Arena Oberkante ausgleichen

Bauanleitungen, Einrichtungen, Zubehör, Fototechnik, Geräte, Ideen und Hilfe.
Antworten
Mauermeise
Einsteiger
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 2. November 2005, 20:23
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#1 Arena Oberkante ausgleichen

Beitrag von Mauermeise » 7. November 2017, 23:42

Da ich dazu keinen Beitrag gefunden hab dachte ich mir ich mache selbst einen auf.

Habe mir ein Aquarium gekauft bei dem die obere Kante nicht 100% bündig ist. Es ist nicht schlimm aber eine Lasius könnte sich eventuell durch quetschen. Um das auszugleichen versuche ich nun punktuell heiskleber auszutragen und einen Deckel auszulegen um so eine dichte Kante zu bekommen.

Gerne würde ich das ganze auch mit durchsichtigem Silikon ausgleichen, aber da hab ich momentan keine Idee wie man das sauber und bündig auftragen kann. Heiskleber hat ja den großen Vorteil das man ihn wieder mit einem Fön zum schmelzen und fliessen bringen kann das wirklich alles dicht ist.

Silikon eventuell auf die Kante auftragen und dann auf eine eingeölte glatte Oberfläche stellen? Keine Ahnung ob das klappen würde ...
Villeicht hat ja jemand noch andere Ideen wie es dicht aber vorallem auch schön umgesetzt werden kann.

Dichtband hatte ich übrigens früher schonmal verarbeitet und das klappt auch gut, find ich aber nicht sonderlich ansprechend. Sollte schon irgendwie transparent sein.

Benutzeravatar
Safiriel

User des Monats April 2018
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3115
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 525 Mal
Danksagung erhalten: 1195 Mal

#2 Re: Arena Oberkante ausgleichen

Beitrag von Safiriel » 8. November 2017, 19:29

Was für ein Deckel soll denn drauf? Wenn Du dem Deckel einen Rahmen verpasst, kannst Du das Dichtungsmaterial prima im Rahmen verschwinden lassen.
Pass auf, dass Du noch genug Luftzirkulation hast!

Mauermeise
Einsteiger
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 2. November 2005, 20:23
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#3 Re: Arena Oberkante ausgleichen

Beitrag von Mauermeise » 8. November 2017, 21:04

Einen Rahmen am Deckel will ich nicht weil man so nicht sieht ob eine Ameise gerade da rumkrabbelt.

geplant ist so einen Rahmen vom Antstore und da drauf kommt dann halt nochmal ein Deckel aus Glas oder Acrylglas mit Gaze drin. Luft kommt da also prinzipiell immer rein ;)

Könnte auch den ausgleich an den Glasrahmen machen aber wenn ich den neu bestreiche soll halt der Deckel in der Zeit drauf sein. (Glasrahmen wird abgenommen und PFTE verdünnt aufgetragen und muss dann erst trocknen)

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 2648
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3193 Mal
Danksagung erhalten: 2651 Mal

#4 Re: Arena Oberkante ausgleichen

Beitrag von Erne » 9. November 2017, 12:18

Ich verwende dafür Aquariumsilikon.
Komplett über die obere Kannte verteile ich damit eine dünne „Wurst“.
Den Rahmen streiche ich dünn mir Pflanzenöl ein und drücke in auf das Becken.
Nachdem das Silicon fest ist, nehme ich den Rahmen mit ein wenig Kraft, vom Becken.
Das Öl auf dem Rahmen lässt sich mit Spülmittel wieder entfernen.

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag:
Mauermeise

Mauermeise
Einsteiger
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 2. November 2005, 20:23
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#5 Re: Arena Oberkante ausgleichen

Beitrag von Mauermeise » 9. November 2017, 20:09

Erne hat geschrieben:Ich verwende dafür Aquariumsilikon.
Komplett über die obere Kannte verteile ich damit eine dünne „Wurst“.


Entfernst du herausquellendes Silikon irgendwie im nachhinein wieder?

Ich hab nun erstmal mit Heiskleber abgedichtet und da konnte man das an den Seiten rausgequollene sehr gut mit einer scharfen Klinge abschneiden. Geht vermutlich auch mit Silikon dann so gut.

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 2648
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3193 Mal
Danksagung erhalten: 2651 Mal

#6 Re: Arena Oberkante ausgleichen

Beitrag von Erne » 10. November 2017, 10:56

Ja, wie von Dir beschrieben, mit einer Rasierklinge.
Möglichst wenig Silicon auftragen, damit lässt sich Herausquellen weitestgehend vermeiden.

Grüße Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Technik & Basteln“