Lasius niger finden

Allgemeine Fragen und Themen über europäische Ameisenarten.
Benutzeravatar
LuigiU
Halter
Offline
Beiträge: 241
Registriert: 29. Mai 2005, 12:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Lasius niger finden

Beitrag von LuigiU » 31. Mai 2005, 09:10

Hallo ich hab mal die Frage wo man am besten eine Jungkönigin finden kann. Ich wohn in der Stadt, das Dorf in dem meine Eltern wohnen ist aber auch nicht weit weg.
Wo ist es jetzt günstiger zu suchen eurer Meinung, im Stadtwald oder um Dorf, ist viel Feld drum herum!!
Es heißt ja die Geschlechtstiere treffen sich an einem markantem Punkt, wie kann man den ausmachen. Bis L. n. Schwärmt ist es ja nicht mehr ganz so lang.

Danke schon mal im Voraus.
Daniel

Benutzeravatar
Smaug
Halter
Offline
Beiträge: 1175
Registriert: 30. Juni 2004, 21:02
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#2

Beitrag von Smaug » 31. Mai 2005, 12:22

Also, ich wohne z. B. in Berlin-Kreuzberg. Wenn Lasius niger schwärmt, ist selbst dort alles voll von Jungköniginnen. Man kann sie einfach nicht übersehen! Sie laufen in Massen über die Bürgersteige und auf den Straßen, man braucht sich nur zu bedienen!
[font=Comic Sans MS]L.G. Smaug[/font]
[font=Comic Sans MS][/font][font=Comic Sans MS][/font]

Frame
Halter
Offline
Beiträge: 730
Registriert: 27. Mai 2005, 19:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3

Beitrag von Frame » 31. Mai 2005, 12:25

Ich hab auch jedes Jahr eine Invasion auf dem Balkon.

Benutzeravatar
LuigiU
Halter
Offline
Beiträge: 241
Registriert: 29. Mai 2005, 12:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4

Beitrag von LuigiU » 31. Mai 2005, 13:08

Bei meinen Eltern hab ich auch immer viele gesehen, die waren aber immer an den Nestern und dann werden die doch noch unbegattet sein oder?
Es heißt doch sie fliegen von dem Nest zu einem Punkt, an dem sich dann alle treffen und Hochzeit feiern. Ich hab jetzt die Befürchtung, dass ich im Dorf keine finde, da zu viele Möglichkeiten da sind wo sie sich treffen könnten. In der Stadt wüsste ich jetzt wieder nicht wo überhaupt so ein Punkt sein soll. :(
Hab bis jetzt Myrmica sp., die hab ich mir aus nem Nest geholt (nur ganz wenig, man will ja nix kaputt machen ;) )
Jetzt möcht ich aber auch noch gerne L. n., aber wie gesagt, wo findet man denn eine begattete Jungkönigin?

Daniel

Makkdon_07
Halter
Offline
Beiträge: 209
Registriert: 27. Mai 2005, 18:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5

Beitrag von Makkdon_07 » 31. Mai 2005, 13:14

Manchmal sind am Nest auch welche dabei, musst halt nur schauen das sie keine Flügel haben dann kannst du sie einstecken, allerdings ist das noch bis September hin, und wenn dann übersiehst du sie sowieso nicht.

cYa

Benutzeravatar
LuigiU
Halter
Offline
Beiträge: 241
Registriert: 29. Mai 2005, 12:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6

Beitrag von LuigiU » 31. Mai 2005, 14:36

"Unterfamilie: Formicinae (Schuppenameisen)
Gattung: Lasius
Nahrung: Zoophag, trophobiose
Lebensraum: in Europa sehr weit verbreitet
Königinnen: monogyn
Winterruhe: Oktober - März
Schwärmzeit: Ende Juni bis Anfang September. Hauptschwärmzeit von Mitte Juli bis Anfang August; nachmittags"

Zitat aus Ameisenhaltung.de. Also ich stell mich auf Juni ein :D

Hoffe entdecke dann aber auch eine begattete :baby:

Meine Frage ist ja bis jetzt nicht wirklich beantwortet worden!

Daniel

melamin
Einsteiger
Offline
Beiträge: 5
Registriert: 30. Mai 2005, 14:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7

Beitrag von melamin » 31. Mai 2005, 17:27

Das mit dem Treffpunkt der schwärmenden Ameisen würd ich gerne mal genauer erläutert haben. Wo finde ich solche Punkte und wodurch zeichnet sich so eine markante Stelle aus?

Ein Link, wo ich es nachlesen kann, würde vollkommen reichen. Selber finde ich bei Google nichts.
Weiß auch nicht, unter welchen Begriffen ich da suchen sollte. :rolleyes:

Benutzeravatar
Charlie
Halter
Offline
Beiträge: 245
Registriert: 28. Mai 2005, 12:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#8

Beitrag von Charlie » 31. Mai 2005, 17:51

Tja du findest die Gynen eigentlich überall in der Nähe eines Nestes.

Mfg Charlie
Spinnweben die sich vereinen können einen Löwen fangen.
kenianisches Sprichwort

Antworten

Zurück zu „Europäische Ameisenarten & Allgemeines“