KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.
Antworten
Benutzeravatar
Hummingbird
Halter
Offline
Beiträge: 495
Registriert: 10. September 2012, 22:41
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

#11057 Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Hummingbird » 16. Februar 2019, 13:14

Noch etwa 2 Wochen Winterruhe, aber in den RGs ist das Wasser ausgegangen (keine Ahnung warum, ist noch nie so schnell ausgegangen :confused: )

Was wäre das schlaueste und die Gynen am wenigsten stressende, das ich tun kann? Die RGs sind nicht furztrocken, es ist noch Feuchtigkeit drin, aber die Tanks enthalten nur noch ein paar Tröpfchen. Die Watte hab ich nicht genau angucken können, weil ich die RGs möglichst nicht bewegen und die kleinen nicht stressen möchte. Ich möchte aber auch nicht, dass sie verdursten :D

Alles Liebe! :)

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 2286
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 1444 Mal

#11058 Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Serafine » 16. Februar 2019, 13:42

Auf die 2 Wochen kommt es jetzt auch nicht mehr an. Würde die Ameisen aus der Winterruhe holen und ein neues RG direkt neben das alte legen, den Umzug schaffen sie dann selbst (wenn im RG nur eine einzelne Königin sitzt kann man beide RGs mit einem Strohhalm verbinden).

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1949
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 479 Mal
Danksagung erhalten: 1346 Mal

#11059 Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Harry4ANT » 16. Februar 2019, 14:32

Wenn du sie aus irgendwelche Gründen noch etwas in der Winterruhe halten möchtest kannst du auch einfach die Verschluss Watte etwas befeuchten.
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Benutzeravatar
Hummingbird
Halter
Offline
Beiträge: 495
Registriert: 10. September 2012, 22:41
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

#11060 Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Hummingbird » 16. Februar 2019, 14:42

Hmm, wären die 2 Wochen denn eventuell ein Problem? Ich hatte sie seit Anfang Oktober in der Winterruhe.

Das mit der Watte ließe sich sicher auch machen, wenn das die Atemluftzufuhr nicht zu sehr einschränkt.

Alles Liebe!

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1949
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 479 Mal
Danksagung erhalten: 1346 Mal

#11061 Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Harry4ANT » 16. Februar 2019, 14:56

Wenn es nur darum geht und du nicht noch irgendwas vorbereiten wolltest (Formicarium fertigstellen ...) oder so würde ich sie wie von Serafine vorgeschlagen aus der Winterruhe holen und neues RG anbieten.
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Benutzeravatar
Hummingbird
Halter
Offline
Beiträge: 495
Registriert: 10. September 2012, 22:41
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

#11062 Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Hummingbird » 16. Februar 2019, 15:10

Alles klar, dann mach' ich das. Mmmh ich hab momentan nur ein Formicarium und dass muss ich noch entstauben, aber solang sie noch im RG hausen finde ich was vorübergehendes :D

Danke für den Input!

Alles Liebe! :)

LuckyNo7
Einsteiger
Offline
Beiträge: 22
Registriert: 29. September 2011, 07:14
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#11063 Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von LuckyNo7 » 22. Februar 2019, 21:24

Hallo liebe Ameisenfreunde,

Meine Pheidole cf. Noda wohnen in einer Ameisenfarm Glas S mit Sand-Lehm.
Meine Frage zur Beheizung:
Ich habe eine 3 Watt Heizmatte (Infrarot) direkt an die Scheibe geklatscht.
Wird es denen darin nicht etwas zu warm?
Stichwort: Stauwärme und Wasserdampf
Wie macht ihr das? Haltet ihr etwas Abstand zwischen Glasscheibe und Heizmatte?
Gruß

Benutzeravatar
toarak
Einsteiger
Offline
Beiträge: 33
Registriert: 24. Juli 2018, 15:34
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#11064 Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von toarak » 22. Februar 2019, 21:26

Prinzipiell sollte man das immer machen, also Platz lassen, egal ob Ameisen, Terrarien oder sonstwas.
Durch die Stauwärme kann da ne Menge schief gehen und gerade die klassischen Heizmatten können dann auch mal etwas durchschmoren oder schlimmeres...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor toarak für den Beitrag:
LuckyNo7

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“