User des Monats Juni 2021   ---   Zitrus  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Symbiose zwischen Ameisen und Bäumen

Nachrichten aus den Medien und der Wissenschaft.
Antworten
Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 356
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

#1 Symbiose zwischen Ameisen und Bäumen

Beitrag von Anja » 19. Juli 2021, 17:09

Was man nicht alles in der Verbindung mit Ameisen findet:

Ameisenbäume:
Hallo,

nochmals Hinweis zur Bezeichnung Ameisenbäume:
Die Ameisenbäume (Cecropia spec.) aus der Familie der Urticaceae leben in Symbiose mit Drüsenameisen (Dolichoderinae)der Gattung Azteca.
Bäume der Gattung Triplaris (Polygonaceae) werden von heftig stechenden Ameisen gegen alle sich der Pflanze nähernden und diese erschütternden Tiere (und damit auch Menschen) verteidigt. Sie leben in Höhlungen des Stammes und der Äste. Hier sind verschiedene Arten der Pseudomyrmecinae die Symbiosepartner (auch vieler anderer Pflanzen).
https://brasilienexkursion.wordpress.com/tag/triplaris/
http://www.scielo.br/scielo.php?script= ... 9000600022
https://de.wikipedia.org/wiki/Pseudomyrmecinae
https://de.wikipedia.org/wiki/Azteca
Manche erfolgreiche Erfindungen werden in der Natur auch immer wieder auf's Neue etabliert.
Quelle: https://www.baumkunde.de/forum/viewtopi ... =9&t=15847

Und noch mehr dazu:

https://www.biologie-seite.de/Biologie/ ... b%C3%A4ume
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Anja für den Beitrag:
Zitrus

Antworten

Zurück zu „Neues aus Medien & Wissenschaft“