Pheidole pallidula

Allgemeine Fragen und Themen über europäische Ameisenarten.
Benutzeravatar
Ant13
Halter
Offline
Beiträge: 252
Registriert: 18. April 2006, 11:10
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Pheidole pallidula

Beitrag von Ant13 » 10. Juni 2006, 17:10

Hi @all!
Ich wollte euch ma Fragen ob mir nicht jemand eine Pheidole pallidula Kolonie verkaufen könnte. Würde mich sehr freuen. Aber sie muss sehr billig sein und es kann auch nur eine Königin mit 1Arbeiterin sein hauptsache ich habe diese Kolonie;) .(Meine Lieblingsart wegen den Soldaten)

Euer Ant13
Friss oder stirb!

Benutzeravatar
Jens Mosch
Einsteiger
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 10. April 2006, 16:40
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2

Beitrag von Jens Mosch » 10. Juni 2006, 17:20

Hallo !

Ich hab die Biester auch. Ich rate dir von den ab. Du siehst die kaum und dann wenn sie ausbrechen können sie große Schäden anrichten.

Gruß Jens
[SIZE="7"]Ich liebe Ants !!!![/SIZE]

Benutzeravatar
Ant13
Halter
Offline
Beiträge: 252
Registriert: 18. April 2006, 11:10
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3

Beitrag von Ant13 » 10. Juni 2006, 17:26

Hi
Habe mir aber vorgenommen diese in ein Reagenglas zu halten und immer Auf diese zu achten. Fals die Kolonie zu groß wird könnte ich diese doch in der Natur freilassen oder?Also ich meine nur ein Paar Arbeiterrinen und so schnell wächst die Kolonie doch nicht rann oder ich vergrößer das Nest mit schlauch und noch ein Reagenzglas;)

Euer Ant13
Friss oder stirb!

Benutzeravatar
Jens Mosch
Einsteiger
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 10. April 2006, 16:40
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4

Beitrag von Jens Mosch » 10. Juni 2006, 17:29

Bloss keine Tierer in der Natur frei lassen. Die können unseren einheimischen Natur große Schäden zufügen.
[SIZE="7"]Ich liebe Ants !!!![/SIZE]

Benutzeravatar
Ant13
Halter
Offline
Beiträge: 252
Registriert: 18. April 2006, 11:10
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5

Beitrag von Ant13 » 10. Juni 2006, 17:31

Ok...gut das ich nachfrage;) ...Was sollte ich dann mit denen machen?Abtöten´möchte ich sie nicht. Hm und kaufen werden nur selten die welche...
Friss oder stirb!

heldgop
Halter
Offline
Beiträge: 901
Registriert: 8. Juni 2005, 14:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6

Beitrag von heldgop » 10. Juni 2006, 19:02

wiso sieht man von pheidole nichts? das sind so ziemlich die aktivsten ants die ich kenne.

mfg

Benutzeravatar
Charlie
Halter
Offline
Beiträge: 245
Registriert: 28. Mai 2005, 12:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7

Beitrag von Charlie » 10. Juni 2006, 19:59

Moin,
ja Pheidole ist sehr aktiv und Ant13:
Bloß keine Pheidole in der Natur frei lassen!!! Hier kannst du sehen welche Ameisenarten heimisch sind und welche du (im absoluten Notfall, da intraspezifische Homogenisierung auch wieder eine Rolle spielt) freilassen kannst:
http://ameisenforum.de/ameisen-allgemein/4404-ameisenarten-deutschlands.html

MfG
Spinnweben die sich vereinen können einen Löwen fangen.
kenianisches Sprichwort

Benutzeravatar
Jens Mosch
Einsteiger
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 10. April 2006, 16:40
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#8

Beitrag von Jens Mosch » 10. Juni 2006, 22:07

Abend !

Das meinte ich nich das die nich aktiv sind sondern das die so klein sind. Natürlich ist Pheidole pallidula eine sehr interessante Ameisenart. Hab se ja selber:D .

Gruß Jens
[SIZE="7"]Ich liebe Ants !!!![/SIZE]

Antworten

Zurück zu „Europäische Ameisenarten & Allgemeines“