen und müssen nicht hängen. Ich habe meine Becken auf Kommoden stehen. Das ist genau die richtige Höhe und darunter hat man jede Menge Stauraum.

Grüße vom Pinco

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 513
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 390 Mal

#12 Rat unserer Handwerker

Beitrag von Anja » 4. Januar 2022, 17:57

AtTheAnt hat geschrieben:
4. Januar 2022, 17:11
Hallo allerseits,

ganz klarer Fall: Die Katzen müssen weg. Ohne Kratzbaum ist genügend Platz.

Während meines Studiums hatte ich auf dem eigentlichen Schreibtisch eine (sehr) große Holzplatte liegen. Ich hatte derart viel Platz, dass ich zocken, Essen und Teegut samt Wasserkocher an einem Platz hatte. Vielleicht wäre das etwas für dich?

Zusätzlich würde ein kleiner Aufbau für den Monitor mehr Platz schaffen.

Die Wahl einer kleineren Ameisenart mit geringerer Koloniegröße spart auch Platz. Meine Camponotus japonicus z.B. ....

Abgesehen davon würde ich klären, wie das Katze auf Ameisen reagiert.
:lol:

Das richtig dumme ist ..vorher stand da ein schmalerer Kratzbaum. Und da war auch immer der Gedanke..ok, da kommt einfach ne Kommode hin und darauf die Arena..
Mein Sohn und seine Freundin hatten überlegt mir eine neue Arena für die Ameisen zu schenken.. haben sich dann für einen neuen Kratzbaum für seine bei mir verbliebene Katze entschieden.. Na nu gucken die Ameisen eben doppelt aus der Wäsche ;) - keine neue Arena ( das ist auch gut so bei der "Größe" der Kolonie ) aber auch kein Platz mehr.

Die Katze interessiert sich nicht fürs Krabbeln .. noch nicht, bisher ist die Kolonie ja klein und stand auch immer auf dem Schreibtisch..auf dem hat die Katze nichts zu suchen, somit war es ihr bisher ziemlich egal, was da so passiert.

Die Idee, die Platte zu vergrößern hatte ich noch nicht ..das wäre grundsätzlich eine Überlegung wert.
PincoPallino hat geschrieben:
4. Januar 2022, 17:20
Hallo Anja,

wenn deine Wände so schlecht sind, musst du eben auf den Fussboden setzen, der scheint ja stabil zu sein. Regale können auch auf dem Boden stehen und müssen nicht hängen. Ich habe meine Becken auf Kommoden stehen. Das ist genau die richtige Höhe und darunter hat man jede Menge Stauraum.

Grüße vom Pinco
Ja scheint, als wäre das die Alternative. Theoretisch wäre links vom Schreibtisch ja Platz, aber ich war es eben gewohnt direkten Blick auf die Ameisen zu haben, da wäre jetzt der Monitor im Weg..und ich bin so ein ganz furchtbarer Gewohnheitsmensch- wehe irgendwas steht nur nen Zentimeter anders als bisher :shock:

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 1531
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1099 Mal
Danksagung erhalten: 1619 Mal

#13 Rat unserer Handwerker

Beitrag von Rapunzula » 4. Januar 2022, 18:08

Um nochmals zurück zu den Spreizdübeln zu kommen:

Ist es möglich, dass die Löcher zuwenig tief sind bzw. die Schrauben zu kurz (wenn die Schrauben zu kurz sind können die Dübel sich nicht richtig halt finden und rutschen mit der Zeit durch fibrationen etc raus).

Gruss Rapunzula
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 379
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

#14 Rat unserer Handwerker

Beitrag von Meinerseinereiner » 4. Januar 2022, 22:11

Rapunzula hat geschrieben:
4. Januar 2022, 18:08
Um nochmals zurück zu den Spreizdübeln zu kommen:

Ist es möglich, dass die Löcher zuwenig tief sind bzw. die Schrauben zu kurz (wenn die Schrauben zu kurz sind können die Dübel sich nicht richtig halt finden und rutschen mit der Zeit durch fibrationen etc raus).

Gruss Rapunzula
Muss dir da Recht geben Rapunzula, die Wand sieht aus wie bei meinen Großeltern, wenn man ein 6er Loch wollte musste man max ein 3er Loch bohren der Rest kam so rausgebröselt. Spreizdübel bringen da gar nix, egal wie tief, mein Erfahrungswert.


Hallo Anja

Ich muss mal blöd fragen, weil wie eine Hohlraumwand sieht das irgendwie nicht aus. Eher wie uralte Sandsteinwand aus den 40ern.
Wenn dem so ist hilft am besten ein chemischer Dübel z.b. von Fischer. Hier mal ein Link....

https://www.fischer.de/de-de/produkte/s ... high-speed

Sowas in der Art wäre für mich die beste Lösung und wurde bei Sandstein auch bei uns eingesetzt.

LG Meinerseinereiner
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag (Insgesamt 3):
RapunzulaAnjaErne

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 379
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

#15 Rat unserer Handwerker

Beitrag von Meinerseinereiner » 8. Januar 2022, 13:42

Hallo Anja

Und wie hast es nun gelöst?

Oder bist noch nicht dazu gekommen?

LG Meinerseinereiner

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 513
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 390 Mal

#16 Rat unserer Handwerker

Beitrag von Anja » 8. Januar 2022, 17:36

Meinerseinereiner hat geschrieben:
8. Januar 2022, 13:42
Hallo Anja

Und wie hast es nun gelöst?

Oder bist noch nicht dazu gekommen?

LG Meinerseinereiner
Hi Meinerseinereiner,

nee, bisher habe ich es noch nicht gelöst..

kennst Frauen :roll: ..also mal kurz googlen, wie es mit den Alternativen so ausschaut ...ooooh das ist doch auch toll... oooooha, na das kann ich mir auch gut vorstellen..oder vielleicht doch dieses-- oder jenes..oh was ist das denn da ..das würde doch auch gehen ...........
ich wär ja immer noch dafür google und pinterest und Co für solche Leute wie mich zu sperren =)*1)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Anja für den Beitrag:
Meinerseinereiner

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“