KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.
Antworten
pimpgimp
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3377 AW: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von pimpgimp » 15. September 2010, 21:31

Hallo, habe bereits vor einigen Wochen ein neues RG vor meinem alten gelegt. Beide Reagenzgläser sind abgeschottet vom Licht. (Halbe Klopapier Rolle darüber)
Ist es normal, dass ein Teil der Kolonie umzieht und der andere Teil im alten Reagenzglas bleibt? Die Ameisen, die nun im neuen Reagenzglas wohnen versuchen, so scheint es mir, durch die Watte durchzudringen. Es sieht so aus, als wollten sie es fluten. Hören sie auf, bevor sie die Watte vollkommen "entfernt" haben oder werden sie sich in den sicheren Tod befördern? Das alte RG ist noch ausreichend mit Wasser gefüllt.

Grüße

Benutzeravatar
Ameise09
Einsteiger
Offline
Beiträge: 89
Registriert: 10. August 2009, 14:32
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3378 AW: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Ameise09 » 16. September 2010, 20:19

Hallo,
Ich habe mal wieder ein Frage und zwar: Darf ich Heimchen schon nach den ersten Wochen (3) anbiten?
Und ich habe bis jetzt immer ein Schälchen Honigwasser im Formicarium gehabt. Soll ich das nur an manchen Tagen reinstellen oder so lassen?
MfG Ameise09
:spin2:Viele kleine Ameisen in vielen kleinen Kammern können das Gesicht des Ameisenhaufens verändern:spin2:

Benutzeravatar
Fruchttiger
Halter
Offline
Beiträge: 394
Registriert: 30. Januar 2010, 17:33
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

#3379 AW: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Fruchttiger » 16. September 2010, 21:31

Darf ich Heimchen schon nach den ersten Wochen (3) anbiten?


Natürlich darfst du diese anbieten, ist ja schließlich auch nur Fleisch.
Jedenfalls kann es durchaus sein, dass sie das Angebot verschmähen. Am besten vorher zerteilen!

Und ich habe bis jetzt immer ein Schälchen Honigwasser im Formicarium gehabt. Soll ich das nur an manchen Tagen reinstellen oder so lassen?


Das Honigwasser kann man in der Arena stehen lassen. Es soll aber schnell anfangen zu riechen, so dass man es unter Umständen öfters wechseln sollte (2-3 mal die Woche). Ansonsten nehmen sich die Ameisen davon, wenn sie es brauchen.
... aber das hängt natürlich von der Art ab.

Benutzeravatar
christian
Halter
Offline
Beiträge: 1738
Registriert: 5. April 2009, 12:54
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

#3380 AW: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von christian » 17. September 2010, 22:30

Heimchen"fleisch" wird speziell von Lasius niger nicht so gerne gesehen (häufig). Große Kolonien nehmen sie, aber auch nur manchmal. Ihnen schwebt eher sowas wie Raupe oder sogar Gelee Royal vor (nehmen sie relativ gerne). Aber alles mit Sprungbeinen... keine Chance, besonders bei kleinen Kolonien. Meine mögen am liebsten Fliegen jeder Art.

Benutzeravatar
LINKE2010
Einsteiger
Offline
Beiträge: 79
Registriert: 25. Juli 2010, 22:51
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#3381 AW: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von LINKE2010 » 18. September 2010, 15:36

Hai!
Kurz und knapp :
Kann ich die Gründung meiner in Hesmose oder tödliche Kämpfe, es folgt keine weitere Adoption, die Kolonie stirbt mit dem Tod dieser Königin.">Pleometrose gründenden Lasius flavus "Kolonie" beschleunigen ?
KEIN PUSHEN!!!
Danke schon im Vorraus
Wir leben auf einem blauen Planet, der sich um einen Feuerball dreht und 'nem Mond der die Meere bewegt... und du glaubst nicht an Wunder?
Und ein Schmetterling schlägt seine Flügel, die ganze Erdkugel bebt, wir haben überlebt. Und du glaubst nicht an Wunder?

Benutzeravatar
MaxR
Halter
Offline
Beiträge: 324
Registriert: 16. September 2010, 21:55
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3382 AW: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von MaxR » 18. September 2010, 15:39

Kann man Myrmica rubra gekauftes Lebendfutter geben z.b Heimchen/Mehlwümer oder Fliegenmaden ? Oder müssen die immer "gekocht" werden?

Benutzeravatar
MaxR
Halter
Offline
Beiträge: 324
Registriert: 16. September 2010, 21:55
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3383 AW: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von MaxR » 18. September 2010, 15:41

@LINKE2010 Ich habe gelesen im Wiki das durch Zugabe von Protein-reichen Futtertieren das ein wenig Beschleunigt.

Benutzeravatar
LINKE2010
Einsteiger
Offline
Beiträge: 79
Registriert: 25. Juli 2010, 22:51
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#3384 AW: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von LINKE2010 » 18. September 2010, 15:43

Danke MaxR, dann gebe ich ihnen mal näh Fliege oder Mücke.
Ich kann momentan nicht auf Awiki zugreifen^^
Wir leben auf einem blauen Planet, der sich um einen Feuerball dreht und 'nem Mond der die Meere bewegt... und du glaubst nicht an Wunder?
Und ein Schmetterling schlägt seine Flügel, die ganze Erdkugel bebt, wir haben überlebt. Und du glaubst nicht an Wunder?

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“