Erfahrung mit "Glas bohren" ?!?

Alle Themen, die in kein anderes Unterforum passen.
Benutzeravatar
Sebastian
Erfahrener Halter
Offline
Beiträge: 1126
Registriert: 27. Mai 2005, 15:49
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#9

Beitrag von Sebastian » 9. Juni 2005, 07:20

Diamantbohrer sind ne schöne Sache, allerdings braucht man dazu auch ne Maschine die wohl weit mehr power hat wie die Standart Heimwerker Ausrüstung :)
Ordo ab Chao

Benutzeravatar
Jogi-Bär
Einsteiger
Offline
Beiträge: 111
Registriert: 30. Mai 2005, 16:19
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#10

Beitrag von Jogi-Bär » 9. Juni 2005, 09:56

Bei mir wurden das Loch1 beim Glaser für 4Euro gebohrt, die haben das richtige Werkzeug und da ich die Scheibe bei Ihm auch gekauft habe(war nicht teuer da sie einen Kratzer hatte) hätte er mir bei zerstörung der Scheibe, diese ersetzt.
Sie konnten Löcher bis zu einem Durchmesser von 35 mm bohren. Mein großes Loch mit einem Durchmesser von 25cm wurde mit einer anderen Technik hineingeschnitten. Hier wirds aber richtig teuer und sie haben auch nicht verraten wie das funktioniert. Auf jeden Fall nicht so, wie man im TV dies bei den Einbrechern immer sieht,mit Saugnapf und Diamandzirkel, so etwas funktioniert nicht.

Hier habe ich noch einen Link zu einem Aquarienforum wo über Glasschneiden diskutiert wird und wo einige Tipps gegeben werden.

Klick mich

Ich habe an meiner Glasabdeckung eine Kante um 5mm mit einer "Flex" abgeschliffen, damit die Scheibe ohne Spalt als Deckel aufsitzt.

Servus Harald

heldgop
Halter
Offline
Beiträge: 901
Registriert: 8. Juni 2005, 14:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#11

Beitrag von heldgop » 9. Juni 2005, 12:24

wenn du einen schleifbock hast und kannst du folgendes machen.

kauf die im baumarkt den billigsten steinbohrer den es gibt.
dann musst du noch die Widia spitze schleifen.
und zum bohren nimm am besten nen akkubohrer, etwas schneidöl, KEIN WASSER. und dann immer schööööön langsam bohren. wenn der bohrer richtig geschliffen ist und die drehzahl/schmierung stimmt hört man richtig wie der bohrer schneidet

WeedSmoker
Einsteiger
Offline
Beiträge: 109
Registriert: 8. Mai 2005, 15:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#12

Beitrag von WeedSmoker » 10. Juni 2005, 06:27

...puuh, also alles in allem ziemlich aufwendig und "bruchgefährlich" !?!

wie verbindet ihr denn sonst eure terrarien miteinander, bzw. mit dem nest ?

ich will das nest nämlich auf jeden fall außerhalb der arena anbringen, da es mich jetzt schon stört das die meisen immer unter dem nest sind :(

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“