2. Queen gefunden...was kann passieren, wenn alles klappt ?!?

Allgemeine Fragen und Themen über europäische Ameisenarten.
Benutzeravatar
Smaug
Halter
Offline
Beiträge: 1175
Registriert: 30. Juni 2004, 21:02
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#41

Beitrag von Smaug » 5. Juni 2005, 22:06

Ich würde da vorsichtig sein, denn normalerweise haben Camponotus--Königinnen erst im Jahr nach der Gründung die ersten Puppen und dann auch die ersten Arbeiterinnen. Inwieweit durch Pushen das Verhältnis zwischen Königin, Futtersekret und Brut gestört wird, kann ich nicht sagen. Ich glaube aber, dass sich das erst langsam entwickeln muss. Gegen ein Hinzufügen von Puppen im nächsten Jahr ist nichts einzuwenden, allerdings sollte man nicht übertreiben!

Hier noch einmal den entsprechenden AmeisenWiki-Link:

http://www.ameisenwiki.de/index.php/Haltung:Wachstum_beschleunigen
[font=Comic Sans MS]L.G. Smaug[/font]
[font=Comic Sans MS][/font][font=Comic Sans MS][/font]

Cookie
Halter
Offline
Beiträge: 324
Registriert: 15. Januar 2004, 17:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#42

Beitrag von Cookie » 5. Juni 2005, 22:19

Mir ist bekannt, dass die meisten Larven/Puppen angenommen werden, solange sie aus der Gattung der zu pushenden Kolonie stammen.

WeedSmoker
Einsteiger
Offline
Beiträge: 109
Registriert: 8. Mai 2005, 15:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#43

Beitrag von WeedSmoker » 6. Juni 2005, 06:22

also, ich war eben nochmal schauen...

es sind auf jeden fall puppen und keine larven... ich habe mal 10 stück entnommen (und 1 Larve) und werde so 5 stück vor's rg legen...


greetz WS


EDIT : wie groß sind denn eure camponotus-puppen ?

Antworten

Zurück zu „Europäische Ameisenarten & Allgemeines“