Bestimmung - evtl. Formica, was noch?

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Benutzeravatar
Fraaap
Halter
Offline
Beiträge: 859
Registriert: 24. August 2007, 09:01
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#1 Bestimmung - evtl. Formica, was noch?

Beitrag von Fraaap » 25. Mai 2015, 22:09

Hallo!

Ich war seit längerer Zeit auch mal wieder auf Ameisensuche... die beiden Damen habe ich dabei gefunden. Bei der ersten dürfte es sich wohl um eine Formica handeln? Kann man sagen um welche genau? Leider hat die gute Dame auch mindestens drei Milben am Körper...
Die andere dunkle Ameise ist sehr viel kleiner und zierlicher. Ich kann hier nicht mal genau die Gattung bestimmen. Irgendwelche Ideen?

Fundort Berlin - im Grunewald. :)

Gruß
Dateianhänge
ameise6.jpg
ameise6.jpg (6.18 KiB) 919 mal betrachtet
ameise5.jpg
ameise5.jpg (10.9 KiB) 919 mal betrachtet
ameise4.jpg
ameise4.jpg (6.25 KiB) 919 mal betrachtet
ameise3.jpg
ameise3.jpg (13.48 KiB) 919 mal betrachtet
ameise2.jpg
ameise1.jpg

ratti
Einsteiger
Offline
Beiträge: 164
Registriert: 31. August 2014, 14:57
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

#2 Re: Bestimmung - evtl. Formica, was noch?

Beitrag von ratti » 25. Mai 2015, 22:47

Wenn du die Bilder in wenig größer machen könntest würde das vlt helfen.

Benutzeravatar
Bücherwurm
Halter
Offline
Beiträge: 441
Registriert: 12. Mai 2013, 09:01
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

#3 Re: Bestimmung - evtl. Formica, was noch?

Beitrag von Bücherwurm » 25. Mai 2015, 22:56

Hallo,
ich würde sagen es handelt sich um 1. Formica sp.(bin mir nicht sicher also bleib ich beim sp.) und 2. könnte es sich um Lasius cf. fuliginosus handeln.
MFG Dominik

Benutzeravatar
Sajikii
Erfahrener Halter
Offline
Beiträge: 3020
Registriert: 30. August 2002, 21:18
Hat sich bedankt: 992 Mal
Danksagung erhalten: 797 Mal

#4 Re: Bestimmung - evtl. Formica, was noch?

Beitrag von Sajikii » 25. Mai 2015, 23:09

Hallo Fraaap!

Schön das du wieder mal vorbei schaust ;) :)

Zur Gyne Nr.1 würde ich natürlich auch Formica sp. sagen, welche Art ist wohl schwer zu beurteilen. Ein Nest dieser Ameise wäre hilfreicher, da könnte man die Arbeiterinnen genauer untersuchen und laienhaft ein paar Arten eingrenzen. Du weißt nicht zufällig wo die Mutterkolonie ist?

Bei Gyne Nr.2 kann ich nur Lasius fuliginosus sagen.

LG und schau wieder öfter hier rein *gg*

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“