Verfügbarkeit von Ameisen

Allgemeine Fragen und Themen über europäische Ameisenarten.
Antworten
Mudderegie
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Verfügbarkeit von Ameisen

Beitrag von Mudderegie » 29. Mai 2013, 11:06

Hallo,

Ich bin noch relative neu. Ich hätte nur mal kurz ne Frage. Mir ist aufgefallen das fast alle Ameisen zur Zeit in den Shops ausverkauft sind(ausser die wohl in Massen gezüchtet werden). Gibt es eine Art Ameisen Session wo viele Verfügbar sind oder gibs die einfach alle nur so selten?

Gruß Müdder

Gilthanaz
Halter
Offline
Beiträge: 1548
Registriert: 3. März 2010, 10:59
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#2 AW: Verfügbarkeit von Ameisen

Beitrag von Gilthanaz » 29. Mai 2013, 11:19

Hi,

das liegt hauptsächlich daran, dass man Ameisen nicht züchten kann. Daher gibt es nur Nachschub, wenn sie in der Natur schwärmen und jemand in der Nähe ist, der Gynen einsammelt :)

lg,
- G

Lord-Obsidian
Einsteiger
Offline
Beiträge: 30
Registriert: 19. Mai 2013, 14:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 AW: Verfügbarkeit von Ameisen

Beitrag von Lord-Obsidian » 29. Mai 2013, 12:01

... die Lager sind leer und der Liebesrausch 2013 geht jetzt erst so richtig los...

Mudderegie
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4 AW: Verfügbarkeit von Ameisen

Beitrag von Mudderegie » 29. Mai 2013, 17:27

Ah danke also sollte man wenn man was besonderes will dann zur
Schwarmzeit sich nach den kleinen umsehen.

Gaster
Halter
Offline
Beiträge: 1490
Registriert: 2. Januar 2006, 17:51
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#5 AW: Verfügbarkeit von Ameisen

Beitrag von Gaster » 29. Mai 2013, 17:47

Das kommt darauf an, nach was für einer Koloniestärke du suchst. Wenn du eine Königin kaufen willst, stimmt das natürlich. Die findet man üblicher Weise nur direkt nach dem Schwarmflug und innerhalb von 2 Monaten sollten auf jeden Fall die ersten Pygmäen aufgezogen sein und somit auch nur noch kleine Kolonien erworben werden.
Wenn noch kurz vor der Schwarmflugzeit (in der Folgeperiode) Königinnen angeboten werden, handelt es sich idR. um Tiere, welche die Gründung nicht geschafft haben und dreister Weise dennoch ohne entsprechenden Hinweis angeboten werden.
Ausnahmen gibt es wie immer natürlich auch hier.
Messor barbarus gründet zum Beispiel (in der Natur) erst nach dem ersten Winter.
Es gibt weitere Ausnahmen, die man jedoch erkennen müsste, wenn man sich über die Art, die man sich anschaffen will, vorher genügend informiert hat.


Grüße,

Jan

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6 AW: Verfügbarkeit von Ameisen

Beitrag von Gast » 29. Mai 2013, 20:36

@ Mudderegie:
Hier haben sich Leute, die sich auskennen, die Mühe gemacht, das Wesentliche aufzuschreiben, extra für Dich! :)
http://www.ameisenwiki.de/index.php/Haltung:Bezug#Wann_K.C3.B6niginnen_kaufen.2C_wann_Kolonien.3F

MfG,
Merkur

Mudderegie
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7 AW: Verfügbarkeit von Ameisen

Beitrag von Mudderegie » 30. Mai 2013, 08:10

Danke für die ganzen Antworten.

gruß Mudder

Benutzeravatar
Kryolan
Einsteiger
Offline
Beiträge: 198
Registriert: 7. Februar 2012, 08:30
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#8 AW: Verfügbarkeit von Ameisen

Beitrag von Kryolan » 30. Mai 2013, 08:13

Für die meisten heimischen Ameisen ist es Juli, August, September. Dann schwärmen sie:

http://www.ameisenhaltung.de/schwarmflug/

Camponotus auch schon etwas früher.

Antworten

Zurück zu „Europäische Ameisenarten & Allgemeines“