Mehlwurmpizza

Alle Themen, die in kein anderes Unterforum passen.
Benutzeravatar
Toblin
Halter
Offline
Beiträge: 989
Registriert: 9. Juli 2005, 15:20
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

#1 Mehlwurmpizza

Beitrag von Toblin » 3. November 2005, 21:06

Lange hab ich es vor mir her geschoben selbst mal Mehlwürmer zu probieren.
Am Wochenende war es dann so weit. Ich bin kein großer Koch, daher hab ich alles recht einfach gehalten:

Eine Packung Fertigteig, Tomatensoße, Käse, Mehlwürmer

Die Würmer hab ich kurz in der Pfanne angebraten, und mich dabei tierisch erschocken.
Obwohl sie tot und tiefgefroren waren machten sie in der Pfanne eine recht lebendigen Eindruck.
Sie haben sich wild gewunden, was aber wohl mehr an der Hitze lag als an ihrem Überlebenswillen.

Anschießend kamen die Mehlwürmer auf die Pizza und reichlich Käse obendrauf
um den optisch bedingten Restekel in Grenzen zu halten...

Schweißgebadet und mit zittrigen Händen fand dann das erste Stück fertig gebackene Pizza den Weg in meinen Mund.
Irgendwie hatte ich mehr erwartet. Geschmacklich war das ganze ziemlich neutral, abgesehen von dem Pizzageschmack...
Lediglich der Anblick einer Mehlwurmpizza sorgte für Aufregung aber von einer Party in meinem Mund war nichts zu spüren....

Trotzdem kann ich jedem empfehlen es mal auszuprobieren.

Wem Pizza nicht so liegt der kann mal hier vorbeischauen:
http://www.benecke.com/insectfood.html

Viel Spaß beim Nachkochen und beim freimachen von irrationalem Ekel!


Weitere Rezepte und spannende kulinarische Erlebnisse könne hier natürlich gerne gepostet werden.
Zu meinen sonstigen Erfahrungen zählen: sämtliche Meeresfrüchte, kleine Spinnen und Fliegen,
Ameisen (vorsicht, die brennen im Hals!), Emu, Korkodil, Schnecken.... und was weis ich was noch alles.....

Benutzeravatar
Antastisch
Halter
Offline
Beiträge: 2943
Registriert: 13. Juli 2003, 16:06
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

#2

Beitrag von Antastisch » 3. November 2005, 23:00

Ich glaub ich spei! ;)
(sorry ich bekomm grad keine konstruktive Bemerkung zusammen)

Aber dein Mut is tja bewundersnwert. Gibt ja eine Statistik, dass wir in unserem Leben ganz schön viel krabbeltiere verschlucken (besonders im Schlaf)! Ich habe bisher nur absichtlich mal ein paar Ameisen probiert. Recht neutral!

Benutzeravatar
Witzman
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 826
Registriert: 21. April 2003, 22:33
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3

Beitrag von Witzman » 4. November 2005, 07:56

Oerrrggs. Baeh.

Mehr Faellt mir dazu auch nicht ein :)

Koennte aber auch daran liegen, dass ich generell kein Fleisch ess. Ob jetzt Kuh, Schwein, Ratte, oder Wurm macht da keinen Unterschied fuer mich...

ciao
Witzman
Ich produziere einen Podcast unter http://netzgespräche.de - hört mal rein.
--
Dieser Beitrag wurde 5648 mal editiert, zum letzten Mal von Witzman am 36.05.2834 16:58.

http://www.AmeisenWiki.de

Frame
Halter
Offline
Beiträge: 730
Registriert: 27. Mai 2005, 19:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4

Beitrag von Frame » 4. November 2005, 09:29

Man kann ja alles Essen solange man nicht weiß was es ist.
Möchte nicht Wissen wieviel Ratte, Katze oder Hund ich schon beim Chinesen gegessen habe.
In einigen Asiatischen Ländern bekommen die Leute da das große Kotzen wenn sie sehen das jemand Milch trinkt.

Benutzeravatar
LilWyte
Halter
Offline
Beiträge: 733
Registriert: 22. Juni 2005, 11:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5

Beitrag von LilWyte » 4. November 2005, 11:24

Diese sogenannte [color="Blue"]Delikatesse[/color] haben die mir bei meiner letzten Geschäftsreise angeboten...habe ich aber dankend abgelehnt!

Einer meiner Mitarbeiter hat es aber schon öfter gegessen...Zitat: "Man muss sich halt dran gewöhnen, das sich die Tentakel an der Zunge festhalten..."

...würg...!! :eek:

Gruß LilWyte
Je kleiner der Geist, um so größer die Einbildung.
Aesop (600 v. Chr.)

Frame
Halter
Offline
Beiträge: 730
Registriert: 27. Mai 2005, 19:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6

Beitrag von Frame » 4. November 2005, 11:43

Andre Länder, andere Sitten.
Aber das es immernoch Länder gibt in denen Tiere Lebend gefressen werden ist schon ein Witz, Tierquälerei pur.
Angeblich schmecken sie ja so besser...unverständlich.

Tommi
Einsteiger
Offline
Beiträge: 116
Registriert: 4. August 2005, 18:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7 Lebendig gefressen

Beitrag von Tommi » 4. November 2005, 12:15

was meinst Du wie ein Oktopus o.a. Tiere in der Natur gegessen werden?

Natürlich macht sich der Oktopus die Mühe und tötet die Krabbe auf eine "humane" Art und Weise ....
Natürlich tötet der Fisch den Oktopus erst bevor er ihn frisst...

OMG

Frame
Halter
Offline
Beiträge: 730
Registriert: 27. Mai 2005, 19:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#8

Beitrag von Frame » 4. November 2005, 12:36

Ich meine wenn angeblich Zivilisierte Menschen Lebende Tiere fressen.

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“