Wie Eltern überreden, Ameisen zu halten?

Alle Themen, die in kein anderes Unterforum passen.
Icon
Halter
Offline
Beiträge: 492
Registriert: 25. Januar 2010, 18:08
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#9 AW: Wie Eltern überreden Ameisen zu Halten

Beitrag von Icon » 1. Februar 2011, 05:47

@DerCoon:
Deine Antwort hätte ich verstanden, wenn die von Soulfire verlinkten Threads eine Frage, und eine Antwort nur aus einem Link bestehend haben.
Das ist aber nicht der Fall, in keinem der Links!
Nur weil in einer Antwort (erste) ein Link auftaucht heißt das nicht dass es das war, alle Threads haben Inhalt!
Soulfire hat lediglich als kleinen Tipp, und Informationsquelle ein paar Links aus diesem Forum gepostet, und sich dabei die Mühe gemacht die Suchfunktion zu benutzen.
Keinesfalls wurde der Threadsteller abgespeißt.
Dass hindert hier dennoch niemanden auf die "individuelle Frage" einzugehen!
Deswegen ist mir dein Kommentar absolut unverständlich.

@Ameisenfreak1:
Musste bei der Überschrift etwas schmunzeln.
Mit Eltern sollte man geduldig sein, sonst kommt man nicht weit.
Du solltest unter Umständen Monate einrechnen, in denen du ihnen immer wieder über Ameisen erzählst, sowie über deren Haltung.

Gruss
Ant

kev
Halter
Offline
Beiträge: 302
Registriert: 6. Mai 2009, 16:31
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#10 AW: Wie Eltern überreden Ameisen zu Halten

Beitrag von kev » 1. Februar 2011, 07:13

Hi!

...du könntest zb auch (zusätzlich) eine Dokumentation über Ameisen zusammen mit deinen Eltern anschaun. Bei der richtigen Doku gibts wohl niemanden der dann nicht wenigstens ein wenig Faszination für die Tierchen entdeckt:-) Die breite Masse hat ja keine Ahnung was Ameisen für Tiere sind.

Am bekanntesten wäre wohl "Ameisen, die heimliche Weltmacht", nur zu empfehlen.

...wünsch ihn dir zB zum Geburtstag, und wünsch dir ihn zusammen mit deinen Eltern anzuschaun!

Dem Argument deiner Mom, "Ameisen gehörten in die Natur", kann man ja eigentlich nur zustimmen. Du kannst ihr aber erzählen dass beim Schwarmflug von Lasius niger von 1000 begatteten Gynen, nach Schätzungen, oft nur eine einzige erfolgreich gründet.

Ein Argument dass ich bei der Diskussion mit meiner Freundin angebracht hab, und auch um es mit meinem eigenen Gewissen zu vereinbaren Ameisen zu halten:

Man merkt doch erst dass man eingesperrt ist, wenn man die Grenzen seiner "Welt" erkennt. Wenn das Formi aber immer groß genug ist wird das kaum passieren:-) Im ersten Jahr laufen die Arbeiterinnen sowieso keinen cm mehr als nötig, woher sollen sie also "wissen" dass sie eingesperrt sind?;-)

Aber wie schon oft vor mir geschrieben, am besten fruchtet die Faszination. Meine Freundin war zunächst auch dagegen, weshalb ich 2010 meine Jungkolonie nach der Winterruhe wieder ausgewildert hab. Mitlerweile ist sie aber genauso begeistert von Ameisen wie ich, und wir halten seit 2010 zusammen eine Jungkolonie Lasius niger:-)

Ich wünsche dir jetzt erst mal :yellowhopp: viel Erfolg :yellowhopp:, und du kannst ja in ein paar Wochen / Monaten einmal berichten wie es denn so gelaufen ist!

lg,

kev

aknusua
Einsteiger
Offline
Beiträge: 34
Registriert: 15. Januar 2011, 08:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#11 AW: Wie Eltern überreden Ameisen zu halten?

Beitrag von aknusua » 1. Februar 2011, 09:57

Mich würde mal interessieren wie alt du bist.
Ach ja bei mir gab es nie Probleme mit neuen Tieren obwohl mein Vater eine Tier Allergie hat.
Aber wie die anderen würde ich dir empfehlen schon Monate vorher anfangen gute dinge über Ameisen zu erzählen da Lasius niger eh noch in der Winterruhe sind.
Und dann auch noch sagen dass du das alles selber von Taschengeld kaufen wirst wenn ich das sage habe ich die Vögel und die Kaninchen geschenkt bekommen aber bei den Ameisen wollen mir meine Eltern wieder was zu zahlen.
Nur so als tipp von mir.

Ameisenfreak1
Einsteiger
Offline
Beiträge: 53
Registriert: 28. Januar 2011, 22:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#12 AW: Wie Eltern überreden Ameisen zu halten?

Beitrag von Ameisenfreak1 » 1. Februar 2011, 16:33

Also ich bin 15 jahre alt.:spin2:


Mfg Ameisenfreak1

DerCoon
Einsteiger
Offline
Beiträge: 48
Registriert: 12. Oktober 2010, 13:09
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#13 AW: Wie Eltern überreden Ameisen zu halten?

Beitrag von DerCoon » 1. Februar 2011, 16:35

Ich sehe schon das es weitergeschrieben wurde. Dennoch ist es ein link(der über weitere links führt).Da gibst du mir doch recht oder? Ich als Anfänger möchte aber nicht unbedingt bei jeder Frage verlinkt werden, darum geht es mir. Mir scheint die "Verlinker" sind einfach schlicht zu faul eine ganze Antwort zu schreiben (ich wäre es auch).Sollten vieleicht nichts schreiben, bevor sie es doch tun. Aber einfach nur nen anderen thread zu posten, oder vorzuschlagen die Suchfucktion (die wiederum nur andere threads anzeigt) zu benutzen ist einfach meiner meinung nach nicht empfehlenswert. Stell dir vor du fragst Jemanden Chef/Mutter/Freund etwas, und der wiederum sagt "Geh zu X Y, vieleicht fragen die, die selbe frage oO"
Das ist es was ich nur kurz anspielen wollte. Mit Kritik kann man umgehen oder verneinen.
Trotz all dem finde ich das dieses Forum auch das Beste im deutschsprachigem Raum ist. Mit Abstand ;) , konnte schon sehr viel hier lernen.

Meine Meinung ist bedingt. Bitte nicht verallgemeinern.

Sorry Ameisenfreak1 wollte deinen thread nicht für solch Diskussionen verwenden! Bin auch schon wieder still.

aknusua
Einsteiger
Offline
Beiträge: 34
Registriert: 15. Januar 2011, 08:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#14 AW: Wie Eltern überreden Ameisen zu halten?

Beitrag von aknusua » 1. Februar 2011, 16:41

Hast bzw. hattest du den schon Haustiere?

Ameisenfreak1
Einsteiger
Offline
Beiträge: 53
Registriert: 28. Januar 2011, 22:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#15 AW: Wie Eltern überreden Ameisen zu halten?

Beitrag von Ameisenfreak1 » 1. Februar 2011, 17:08

Kein Problem DerCoon.
Also aknusua ich habe 2 Katzen (steht auch ganz am anfang)
Und noch was ich habe mit meinen Eltern geredet und immer noch nicht umgestimmt ):.
Aber ich glaube ich bin etwas näher an mein Ziel gekommen. Mit dem Ausbruchschutz muss ich mich selber zwar noch informieren aber es geht "bergauf".

Ameisenfreak1
Einsteiger
Offline
Beiträge: 53
Registriert: 28. Januar 2011, 22:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#16 AW: Wie Eltern überreden Ameisen zu halten?

Beitrag von Ameisenfreak1 » 1. Februar 2011, 17:13

Hab was vergessen, ich habe auch gefragt was pasieren würde wenn ich mir einfach welche hole. Meine Mutter hat gesagt, dass sie sie wider auswildern würde. In meinem Zimmer sind viele Verstecke :).


Mfg. Ameisenfreak1

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“