Chat - Time: Freitag 19 - 20 Uhr!!

Fragen und Verbesserungsvorschläge - Pheidole megacephala

Diskussions- und Frageforum für bestehende Haltungserfahrungen.
Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 2286
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 1444 Mal

#9 Re: Fragen und Verbesserungsvorschläge - Pheidole megacephal

Beitrag von Serafine » 1. März 2017, 23:39

Was benutzt du denn als Barriere? Ein Bekannter hat mit denen Probleme weil sie sowohl über Fluon- (PTFE) wie auch Talkumbarrieren einfach drüberlaufen.

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1938
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 478 Mal
Danksagung erhalten: 1335 Mal

#10 Re: Fragen und Verbesserungsvorschläge - Pheidole megacephal

Beitrag von Harry4ANT » 2. März 2017, 00:05

Glaube Ameisenfreund hat seine Kolonie weggegeben weil es mit dem Nest nicht geklappt hat und die Kolonie ziemlich geschrumpft ist :(

Was eine Weile wirkt bei mir ist Paraffinöl - muss halt hin und wieder erneuert werden.

Aber A und O bleibt für mich bei Pheidole ein absolut dicht abschließender Deckel mit feiner Gaze in der Belüftung.

Was bei der Art ganz angenehm kommt, ist das eher passive Verhalten wenn man in der Arena den Deckel öffnet.
Obwohl sie sehr aggressive Jäger sind (egal wie groß die Lebend-Beute ist), sehr aktiv, zahlreich und draufgängerisch überall in der Arena, Schläuchen usw. herumwuseln, verziehen sich die meisten wenn man den Deckel öffnet. Nur einige wenige neugierige erklimmen die Wände wenn ich mal den Abfall entsorge ect.

Ich habe daher mittlerweile den zusätzlichen Ausbruchschutz aufgegeben bzw. erneuere das Öl nur noch selten und habe stattdessen immer einen Schachschlick Spieß zur Hand wenn ich in der Arena hantiere und schucke die wenigen Ausbrecher auf ihrem Weg nach oben wieder runter. Kurzer Check ob welche auf der Unterseite des Deckels krabbeln (auch das sind eher Ausnahmen, aber sie können recht gut über Kopf) beim abheben des Deckels.

Grade eben gabs lecker Schokis in einer der 3 Arenen :behead: :evil: :


Antworten

Zurück zu „Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten“