Ameisenhügel umsetzen?

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.
Antworten
Indra
Einsteiger
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 3. Juni 2006, 11:51
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Ameisenhügel umsetzen?

Beitrag von Indra » 3. Juni 2006, 12:03

Hallo zusammen.
Ich bin kein Ameisenfreund/halter/züchter oder so. Ich möchte aber den riesigen Ameisenhügel vor meinem Haus nicht zerstören.
Ich habe im Internet nach Hilfe gesucht aber nichts gefunden!

Vor unerem Haus, am Bürgersteig , hat sich ein monströser Ameisenhügel gebildet, der schon die Platten des Steiges hochhebt!
Der Tip mit nem Blumentopf umzusiedeln, ist zwar recht schön aber ich habe keinen Blumentopf, der groß genug ist!!!! Es muß schon ein richtiger Eimer sein!!Auch habe ich kein Stroh zur Hand.
Um Wespen oder Bienenvölker umzusiedeln, da gibt es genug Informationen. Aber leider nicht für Ameisenvölker.
Ich habe auch keine Ahnung was es für welche sind.
Ich sage mal als Laie, die ganz gewöhnliche Stadtameise, klein und schwarz!!!
Wäre nett, wenn ich hier Tips bekomme, auch wenn es hier im Forum um Haushaltung von Ameisen geht.
Und bitte schnell, der Hügel wächst stetig.

Danke im vorraus

Indra

Frey
Halter
Offline
Beiträge: 415
Registriert: 21. Januar 2005, 08:40
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2

Beitrag von Frey » 3. Juni 2006, 12:34

Hallo,

sofern es sich um die Art "Formica rufa" handelt, bitte ich dich keine Umsiedlung vorzunehmen!
Diese Art steht unter Naturschutz und es ist nur vereinzelten erfahrenen Vereinen erlaubt Umsiedlungen vorzunehmen.
Deshalb würde ich dich gerne an diese Adresse weiterleiten :

http://www.ameisenschutzwarte.de/


Dort wird dir bestimmt geholfen.

Liebe Grüsse

Frey

Indra
Einsteiger
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 3. Juni 2006, 11:51
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3

Beitrag von Indra » 3. Juni 2006, 12:45

Danke, diese Seite habe ich mir auch schon angesehen. Ich dachte aber die sind nur für Waldameisen?!
Egal, ich werde mich dort mal erkundigen.
Nur leider habe ich wirklich keine Ahnung was für eine Art von Ameise es ist.

Danke
Indra

Scherge
Halter
Offline
Beiträge: 200
Registriert: 14. Juni 2003, 21:23
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4

Beitrag von Scherge » 3. Juni 2006, 13:39

Hallo zusammen :P

hört sich eher nach Lasius niger an. Die leben doch auch so gerne unter Gehwegplatten. In dem Fall könntest du auch mit Köderdosen arbeiten.
Jedenfalls wären ein paar Bilder nicht schlecht, sonst ist das alles Spekulation.

Schönes Pfingsten, Scherge

Indra
Einsteiger
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 3. Juni 2006, 11:51
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5

Beitrag von Indra » 3. Juni 2006, 14:37

Hi!

Also die Formicua rufa (Jedenfalls die geschützte Art ;)) Ist es nicht. Der Hügel Steht noch!
Den Bilden nach zu Urteilen und sofern ich Blinde Kuh es erkennen kann, ist es die Lasius niger, die Wegameise! Auch die Beschreibung des Erdhügels passt! Ca. 30 cm hoch. So ein Monsterteil habe ich in der Stadt noch nicht gesehen!
Fotos würde ich gerne machen, aber die Digi funktioniert nicht und mit dem Handy konnte ich nur einen Größenvergleich Fuß - Hügel zeigen!
Ich habe mich jetzt mit der mir empfohlenen Waldameisenseite bzw. einer angegebenen E-Mail addi in verbindung gesetzt. Warte auf Antwort.

LG
Indra

Knollnase
Einsteiger
Offline
Beiträge: 87
Registriert: 30. Juli 2005, 14:30
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6

Beitrag von Knollnase » 4. Juni 2006, 12:32

Auch wenn ich Dir nicht weiter helfen kann, finde ich Dein Engagement beeindruckend! Die meisten Leute hätten die Ameisen einfach ausgeräuchert, oder mit Wasser weggespült! Danke, dass Du Dich so umsichtig verhälst! Und wenn Du eine Infromation darüber erhälst, wie es am besten zu bewerkstelligen ist, schreib das hier bitte hin, denn das würde mich nun auch mal interessieren!

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“