Viele Proteine verk√ľrzen Ameisen-Leben

Nachrichten aus den Medien und der Wissenschaft.
Neues Thema Antworten
Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 870
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 704 Mal
Danksagung erhalten: 852 Mal

#1 Viele Proteine verk√ľrzen Ameisen-Leben

Beitrag von Anja » 10. Februar 2023, 08:33

Ich bin gerade √ľber einen Artikel gestolpert. Er ist zwar schon etwas √§lter, aber vielleicht doch f√ľr den ein oder anderen interessant

Viele Proteine verk√ľrzen Ameisen-Leben
https://www.n-tv.de/wissen/Viele-Protei ... 76371.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Anja f√ľr den Beitrag (Insgesamt 2):
Harry4ANTErne



PincoPallino

User des Monats November 2021 User des Monats September 2022
Ameisenhalter
Offline
Beiträge: 863
Registriert: 7. Juli 2019, 14:37
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 1049 Mal

#2 Viele Proteine verk√ľrzen Ameisen-Leben

Beitrag von PincoPallino » 10. Februar 2023, 13:31

Hallo Anja,

interessant, aber f√ľr uns Halter d√ľrfte das wohl der entscheidende Satz sein:
Gewährten die Forscher den Ameisen Zugang zu zwei Futtertöpfen, von denen einer sehr viel Protein und der andere sehr viel Kohlenhydrate enthielt, stellten die Tiere eine Mischung zusammen, die ihre Lebenserwartung maximierte.
Wie so oft: Gib den Ameisen Optionen und M√∂glichkeiten und sie wissen, was das Beste f√ľr sie ist.



Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 4016
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 5412 Mal
Danksagung erhalten: 4511 Mal
Kontaktdaten:

#3 Viele Proteine verk√ľrzen Ameisen-Leben

Beitrag von Erne » 10. Februar 2023, 15:31

Die Ergebnisse der originalen Versuche wären interessant.

Nahrung mit einem Protein-Kohlenhydrat-Verhältnis von 1:5, wie ist das zu verstehen, Kohlenhydrate gemischt mit Proteinen?
In dem Fall h√§tten die Ameisen nicht die M√∂glichkeit zwischen Proteinen und Kohlenhydraten zu selektieren, m√ľssten zwangsl√§ufig Proteine mit zu sich nehmen.

Ohne Brut gibt es keine Möglichkeit aufgenommen Proteine weiter zu geben.
Ameisen die Kohlenhydrate als Energie brauchen, m√ľssten zwangsl√§ufig auch Proteine zu sich nehmen.

Ein weiterer Punkt, wurde vorab gekl√§rt wo die Sterberate liegt, bei Ameisen die in kleinerer Anzahl von ihren Volk getrennt werden und alleine leben m√ľssen?
Nicht bei allen Ameisenarten leben Arbeiterinnen mit derartigen Voraussetzungen lange weiter.

Vielleicht besteht die Möglichkeit an weitere Details der Versuche zu kommen.

Gr√ľ√üe Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne f√ľr den Beitrag (Insgesamt 2):
ZitrusPincoPallino



Neues Thema Antworten

Zur√ľck zu ‚ÄěNeues aus Medien & Wissenschaft‚Äú