User des Monats Mai 2021   ---   Anja  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Odontomachus haematodus Haltungsbericht

Unterfamilie: Ponerinae
Antworten
Sheety
Einsteiger
Offline
Beiträge: 24
Registriert: 26. Februar 2014, 21:48
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Odontomachus haematodus Haltungsbericht

Beitrag von Sheety » 4. November 2014, 22:35

Soooo... Ich möchte hiermit meinen ersten Großen Beitrag zum Ameisenforum beitragen.

Kurz zu mir: Ich halte seit über einem Jahr Aphaenogaster Senilis, Seit einem Halben Jahr Camponotus Ligniperdus und seit 3 Monaten Messer Structor.
Dies nur als Info nicht das ich als "Dummer Einsteiger der direkt Exoten hält" abgestempelt werde.

Da ich nicht gerade Handwerklich begabt bin benutze ich fast ausschließlich die fertigen Formicarien.

Dies Nur am Rande.


jetzt zur Meise :-)

Odontomachus haematodus (Schnappkiefer)
Unterfamilie: Ponerinae (Urameisen) Tribus: Ponerini
Königin: Größe: 12mm Farbe: braun, Beine geld bis rotbraun
Arbeiterin: Größe: 10 - 11mm Farbe: braun, Beine gelb bis rotbraun


Da ihr Zuhause noch nicht fertig ist und die Ameisen selbst noch nicht da sind werden die ersten Fotos dann morgen folgen.


Fortsetzung folgt.

Sheety
Einsteiger
Offline
Beiträge: 24
Registriert: 26. Februar 2014, 21:48
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2 AW: Odontomachus haematodus Haltungsbericht

Beitrag von Sheety » 6. November 2014, 21:45

Soooo ...

Da meine Ameisen leider erst heute ankamen konnte ich natürlich erst heute weiterschreiben.

Gyne lebt :yellowhopp:
3 oder 4 Arbeiterinnen sind mit dabei (Reagenzglas leicht verschmutzt/schmierig von Innen)
4/5 Puppen
Mehr ist leider nicht zu erkennen...

Um 15:58 Uhr klingelte dann endlich der liebe Herr von DHL.
Natürlich sofort ausgepackt um zu sehen ob noch alle wohlauf sind.(Sind se)
Nach den letzten Handgriffen sie auch direkt mit RG hinein gesetzt.
Danach wurde es Interessant...

Kaum in die Arena gesetzt kam auch schon die Gyne heraus :huh:
Sie machte eine kleine runde durch die ganze Arena und ging wieder zu ihrer Brut ... Leider war sie zu schnell wieder drin, um ein Foto zu machen.

Werde gleich noch im Anhang das neue Heim präsentieren (Es ist das erste das ich wirklich etwas eingerichtet habe)

to be continued...

Sheety
Einsteiger
Offline
Beiträge: 24
Registriert: 26. Februar 2014, 21:48
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 AW: Odontomachus haematodus Haltungsbericht

Beitrag von Sheety » 6. November 2014, 21:46

Bild


Bild

Antworten

Zurück zu „Odontomachus (exotisch)“