Erstversuch Macro Video Messor

Fotos von einheimischen und europäischen Ameisenarten.
fehlfarbe
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 974
Registriert: 5. Mai 2010, 09:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#9 AW: Erstversuch Macro Video Messor

Beitrag von fehlfarbe » 19. Februar 2012, 16:22

Hi zergfanatika,

wenn du die Blendezu machst, steigert sich die Tiefenschärfe aber gleichzeitig kommt weniger Licht durchs Objektiv. Ich blende meist auf f8-f11 ab. Viel weiter sollte man wohl nicht abblenden, weil dann die Auflösung/Schärfe sinkt.
Das einstellen der Blende mit Retroadapter geht allerdings nur über einen Trick.

Ich weiß jetzt nicht wie groß deine Arena ist, aber bei meiner 20x30cm Arena konnte ich das Stativ so anpassen, dass es auf den Glasrändern lag und die Kamera nach unten schaute.
So ein Gorillastativ ist aber auch bei Freilandaufnahmen ganz praktisch, vor allem wenn die Ameisen an Stellen sitzen, wo man mit 'nem normalen Stativ nicht mehr hin kommt.

So ein Makrostativ ist aber sicherlich auch sehr praktisch. Bisher hab ich allerdings noch nicht damit gearbeitet.

Benutzeravatar
zergfanatika
Einsteiger
Offline
Beiträge: 146
Registriert: 21. Dezember 2010, 11:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#10 AW: Erstversuch Macro Video Messor

Beitrag von zergfanatika » 19. Februar 2012, 19:57

Danke an Robert P. und fehlfarbe...

Ihr habt mir schon sehr geholfen.
Ich werde das mit der Blende gleich mal morgen ausprobieren und davon berichten.

LG
Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten!

Antworten

Zurück zu „Einheimische & Europäische Ameisen“