Polyrhachis dives Fotos

Fotos von exotischen Ameisenarten.
Gesperrt
Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Polyrhachis dives Fotos

Beitrag von Gast » 3. Mai 2014, 20:08

Hi,

starten will ich mit einer kurzen Bilderserie zum Nestbau.

Zuerst zwei Bildern vom Reagenzglas in dem sie zu mir kamen und auch einige Zeit lebten.

Das Reagenzglas ist nicht verdreckt, sondern vollständig zugesponnen:
15818_1b10b9546e17d8aeddea94ba6559de5d


Auch die Öffnung wurde stark verkleinert:
15818_8d0f56f99fd4da2aeff6cc2dbe75e85f


Derzeit leben sie in einem kleinen Nagerhaus. Die Öffnung des Nagerhauses befindet sich an der Seitenscheibe, an welcher von außen eine Heizmatte lehnt:
15818_6d95857e175aa5b050d57818251b9408
15818_3ccff7a582d50e41f6617ba4c04e6adb


An mehreren Stellen haben sie bereits das Nest erweitertet, dazu verwendeten sie Kleintierstreu und die Seide ihrer Larven.

Die Nesteingänge scheinen immer etwa die selbe Größe zu haben. Im folgenden Bild sieht man gerade eine Ameise hineingehen:

15818_e0763f3a10b0d0acf7b282ef2520f2c4


Polyarches dives sind sehr wärmeliebend, das sieht man auch daran, dass sie auf der Seite, die durch die Wärmematte am stärksten erwärmt wird, besonders viel gebaut haben:

15818_52b202e1df8f6958f6270aa7fbe9dea4
15818_12f6c758a92694907df75873c5dd9599
15818_d07df52a19f82f2ef34de6ced810687b


mfg

Andy

Benutzeravatar
fink2
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 935
Registriert: 26. März 2013, 18:17
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 267 Mal
Kontaktdaten:

#2 AW: Polyarches dives - Fotos

Beitrag von fink2 » 3. Mai 2014, 21:47

Wirklich spannende Fotos Andy,
könntest noch kurz schreiben was das für eine Art ist
und woher du sie hast ?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor fink2 für den Beitrag:
Brenzinger

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 AW: Polyarches dives - Fotos

Beitrag von Gast » 3. Mai 2014, 22:00

Danke.

Es handelt sich um Polyrhachis dives (steht im Titel ;) ).

Gekauft habe ich sie vor knapp einem Jahr bei antdealer.com.

mfg

Andy

EDIT: Ok im Titel und hier stands falsch, ich habe immer noch Probleme den Artnamen richtig zu schreiben ;)

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4 AW: Polyrhachis dives Fotos

Beitrag von Gast » 10. Juli 2014, 12:51

Es wird mal wieder Zeit für ein Update.

Aber eigentlich kann ich nur folgendes schreiben: Es werden immer mehr ;)

Im Nest sind ständig Puppen vorhanden, der Bereich an der Scheibe (wo die Heizmatte anliegt) ist voll davon:

15818_4d2eb8d5909c4a38b4e61874109ea5d9
15818_d96151762acfe5b6bf853fd277830911
15818_ee94a01f57d06eac202f4f1a7a7a14a8


Hunger haben sie auch ständig. Vermutlich könnte ich 10 oder mehr adulte Schaben am Tag verfüttern, aber ich beschränke es auf so 5 ;)

15818_7beb3c21050fcab715e8bb9964149af0
15818_83c323e0b0621a347f8b1d213a9b0417
15818_479f85fc72786bf10f5bb84061598178
15818_484bc5dd9a636607e9e23d5440125e41
15818_f0f8bfa7fe5973c1260b0eececa6249c


Generell würde ich die Art als sehr aggressiv einschätzen, was Neststörungen angeht. Sobald ich auch nur in die Nähe komme wird meine Hand attackiert, sich festgebissen und man riecht sehr gut die Ameisensäure, die sie versprühen.

Man glaubt auch gar nicht, wie kompakt die in ihrem Nest so leben. Wenn sich mal eine Arbeiterin in meiner Hand festgebissen hat und ich sie dann abschüttel, stürmen die alarmierten Ameisen in Massen aus dem Nest.

Das Nachfüllen der Tränke ist auch immer interessant, da sie diese auch sehr stark verteidigen ;). Mittlerweile muss ich sie alle 2-3 Tage nachfüllen, da sie in der Zeit komplett leergetrunken wird.

Selbst mit nur einer Gyne wachsen sie sehr zügig :respekt:

GhostLegen
Einsteiger
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 17. Januar 2017, 17:33
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#5 Re: Polyrhachis dives Fotos

Beitrag von GhostLegen » 17. Januar 2017, 17:59

Vielen Dank für diese schönen Fotos
Ich würde gerne mal fragen wie die dein Formicarium eingerichtet hast (Pflanzen) und wie groß es ist . Was schätzt du wie viele Arbeiterinnen deine Kolonien bereits hat ? Und wie lange hast du diese Kolonie :) ?

Benutzeravatar
blackbird1
Halter
Offline
Beiträge: 267
Registriert: 17. September 2016, 13:09
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

#6 Re: Polyrhachis dives Fotos

Beitrag von blackbird1 » 17. Januar 2017, 18:33

Danke fürs necroing!
Sonst hätte ich niemals diese fantastischen Bilder gefunden!
Echt genial.

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7 Re: Polyrhachis dives Fotos

Beitrag von Gast » 17. Januar 2017, 20:59

GhostLegen hat geschrieben:Vielen Dank für diese schönen Fotos
Ich würde gerne mal fragen wie die dein Formicarium eingerichtet hast (Pflanzen) und wie groß es ist . Was schätzt du wie viele Arbeiterinnen deine Kolonien bereits hat ? Und wie lange hast du diese Kolonie :) ?


Danke. Ich richte meine Formikarien immer recht spartansich ein. Bei den Polyrhachis dives verwende ich Spielsand als Bodengrund. Ein Nagerhaus ist im einem Becken und ein Tonblumentopf im anderen. Darum haben sie jeweils ihr Nest gebaut. Habe ansonsten nur noch ein paar Zweige und Steine drin und halt Wassertränken. Die Kolonie lebt momentan in 2 40x30x30 cm Becken. Wie groß sie ist, ka, 1000+ sicher. Ich habe sie Seit Juli 2013.

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#8 Re: Polyrhachis dives Fotos

Beitrag von Gast » 18. Januar 2017, 22:21

Da ich an diesen Thread selbst auch nicht mehr gedacht habe, kann ich mich ja gleich mal als Nekromant betätigen und ihn reanimieren.

Auf den folgenden Fotos sieht man, was die Ameisen anstellen, wenn man sie einige Tage machen lässt:

IMG_0401.jpg

IMG_0403.jpg


Sie nutzen jede Stelle, die gute Bedingungen für ein neues Nest bietet und fangen bei ausreichend vorhandenen Larven an, zu weben.

Gesperrt

Zurück zu „Exotische Ameisen“